Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Geforce GTX 580: Bilder plus Einschätzung der Leistung - Update: Finale Spezifikation?

    In asiatischen Foren sind erste angebliche Bilder einer Geforce GTX 580 aufgetaucht. Außerdem finden sich vermeintliche Daten zur kommenden High-End-Karte von Nvidia.

    Geforce GTX 580: Mutmaßliche Bilder plus Einschätzung der Leistung Geforce GTX 580: Mutmaßliche Bilder plus Einschätzung der Leistung Quelle: Expreview Update 4: Entwickler-Treiber verrät die Namen neuer Modelle
    Der neue 261.00-Treiber für Nvidias Geforce-Karten ist bislang nur Entwicklern zugänglich. TC Magazine hat sich die 32-bit-Version genauer angeschaut und fand in der Kompatibilitäts-Liste verräterische Einträge zu Modellnamen, die möglicherweise in naher Zukunft im Handel erhältlich sein werden. So springen die Modelle GTS 455 und Geforce 405 ganz neu ins Auge. Über eine mögliche GTX 580 sind bereits einige Gerüchte im Umlauf. Welche Karten sich unter dem Decknamen D13U verbergen, ist noch völlig unklar.

    NVIDIA_DEV.0E22.01 = "NVIDIA GeForce GTX 460"
    NVIDIA_DEV.0E23.01 = "NVIDIA GeForce GTS 455"
    NVIDIA_DEV.0E24.01 = "NVIDIA GeForce GTX 460 "
    NVIDIA_DEV.0E38.01 = "NVIDIA GF104GL"
    NVIDIA_DEV.0E3E.01 = "NVIDIA GF104-ES"
    NVIDIA_DEV.0E3F.01 = "NVIDIA GF104-INT"
    NVIDIA_DEV.1080.01 = "NVIDIA GeForce GTX 580"
    NVIDIA_DEV.1081.01 = "NVIDIA D13U"
    NVIDIA_DEV.1082.01 = "NVIDIA D13U "
    NVIDIA_DEV.1083.01 = "NVIDIA D13U "
    NVIDIA_DEV.1098.01 = "NVIDIA D13U "
    NVIDIA_DEV.10C5.01 = "NVIDIA GeForce 405"

    Quelle: TC Magazine

    Update 3: Finale Spezifikation aufgetaucht?
    Die fernöstliche Website IT168.com will nun erfahren haben, mit welcher Spezifikation die Geforce GTX 580 an den Start geht. Der Quelle zufolge wird die GTX 580 das sein, was Nvidia einst als GTX 480 veröffentlichen wollte. So kommt erstmals ein vollbestückter Fermi-Grafikchip ("GF110") mit 512 Shader-Prozessoren zum Einsatz, was einem Plus von 6,7 Prozent gegenüber der GTX 480 entspricht (480 ALUs). Doch auch die Taktraten der GTX 580 sollen höher ausfallen als bei der GTX 480: 772/1.544 MHz für den Chip (+10 Prozent) und 2.000 MHz für den Speicher (+8,2 Prozent) werden kolportiert. Das Endergebnis soll 3D-Welten zwischen 15 und 20 Prozent schneller berechnen als die GTX 480, auch wenn ein erster 3D-Mark-Wert sogar von 30 Prozent spricht. Speichermenge und -interface bleiben unverändert bei 1,5 GiByte respektive 384 Bit

    Geforce GTX 580: die finalen Specs? Geforce GTX 580: die finalen Specs? Quelle: www.it186.com Update 2: Bilder des vermeintlichen Kühlers
    Auf der Webseite von it186.com sind nun Bilder des vermeintlichen Kühlers der Geforce GTX 580 aufgetaucht. Sollten sie echt sein, würden sie die getroffenen Mutmaßungen bestätigen. Der Kühler benötigt zwei Slots, der Heatspreader ist aus Aluminium und insgesamt fünf Heatpipes führen die Wärme ab. Das Kühldesign erinnert stark an eine Geforce GTX 470 und sieht deutlich anders aus als das der GTX 480.

    -----

    Update 1: Weitere Infos zur Performance
    Erste Benchmark-Werte bei 772/2.204 MHz (Chip/Speicher; GTX 480 = 700/1.848 MHz) sprechen von leicht über X12700 Punkten im 3DMark Vantage, der P-Score soll bei rund 23300 liegen. Mit Übertaktung auf 850 MHz Chiptakt sollen erst gar Richtung P25500 sein. Das wäre auf Höhe einer Radeon HD 5970 - aber eben mit nur einer GPU. Weitere Bilder aus dem Chiphell-Forum zeigen zudem die Platinenrückseite und die Anschlüsse genauer. Bleibt die Frage, ob diese Karte tatsächlich in Bälde erscheint oder eben nicht - zumindest sprudeln in den letzten Stunden die Informationen geradezu.

    ---

    Steht schon bald die Veröffentlichung der Geforce GTX 580 an? Nvidia selbst ließ den Produktnamen bereits auf der Webseite für 3D Vision auf die Menschheit los, ob unfreiwillig oder nicht. Und die von AMD angekündigte Veröffentlichung der Radeon-HD-6900-Serie ab November legt den Schluss nahe, dass Nvidia mit Preissenkungen alleine nicht weiter kommt - und ein echtes Produkt braucht.

    Bei PC-Inlife sind nun Bilder des vermeintlichen Referenzdesigns der GTX 580 aufgetaucht. Zu sehen ist ein schwarzes PCB, das frappierend an das der Geforce GTX 480 erinnert; außerdem ein für Referenzdesigns typischer Radiallüfter. Alle Heatpipes sind unter der Plastikabdeckung versteckt - im Gegensatz zum Referenzdesign der "kleinen" Schwester GTX 480. Bei letzterer ragen die Heatpipes ein Stück oben heraus, auch Teile des Kühlers liegen frei. An Anschlüssen sind zwei DVIs und ein Mini-HDMI zu sehen - auch das entspricht der GTX 480. Ein weiteres Bild aus Asian zeigt die vermutete Rückseite des PCBs. Dort sind ein 6- und ein 8-Pin-Stromanschluss zu erkennen - das würde für 300 Watt TDP reichen. Eine Bestätigung für das einst vermutete 512-Bit-Interface findet sich aber nicht, im Gegenteil: Zählt man die Speicherchips durch, kommt man wie bei der GTX 480 auf 12 - das wären dann 384 Bit (12 x 32 Bit). Im PCB der vermuteten GTX 580 sind keine Ansauglöcher zu finden - bei der GTX 470 oder GTX 480 sind diese vorhanden, vor allem für mehr Frischluft. Dazu passt auch die Aussage, die Karte würde auf 1,5 GiByte Videospeicher setzen.

    Im Forum von Chiphell finden sich auch einige Mutmaßungen zur Leistungsfähigkeit des GF110-Chips. Die GTX 580 soll angeblich 20 Prozent schneller sein als die Geforce GTX 480 - diese Angaben geisterten bereits letzte Woche durchs Internet. Details, unter welchen Bedingungen diese 20 Prozent zustande kommen, gibt es weiter nicht. Dabei habe die GTX 580 aber nur 80 Prozent der Leistungsaufnahme einer GTX 480. Der Release soll "definitiv" im November erfolgen. Nach der GTX 580 würde auch die GTX 570 erscheinen (auf dem Leistungsniveau der GTX 480), zuletzt auch eine GTX 560.

    Lesen Sie hierzu auch unseren Bericht: "Geforce GTX 580: Paper-Launch im November?"

    Quelle: Chiphell, Chiphell, PCinlife

    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    Grafikkarten-Rangliste 2016: 32 Radeon- und Geforce-GPUs im Benchmarkvergleich [Oktober]
  • Es gibt 160 Kommentare zum Artikel
    Von Deardy
    Ein Britischer Online-Retailer hat inzwische die Preise und Specs geleaked.NVIDIA GeForce GTX 580 Pricing and Specs…
    Von Chimera
    @PCGH Redaktion: Kleiner Hinweis: der 261.00 ist keinesfalls nur Entwicklern zugänglich, sondern jedem, der mal auf…
    Von OldboyX
    Charlie hasst Nvidia und das ist hinreichend bekannt. Dennoch ist im Fall von Fermi erstaunlich viel zutreffend…
    Von tigra456
    Wenn die erste Preisspitze abfällt, kommt meine GTX 480 weg und ich rüste auf.Zumal ja immer einiges von den Treibern…
    Von k@k@nut
    Naja..Hoffentlich wirds nicht so laut wie ein Jumbo-Jet,wenn man den Lüfter auf 1000% raufballert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
796262
Grafikkarten
GTX 580
In asiatischen Foren sind erste angebliche Bilder einer Geforce GTX 580 aufgetaucht. Außerdem finden sich vermeintliche Daten zur kommenden High-End-Karte von Nvidia.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/GTX-580-796262/
02.11.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/Nvidia_Geforce_GTX_580-new-01.jpg
fermi
news