Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von AlreadyDead PC-Selbstbauer(in)
        jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! wer weiß was für ne cpu mainboard, ram usw!!...und ob der prozzi OC is bla bla bla...beim standart user is die karte nen scheiß wert
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von KrHome


        Seitdem ist aber nun 1 Jahr vergangen und das Feld in dem Preisbereich ist so eng, dass die GTX 550 kaum Kaufanreiz bietet.

        Genau, es kommt einfach aus Preis-/Leistungssicht nichts an einer Radeon 6850 für unter 140€ vorbei. Daran wird auch keine GTX 550 was ändern.
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von thescythe
        1. Was nützt einen der niedrigen Stromverbrauch, wenn die Performance im Vergleich der anderen Karten hinterher hinkt .
        2. Muss der gesparte Strom, bei einer Verweildauer von ca. 2Jahren zum höheren Preis erst einmal wieder rein geholt werden .

        Heute ist die 5770 meistens schneller als die GTX260! Schau dir Benchmarks mit aktuellen Treibern an.
        Die 5770 hat damals 20 Euro mehr gekostet als die 4870. Das neutralisierst du locker über ein Jahr (meine Stromrechnung ist der Beleg) und hast dann immernoch die besseren Featues.

        Zitat
        3. Hast Du die GTX260 vergessen, die ein besseres AF gegenüber den AMD-Karten bietet.

        Die hatte auch kein SGSSAA (das Tool von Nvidia kam später) oder DX11, dafür höheren Stromverbrauch und in PhysX Spielen (Sacred 2) hat sie geruckelt. Aber besseres AF, das stimmt!

        Zitat
        4. Die netten Features einer HD5770 sind zwar ein Kaufgrund, nur dafür ist die Karte mittlerweile zu langsam.

        Um Mass Effect 2, Dragon Age, Street Fighter 4 ... mit 4x Supersampling (1440x900) zu spielen war sie vollkommen ausreichend.

        Zitat
        5. Könnte man die GTS450 in der GLH-Version von Gainward noch mit ins Boot nehmen, die wiederum auch schneller ist als die HD5770.

        Die GTS450 kam über ein halbes Jahr nach der 5770.

        Zitat
        6. Dürfte wohl allen klar sein, dass eine HD5770/GTX550/GTS450 brauchbare Leistung für Auflösungen von max. 1680x1050 bieten.

        Ich hab die vor einem Monat wegen zu wenig Leistung gegen eine GTX560 getauscht und ich spiele nur in 1440x900.

        Zitat
        Abschließend kann man festhalten, dass eine GTX460/768MB Karte die Preis/Leistungskrone gehört, für grade mal 115€

        Dann lieber 10-20 Euro mehr für was mit 1GB Ram. Niemand würde ernsthaft etwas HD4890 vergleichbares mit weniger als 1GB Ram empfehlen.
      • Von thescythe
        1. Was nützt einen der niedrigen Stromverbrauch, wenn die Performance im Vergleich der anderen Karten hinterher hinkt .
        2. Muss der gesparte Strom, bei einer Verweildauer von ca. 2Jahren zum höheren Preis erst einmal wieder rein geholt werden .
        3. Hast Du die GTX260 vergessen, die ein besseres AF gegenüber den AMD-Karten bietet .
        4. Die netten Features einer HD5770 sind zwar ein Kaufgrund, nur dafür ist die Karte mittlerweile zu langsam .
        5. Könnte man die GTS450 in der GLH-Version von Gainward noch mit ins Boot nehmen, die wiederum auch schneller ist als die HD5770 .
        6. Dürfte wohl allen klar sein, dass eine HD5770/GTX550/GTS450 brauchbare Leistung für Auflösungen von max. 1680x1050 bieten .
        7. Zugegeben ist die GTX550 zzt. zu Teuer, aber der Markt wird den Preis automatisch nach unten korrigieren .

        Abschließend kann man festhalten, dass eine GTX460/768MB Karte die Preis/Leistungskrone gehört, für grade mal 115€
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von thescythe
        Ich verstehe mal wieder nicht, warum man sich hier über die Leistung und Preis der GTX550 mokiert - Scheinbar ist es auch so, dass einige hier Demenz-Krank sind und vergessen haben das die HD5770 auch mit einen zu hohen Preis gestartet ist ! Als die Karte vorgestellt wurde, wurde ihr nachgesagt und bewiesen, dass sie im Vergleich zu der HD4870/GTX260 A) zu Teuer und B) zu langsamer ist !

        Es gab damals verdammt gute Gründe, die für die HD5770 und gegen die HD4870 gesprochen haben. Stromverbrauch HD5770: 18/80Watt - HD4870: 55/130 Watt. Besseres AF bei der 5770 und weiterhin das bessere Featureset mit DX11, SGSSAA (und heute kommt noch MLAA dazu).

        CB hat damals einfach Müll verzapft. die 5770 war nicht spürbare 5-10 Prozent langsamer, hatte sonst nur Vorteile und trotzdem hat sie keine Empfehlung bekommen. Lächerlich.

        Seitdem ist aber nun 1 Jahr vergangen und das Feld in dem Preisbereich ist so eng, dass die GTX 550 kaum Kaufanreiz bietet.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
816260
Grafikkarten
Crysis 2 und Nvidia Geforce GTX 550 Ti
Das Unternehmen Nvidia hat in einem Blog-Eintrag bekannt gegeben, dass die brandneue Grafikkarte Geforce GTX 550 Ti in Crysis 2 40 Fps bei 1.680 x 1.050 Pixel und dem Advanced-Grafik-Setting erreichen soll. Weiterhin soll die Geforce GTX 550 Ti 28 Prozent schneller sein als der Vorgänger Geforce GTS 450.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Crysis-2-und-Nvidia-Geforce-GTX-550-Ti-816260/
17.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/crysis_2_001.jpg
nvidia,ea electronic arts,grafikkarte,crysis 2,fermi,crytek,cryengine 3,geforce
news