Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Eine Besonderheit der 550 Ti vergisst ihr wohl? 192-Bit SI und 1024 GDDR5 Ram? Dadurch das Nvidia " gemixt " hat, muss auch der Speichercontroller das ganz anders verteilen. Wahrscheinlich kostet das bisschen Performance. Mit 1.5 GB könnte die Karte bisschen schneller laufen. Aber vorrangig dient dieser Speicherverbau einzig und allein der Marktpsychischen Strategie.
      • Von bulldozer Freizeitschrauber(in)
        Was ich lustig finde ist, dass es immer die hierzulande unbekannten Hersteller sind die immer sollche interessanten Eigenprodukte bringen.. Onda, Yeston, Colorful etc.
        Echt schade, dass diese Hersteller in Europa nicht auch ihre Produkte verkaufen.

        Der Kühler sieht echt effektiv aus, als könnte man damit locker ne 580 ziemlich silent kühlen.
      • Von Shi BIOS-Overclocker(in)
        Zum Glück ist der Kühler nicht overpowered
      • Von PommesmannXXL BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von JBX
        Wie gesagt gehts hier überhaupt nicht um die Rohleistung, sondern um Speicherverbrauch bei hohem AA und extrem hochaufgelösten Texturen. Und da ist die 560 einfach sparsamer im VRAM-Verbrauch. Bei "normalen" Settings ist sie aber langsamer, da sie eben weniger Leistung hat und eben bei normalen Settings der VRAM die 6950 nicht bremst.


        Achso, dann hab ich deine Aussage falsch gedeutet, tur mir leid.
        Allerdings ist eine schonender Speicherverbrauch total unwichtig, wenn die andere Karte in allen Auflösungen schneller ist.

        BT:
        1.5GB bei der Karte ?
      • Von JBX Freizeitschrauber(in)
        Zitat von adiovans111
        Ähm, ich will ja nichts sagen, aber laut aktuellen Benchmarks von PCGH und Computerbase ist eine HD6950 fast immer schneller als eine GTX560, auch mit 1GB. Einer GTX560 hat besonders in hohen Auflösungen keine Chance gegen eine HD6950/1GB.

        PCGH

        Computerbase


        Wie gesagt gehts hier überhaupt nicht um die Rohleistung, sondern um Speicherverbrauch bei hohem AA und extrem hochaufgelösten Texturen. Und da ist die 560 einfach sparsamer im VRAM-Verbrauch. Bei "normalen" Settings ist sie aber langsamer, da sie eben weniger Leistung hat und eben bei normalen Settings der VRAM die 6950 nicht bremst.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
816478
Grafikkarten
Geforce GTX 550 Ti mit 1,5 GiByte GDDR5-VRAM
Der relativ unbekannte Hersteller Onda hat eine werksübertaktete Geforce GTX 550 Ti vorgestellt, die statt 1.024 MiByte GDDR5-VRAM 1.536 MiByte GDDR5-VRAM bietet. Zusätzlich kommt ein Kühler im Eigendesign zum Einsatz.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Geforce-GTX-550-Ti-mit-1-5-GiByte-GDDR5-VRAM-816478/
18.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/Onda_Geforce_GTX_550_Ti_1_5_GB_003.jpg
nvidia,overclocking,grafikkarte,fermi,geforce
news