Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von facehugger Trockeneisprofi (m/w)
        Bin echt am überlegen, ob ich mit eine Gainward GTX460 GLH oder die Palit GTX460 Sonic Platinum zulege. Durch die Übertaktung laut Tweak-PC und Hardwareluxx oft genauso schnell oder sogar schneller als die GTX470. P/L-Verhältnis dadurch Top Außerdem werden die Karten nicht allzu heiß und dazu noch relativ leise gekühlt! Der Stromverbrauch ist für die gebotene Leistung ohnehin mehr als ok finde ich. Gamerherz was willst du mehr
      • Von Mr__47 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Hugo78

        [...]

        Also selbst ne 480, hat für mich als 285 Besitzer kaum Argumente, weil der Leistungssprung zu klein ist.
        Zumindest in den Spielen die ich zocke.

        Die GTX 460 richtet sich vielmehr an Leute die noch ne 8800 GT ect. haben.

        Für mich als 9800gt Besitzer hat die 480auch keinen Vorteil, weil mir die Effizienz viel zu niedrig ist... Klar, die Power hätt ich schon gerne, aber doch nicht bei soner Effizienz
        In Dx11 Titeln mag sie ja schnell sein, aber wer braucht das heute wirklich schon? Zur Vorsorge das neueste Produkt kaufen, wenn mans dann aber wirklich brauch, ist sie wieder veraltet..
      • Von Hugo78 Sysprofile-User(in)
        Seit wann ersetzt den die Mittelkasse von heute, die High End von gestern?
        Klar gehen irgendwann alle alten Karten preislich in den Keller, aber deswegen wird die darauf folgende Mittelklasse nich doppelt so schnell,
        denn dann müsste die aktuelle High End ja viermal so schnell werden, wie die von gestern.
        Gut wünschenswert ist das, klar, aber genauso realistisch wie ein solargetriebener Porsche der 500 Sachen geht
        und mit einer Batterieladung eine komplete Erdumrundung schaft.
        Also selbst ne 480, hat für mich als 285 Besitzer kaum Argumente, weil der Leistungssprung zu klein ist.
        Zumindest in den Spielen die ich zocke.

        Die GTX 460 richtet sich vielmehr an Leute die noch ne 8800 GT ect. haben.

        Btw, ne 285 kann man nicht undervolten, da fehlt der Chip.
        Und sie ist größer, im Idle lauter, kostet immernoch 50€ mehr, ausser natürlich man nimmt Pixmania für voll. Aber wer will das schon?
        Ne für den Preis der 285, kann man sich dann doch lieber ne 470 kaufen.
        Denn die bekommt man auch schon ab 280€, bei einem vertrauenwürdigen Händler.
      • Von Peter987 Kabelverknoter(in)
        ............
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von DArklordofchaos
        Wenn man sich die benches anschaut ist die karte ja minimal besser als ne 285er und das nicht in leistung.
        da hau ich auf meine 285er einen guten kühler rauf, vielleicht leicht untervolten + übertakten und hab schon was viel besseres als diese NEUE karte,... verstehs irgendwie nicht..

        Kann mich wer aufklären was die karte wirklich besser macht außer dx11??

        (is nicht bös gemeint, aber ich checks einfach nicht, wie eine "neue" karte die besser sein soll eigentlich schlechter is - maximal is sie vielleicht billiger zu produzieren)

        DX11 neu!
        statt highend(GTX285) -> ne mittelklasse.

        müsste doch einleuchten oder?

        ähnlich HD4870 -> HD5770
        oder
        GF 6800GT -> GF7600GT
        oder oder oder.
        ist halt nen generationswechsel.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
763990
Grafikkarten
GTX 460
Am 12.7. wurde die Geforce GTX 460 veröffentlicht, im PCGH-Preisvergleich scheinen die neuen Herstellerkarten auf reges Interesse zu stoßen. Zumindest deuten die Top-10-Platzierungen bei den Suchabfragen darauf hin.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/GTX-460-763990/
15.07.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/GXT460-CustomDesigns-08.jpg
gainward,asus,palit
news