Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von fazi87 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        dem schließe ich mich an, hab bisher in den desktop-pcs nur nvidia gehabt (laptops dafür ATI)

        aber das was die da jetzt gerade aufführen, ist ned normal

        da muss ich sagen, dass ATI und AMD im moment tolle arbeit leisten und hoffentlich die konkurrenz zum umdenken bei preis-gestaltung und VERBRAUCH bewegen können

        bin mit meiner gtx275 auch sehr zufrieden, nächstes jahr steht wieder die entscheidung vor der tür

        und wenn das match dann aufgrund preis/leistung sowie verbrauch, temp und lautstärke für ATI steht, würde ich mich freuen, erstmals kunde von ATI zu werden

        hab in diesen desktop-rechner auch wieder ne AMD cpu reingekauft, vorher Intel C2D E6750 und davor ein Athlon 64 3000+ (der mE besser war, als der P4)

        und das freischalten hat NVIDIA bei der 6800 meines wissens abgestellt;
        eine GTX460 würd mich auch ned reizen; die bleibt zu laut und zu strom-hungrig
      • Von PontifexM BIOS-Overclocker(in)
        aufgrund der ersten beiden föhnis ,besteht kein grosses interesse an einer 460.
        zuviel schlecht gemacht ,aber ich lasse mich gerne belehren.

        bin eigentlich ein nvidia anhänger,aber das was da abegliefert wurde. nee,danke.
      • Von Genghis99 Software-Overclocker(in)
        Ernsthaft - Meine 275 hat kein Problem mit Crysis:Warhead - und ich kein Problem, zu warten, was NVidia in einem Jahr am Start hat.
      • Von bfgc Freizeitschrauber(in)
        Ich finde sie gibt eine gute Nachfolgerin der 260er ab,ohne Zweifel.
        Dort wo sich auch die Hauptzielgruppe befindet,die viel Leistung zu moderaten Preisen sucht.
        Über kurz oder lang wird sich die 460er dann an die 5850er anpassen,ggf. umgekehrt,um genau das zu erreichen und die Nvidia-Kunden in dem Segment zu halten.
        Mehr braucht es nicht und mehr wird es nicht werden,da weder ATi noch Nvidia an dieser Stelle noch investieren.
        Sondern nur noch optimieren unzwar den Gewinn dabei.

        Meine Sorge ist,das die 460er die "hohe" DX11 Tesselation-Leistung ihrer grossen Schwestern nicht mitgehen kann und dabei etwas auf der Strecke bleiben könnte.

        An der Stelle würde ich ebendso nochmal eine Anregung aussprechen wie auch schon einige Mid-Class ATI-Besitzer erbeten hatten.
        Einen weiteren Benchmark jener Karten in welchem sie nicht hoffnungslos Extremeinstellungen gegenüber stehen und mit einstelligen FPS-Zahlen abdanken müssten.
      • Von Wadde PC-Selbstbauer(in)
        @BigBoyman: Bei einer Sache muss ich wiedersprechen, die GTX 470 liegt auf mit der HD5870 im Referenzdesign, aber die GTX ist rund 2% langsamer bei einem niedrigeren Preis von 350€.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
744551
Grafikkarten
GTX 480, GTX 470, GTX 460...
Im Internet sind erste Gerüchte über eine Geforce GTX 460 aufgetaucht. Die Angaben sind dabei noch unsicher und sollten nicht als final angesehen werden.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/GTX-480-GTX-470-GTX-460-744551/
23.04.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/03/GTX400-321cba-01.jpg
fermi,computex
news