Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gast20150401
        N.Vidia drängt doch schon auf die 28nm Fertigung bei TSCM und will die so schnell wie möglich.Warum quatschen die überhaupt noch über 40nm.
      • Von Bucklew Gesperrt
        Zitat von kuer
        Qualität und Support sollte NV nicht in den Mund nehmen. Denn da sehe ich noch die gröste Schwäche.
        Sehen gerade professionelle Kunden ganz anders.....
      • Von OctoCore Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Wopper
        Also ich find’s jedenfalls gut wenn die viel aus 40nm rausholen.
        Nur, wie ich neulich las:
        Sie sollen die Karten mal so nennen wie sie wollen, aber nicht all zu viele rausbringen und dafür mal 3 angemessen abgestuft und trotzdem günstig sind.
        Denn wenn das Portfolio nicht zu groß ist, haut es vielleicht auch mal mit dem Preis hin. Aber Nvidia wird schon wissen!?


        Am Anfang einer wirklich neuen Grafikkarten-Generation (und das ist es jetzt ja wieder) gabs bis jetzt bei nVidia immer nur eine schmale Auswahl.
        Beim letzten Mal gab es auch nur die 8800GTX so für 600€ und die GTS für 500. Bis zu kleineren Modellen dauerte es dann Monate. Beim Launch der 7800GTx weiß ich nicht mehr genau, ob die GT-Version gleichzeitig kam. Ich glaube, das war etwas später.
        Ich hoffe nur, dass die günstigeren Nachfolge-Karten nicht solche Luschen werden wie damals die 8600GTS. Die zog im Vergleich zu den schnellen Karten der Vorgänger-Generation, die fürs gleiche Geld zu haben waren, keinen Fisch vom Teller. Aber Hauptsache DX10.
        Hoffentlich sind sie diesmal schlauer.

        Der 40nm-Prozess scheint für ATI aber zu funktionieren. Und die NV-Chips kommen von den gleichen Chipfertigern.
        Okay, zwischen einem Simpelchip (relativ gesehen) wie dem letzten von ATI und und den kommenden Boliden liegt schon ein gewisser Unterschied.
      • Von tm0975 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Wopper
        Also ich find’s jedenfalls gut wenn die viel aus 40nm rausholen.
        Also wenn ich mir die Nachrichtenlage so anschaue, glaube ich, dass es genau bei der Umstellung auf 40 nm doch etwas mehr hapert, als NV recht wäre.

        Es würde mich nicht wundern, wenn zum Weihnachtsgeschäft ATI mit der komplett überarbeiteten Produktlinie in 40 nm inkl der neuen High-End-5xxx Serie aufwarten wird, während NV wieder umlabelt und der GT3xx noch nicht verfügbar ist.
      • Von Hugo78 Sysprofile-User(in)
        Zitat von boss3D
        Sowas kann nur jemand sagen, der noch keine anderen erlebt hat und daher keinen Vergleich hat ...
        Ich kenn ATI Teiber, hatte selber ATI Radeon 9800 Pro und X1950 Pro auf meinem Desktop und eine Mobility Radeon 9200 in meinem alten ASUS Notebook.

        Ich gehöre nicht zu den Leuten die ATIs Treiber grundlos schlecht reden, aber NVs Treiber als Kritikpunkt versteh ich noch weniger, denn ich fand die immer super, hatte nie Probleme mit dennen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
683702
Grafikkarten
Details aus dem Nvidia-Quartalsbericht
Nvidia hat die Zahlen für das erste Quartal des Fiskaljahres 2010 vorgelegt. Der Umsatz brach dabei um 42 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal ein, außerdem musste Nvidia einen Verlust von 201 Mio. US-Dollar hinnehmen.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Details-aus-dem-Nvidia-Quartalsbericht-683702/
08.05.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/04/1176657249481.jpg
Nvidia, 40nm, Ion, GT300, Grafikkarte
news