Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von thysol BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Gandalf2210
        toll, ich erfinde eine Technik, die für grafikkarten optimiert ist, damit sie Berechnungen x mal schneller durchführen als CPUs und dann soll das ganze für CPUs wieder übersetzt werden? wo ist da der Sinn? Da kann ich ja gleich für die CPU programmieren
        Mit OpenCL kann mann CPUs und GPUs"gleichzeitig" mit Arbeit versorgen. Nvidia will wohl mit CUDA nachziehen. Einige Arbeit ist lahmer auf der Grafikkarte zu erledigen, dass kann dann ja die CPU machen.
      • Von pa ul PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Gandalf2210
        toll, ich erfinde eine Technik, die für grafikkarten optimiert ist, damit sie Berechnungen x mal schneller durchführen als CPUs und dann soll das ganze für CPUs wieder übersetzt werden? wo ist da der Sinn? Da kann ich ja gleich für die CPU programmieren
        genau deiner meinung ! wenn es den schon Havok gibt, warum dann noch CPU-PhysiX ??? NIE-wieder will sich einfach nicht mit den anderen großen firmen auf einen Standard einigen! nennen wirs doch einfach, wie es ist!! und wofür sonst braucht man dann noch cuda ?? das ist doch so, als ob man einen emulator laufen lässt. Das was cuda kann, haben bestimmt schon andere software firmen direkt für die CPU umgesetzt !

        Die Welt ist doch verrückt!!! ich könnt heulen

        das erinnert mich an den "Arthur-Schraubkopf"
      • Von Hugo78 Sysprofile-User(in)
        Geil, wenn NVIDIA mit was "Graka only" kommt, jammern die einen warum das nicht auf der CPU geht.
        Und übersetzen sie das dann auch auf die CPU, kommen Andere und jammer, warum man jetzt auch die CPU bedient.

        Einfach nur Gaga ... :
      • Von Gandalf2210 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        toll, ich erfinde eine Technik, die für grafikkarten optimiert ist, damit sie Berechnungen x mal schneller durchführen als CPUs und dann soll das ganze für CPUs wieder übersetzt werden? wo ist da der Sinn? Da kann ich ja gleich für die CPU programmieren
      • Von ViP94 Software-Overclocker(in)
        Das ist doch blödsinn!

        Nvidia parallelisiert Berechnungen um sie danach wieder so einzustampfen, dass sie die CPU berechnet.

        Das muss schon sehr gut gemacht sein damit da nicht Unmengen Rechnleistung draufgeht!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
775489
Grafikkarten
Cuda für AMD und Intel?
Nvidia kündigte auf der hauseigenen GPU Technology Conference (kurz: GTC) zusammen mit dem Compilerspezialisten The Portland Group einen Cuda-zu-x86-Compiler an, mit dessen Hilfe Cuda-Anwendungen bald auch auf CPUs wie AMDs Phenom oder Intels Core-Reihe laufen sollen.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Cuda-fuer-AMD-und-Intel-775489/
22.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/GTC-2010-Nvidia-k_ndigt-Cuda-x86-an-1.jpg
fermi,cuda
news