Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Scheint besser zu funktionieren als der Nia von OCZ... abgesehen davon, dass man sich hier das Gehirn aufsägen lassen muss...

        Die Entwicklung sieht sehr interressant aus, aber wer kann bleibt wohl vorerst bei Maus und Tastatur
      • Von ernie PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von DominikZepp
        Nein umgekehrt: wäre nicht jder an Gewinn und Reichtum interessiert, wären wir lang nicht so weit, wie wir jetzt sind.
        genau das ist der punkt in der sache
        es wird gerforscht, um geld zu machen... die netten kleinen erfindungen wie dieses hirn-system sind nur "Zugaben"...

        mich stört das nicht. im gegenteil.. ich finde es sogar besser so
        so gibt es einen wettkampf in sachen bessere und schnellere forschung.

        is doch genau so wie Nvidia Und ATI
        die forschen und entwickeln doch nur um die wette und wir bekommen dafür schnellere und ( meist) bessere graka´s

        obwohl auch viel geforscht wird fürs militär... ich wette, die haben schon so etwas in dieser richtung schon seit jahren am laufen und wir bekommen es nun so langsam mit

        genau sowas wie in crysis den nanosuit... ich wette mit euch, in der realität gibt es schon längst prototypen...
        wenn ich vor einem jahr schon ne doku über künstliche beine gesehen habe, die genau so funktionierten, hat das militär die schon seit
        2-3
      • Von DominikZepp Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von XmuhX
        Also ich finde Wissenschaft total geil!

        Ich freue mich für die, denen mit solchen Implantaten geholfen werden kann. Die Frage ist nur, wer sich sowas Leisten kann.

        Wenn nicht jeder an Gewinn oder Reichtum interessiert wäre, könnte man mit der Forschung in jeder Hinsicht weiter sein, als jetzt.

        Vieles steckt jetzt zwar noch in den Kinderschuhen, aber man kann sich gut vorstellen, daß die Menschen in nicht all zu ferner Zukunft im Alltag mit Implantaten herumrennen, welche den Körper leistungsfähiger machen...und wenn es nur zur Modeerscheinung wird.
        Nein umgekehrt: wäre nicht jder an Gewinn und Reichtum interessiert, wären wir lang nicht so weit, wie wir jetzt sind.
      • Von XmuhX Software-Overclocker(in)
        Also ich finde Wissenschaft total geil!

        Ich freue mich für die, denen mit solchen Implantaten geholfen werden kann. Die Frage ist nur, wer sich sowas Leisten kann.

        Wenn nicht jeder an Gewinn oder Reichtum interessiert wäre, könnte man mit der Forschung in jeder Hinsicht weiter sein, als jetzt.

        Vieles steckt jetzt zwar noch in den Kinderschuhen, aber man kann sich gut vorstellen, daß die Menschen in nicht all zu ferner Zukunft im Alltag mit Implantaten herumrennen, welche den Körper leistungsfähiger machen...und wenn es nur zur Modeerscheinung wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
776248
Grafikkarten
GTC 2010: Keine Science-Fiction mehr - Robotersteuerung per Gedankenkraft
Dr. J. Adam Wilson referierte über den Einsatz von GPUs in Gehirn-Computer-Interfaces - und stellte fest, dass eine GPU mehr Daten vom Gehirn verarbeiten können, als die Biomediziner derzeit liefern können.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/GTC-2010-Keine-Science-Fiction-mehr-Robotersteuerung-per-Gedankenkraft-776248/
29.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/GTC_2010_Robotersteuerung_per_Gedankenkraft-5191.jpg
news