Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Mr.Korky PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von hase
        Ich verstehe nicht, was an der Karte besser für 3-way-SLI geeignet sein soll, als an anderen Karten. Leider hat MSI es wieder verpennt der Karte eine Singlslot-Blende zu verpassen. Der verbaute Kühler ist sicher gut. Denn habe ich mir auch gerade bestellt. Aber warum die immer noch die doppelte Blende von den luftgekühlten Karten verbauen verstehe ich nicht.
        ich auch nicht danke für den komentar !

        und die karte kann man auch mit nem 120ger radiator und nem 3500rpm lüfter kühlen

        zwar zu oem temps aber nicht bis zum trothlen (wenn 600 euro hardware das kann)
      • Von Pumpi Software-Overclocker(in)
        Zitat von Superwip
        Das kann wohl kaum der Grund sein; genausogut könnte man bei einer "normalen" Karte argumentieren, dass sie jemand an einem 90er Radi mit Silentlüfter oder gar passiv betreiben könnte ^^

        Aber Karten haben sowieso Sicherheitsfunktionen gegen Überhitzung; gegebenenfalls könnte man die kritische Temperatur davon weiter heruntersetzen, dann geht das schon

        Wir können nach der Logik auch alle Karten auf 1000 Mhz + voll Volt setzen, weil es so eine schöne Zahl ist. Bei wem die Kühlung versagt, der muß halt untertakten.

        Wäre es nicht sinnvoller lieber den Karten einen vernünftigen Takt zu geben, gemessen an gängiger Kühlung + Sicherheitsreserve ?
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Ganz einfach, es gibt immer wieder Honks die glauben das man so eine Karte an einen 140er Radiator hängen kann. In dem Fall kann man sich schon freuen das die Karte überhaupt @ ref Setting läuft.


        Das kann wohl kaum der Grund sein; genausogut könnte man bei einer "normalen" Karte argumentieren, dass sie jemand an einem 90er Radi mit Silentlüfter oder gar passiv betreiben könnte ^^

        Aber Karten haben sowieso Sicherheitsfunktionen gegen Überhitzung; gegebenenfalls könnte man die kritische Temperatur davon weiter heruntersetzen, dann geht das schon
      • Von Julianus2008 Sysprofile-User(in)
        Die Beast von Point of View hat ja auch eine Dualslotblende.....dabei finde ich, dass die Hydrocopper 2 von EVGA noch besser aussieht, (Singleslot!) und mir flacher zu sein scheint.
      • Von Pumpi Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Ich frage mich ohnehin warums sowas nicht gibt

        Ganz einfach, es gibt immer wieder Honks die glauben das man so eine Karte an einen 140er Radiator hängen kann. In dem Fall kann man sich schon freuen das die Karte überhaupt @ ref Setting läuft.

        (Wer weiß, vieleicht nicht mal das)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
810402
Grafikkarten
Geforce GTX 580 mit Wasserkühler von MSI
MSI hat eine werksübertaktete Geforce GTX 580 vorgestellt, die einen Wasserkühler nutzt. Der Kühler besteht komplett aus Kupfer und soll die Temperaturen der Grafikkarte um 24 Grad Celsius niedriger halten als ein Referenzkühler.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Geforce-GTX-580-mit-Wasserkuehler-von-MSI-810402/
04.02.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/MSI_N580GTX_HydrogenOC_001.jpg
msi,wasserkühlung,grafikkarte,fermi,nvidia,geforce
news