Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Memphis_83 Freizeitschrauber(in)
        "tolle" anschlüsse, mini-display-port oder dvi waren alle?
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von Birdy84
        Das muss einen sehr triftigen Grund haben weshalb viele Hersteller den Vram Takt auf 3000Mhz belassen. Da fällt umso mehr auf, dass EVGA bei ihrer SC Variante mit dem Referenkühler den Vram Takt um 100Mhz erhöht.

        Naja der Grund ist, dass RAM auf Takterhöhungen wesentlich empfindlicher reagiert als die GPU vom Verschleiß her daher trauen sich da viele nicht ran. Aber wie oben schon geschrieben wenn sie sich nicht trauen darauf ne Gewährleistung zu geben brauch ich auch keinen Mehrpreis zu zahlen.

        Bei den alten GTX285er Karten hab ich das noch in Erinnerung dass recht häufig die RAM-Steine Defekte davongetragen haben wenn sie übertaktet wurden, wie schlimm das heute bei den 680ern ist weiß ich nicht aber das Problem scheint weiterhin zu bestehen^^
      • Von Birdy84 BIOS-Overclocker(in)
        Das muss einen sehr triftigen Grund haben weshalb viele Hersteller den Vram Takt auf 3000Mhz belassen. Da fällt umso mehr auf, dass EVGA bei ihrer SC Variante mit dem Referenkühler den Vram Takt um 100Mhz erhöht.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von POWER_TO_THE_GROUND
        vram kann man ja zur Not selberOC'n, es stellt sich aber die frage wie laut sie wird und wie viel sie kosten wird
        Klar kann man das - die GPU aber auch
        Ich meine wenn ich zusätzlich geld ausgebe fürs Overclocking dann will ich doch ein gutes Paket für das Geld. 20% mehr Takt auf der GPU sind ja schon ganz ordentlich (für ein Verkaufsmodell) aber dann dden RAM unten zu lassen ist schlichtweg Blödsinn - denn dann bringen auch die 20% auf der GPU oft wenig.
        Wenn ich den RAM von Hand übertakten muss und damit die "Vorteile" einer Werks-OC Karte (Gewährleistung usw.) verliere dann kann ich auch ne günstige Karte nehmen und alles selbst machen^^
      • Von POWER_TO_THE_GROUND Lötkolbengott/-göttin
        vram kann man ja zur Not selberOC'n, es stellt sich aber die frage wie laut sie wird und wie viel sie kosten wird
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
880119
Grafikkarten
Zwillingskarte
Vermutlich wird jeder halbwegs Technik-Affine, der den Namen der neuesten Kepler-Karte von Galaxy liest, erstmals beim Kürzel SOC an die System-on-Chip-Technik denken. Kenner des Herstellers wissen aber, dass die Karte tatsächlich "Über"-Übertakter ansprechen soll, also Super-Overclocker. Ob die GTX 680 wirklich super ist, verraten wir an unserer Erst-Analyse der Hardware-Daten.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Galaxy-Geforce-GTX-680-SOC-Super-Overclocker-880119/
26.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Galaxy-GTX-680-SOC-Picture1.jpg
kepler,overclocking,galaxy,nvidia,geforce
news