Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PhenomII-Fan Freizeitschrauber(in)
        Zitat von quantenslipstream
        Wozu?
        die 6870 hält bis zur 7870, also was soll das Gejaule um Videoram?
        Häh, was soll der Satz denn?

        Ich meinte, dass in Puncto zukunftstauglichkeit es klüger wäre, bei der kommenden GPU-Generation von AMD und NV besser die 2GB-Version zu nehmen. Das gilt natürlich nur für die oberen Modelle.
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Natürlich, bis der 5870 der Videoram ausgeht, ist die GPU selbst du langsam.
        Die 1,5GB der GTX 480 ist derzeit OK, aber die hat auch mehr Dampf als die 5870.
        Bei der Multi GPU wären 2GB sinnvoller, aber sowas kostet Unmengen an Knete.
        Je nach technischer Spezifikationen wird die 6870 aber sicher auch mit 1,5GB zu bekommen sein.
      • Von >ExX< BIOS-Overclocker(in)
        Jup, mit dem letzten Satz hast du definitiv recht, Phenom II Fan

        Meine Meinung war von der jetzigen Generation

        Aber läuft Metro bei 1680x1050 mit AA und AF flüssig?
        Mit ner 5870?^^
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von PhenomII-Fan
        Ganz genau. Nicht nur bis Morgen oder nächste Woche denken.

        Wozu?
        die 6870 hält bis zur 7870, also was soll das Gejaule um Videoram?
      • Von PhenomII-Fan Freizeitschrauber(in)
        Zitat von >ExX<
        Und welches Spiel kann man mit 1920x1200 mit 4 oder 8xMSAA spielen, wo mehr als 1 GB gebraucht wird, und es trotzdem flüssig läuft^^

        Laut PCGH lohnt es sich nicht eine 2GB Karte zu kaufen, da man nur mit der Holzhammer Methode den 1GB Speicher überschreitet, und wenn, dann hat man keine flüssigen Bildraten
        Also ich hab gerade noch mal nachgeschaut und Metro 2033 und Crysis W. profitieren am meisten von 2GB VRAM - Metro sogar schon ab 1680x1050 und AA & AF. Beide allerdings mit ehr mäßigen Bildraten.

        Es gibt wirklich eine handvoll Spiele, welche von 2GB VRAM profitieren, allerdings meist erst ab 1920x1200 oder 2560x1600 und entsprechende AA-Modi. Benchmarks, sprich ob flüssige Bildraten dabei rauskommen, hatte ich jetzt leider nicht.

        Nicht zu unterschätzen sind Texturmods in Verbindung mit den üblichen Auflösungen und AA-Modi - und der Trend geht ja nicht weg von den Texturmods. Wie oben schon erwähnt, erhöht auch Downsampling enorm den Speicherbedarf der Graka. Auch die Tesselation von DX11 treibt den Speicherbedarf in die Höhe profitiert von 2GB - hier nicht am Beispiel der 5870.

        Aber das Argument schlechthin ist und bleibt, bei künftigen Karten zur 2GB-Version zu greifen, dass der Speicherbedarf kommender Spiele definitiv nicht sinken wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
774592
Grafikkarten
Direkter Konkurrent zur Geforce GTX 460
In den Tiefen des Internets sind die Spezifikationen des Barts-Chips aufgetaucht. AMDs kommende Mittelklasse wird vermutlich als Radeon HD 6750 und HD 6770 auf den Markt kommen und ist der erklärte Gegner der Geforce GTX 460.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Direkter-Konkurrent-zur-Geforce-GTX-460-774592/
15.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/Chiphell-Barts-Specs.png
news