Cebit 2007: Atis DirectX10-Einsteiger- und Mittelklasse Karte-RV610 und RV630 gesichtet (Update: R600-Stromanschluss)

Grafikkarten

Cebit 2007: Atis DirectX10-Einsteiger- und Mittelklasse Karte-RV610 und RV630 gesichtet (Update: R600-Stromanschluss)

Daniel Waadt
|
18.03.2007 13:24 Uhr
|
Neu
|

Cebit 2007: Atis DirectX10-Einsteiger- und Mittelklasse Karte-RV610 und RV630 gesichtet (Update: R600-Stromanschluss) [Quelle: ] Hinter verschlossenen Türen ist es uns gelungen, als eines der ersten Magazine einen Blick auf die neuen Einsteiger- und Mittelklasse-Karten von Ati zu werfen. Ein Launch wird für Mitte April angepeilt. Besonders interessant ist Atis DX10-Karte RV630. Diese wird vermutlich für ca. 200 Euro in den Handel kommen und damit Nvidias Geforce 8600 GTS Konkurrenz machen. Die Bilder in unserer Galerie zeigen die RV630 mit und ohne Kühler. Bei der Karte ohne Kühler wird noch ein anderes Platinenlayout verwendet. Die finalen Taktraten stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Bilder einer R600 können wir Ihnen leider nicht zeigen, da entsprechende Karten mit Herstellerlogos voll geklebt sind und wir unsere Quellen geheim halten wollen.

Update: Ein kleines Detail der R600-Karten wollen wir Ihnen nicht vorenthalten: Die Karten nutzen bereits den neuen PCI-E-Stromanschluss. Allerdings kommt sowohl der neue, als auch der alte Stromanschluss auf den R600-Boards zum Vorschein. Siehe letztes Bild in unserer Galerie.

 

Verwandte Artikel

1088°
 - 
Spiele-PC selbst zusammenstellen: Eine ausbalancierte Zusammenstellung für einen Spiele-PC beinhaltet viele Stolpersteine und längst nicht jeder blickt bei Grafikkarten, Prozessoren und Co. durch - daher bietet Ihnen PC Games Hardware mit der Kaufberatung für Selbstbau-Spiele-PCs eine Auflistung aller relevanten Komponenten in verschiedenen Preisklassen, die gut miteinander harmonieren. mehr... [186 Kommentare]
894°
 - 
AMDs neuer Grafikkarten-Treiber, Catalyst 14.9 wurde für eine Vielzahl von AMD-GPUs bereitgestellt. Darunter integrierte Grafikeinheiten diverser APUs und natürlich die dedizierten Chips der Radeon-HD- und Firepro-Serie. Es ist der erste finale Treiber seit fünf Monaten, den AMD anbietet und er erscheint gerade noch rechtzeitig, um die "9" zu rechtfertigen. mehr... [106 Kommentare]
587°
 - 
In unserem Preisvergleich werden seit Kurzem die "iChill Herculez X4 Air Boss (Ultra)"-Modelle der GTX 980 sowie GTX 970 von Inno3D gelistet, wobei erste internationale Onlinehändler die vier Grafikkarten bereits führen. Wer die extravagante Kühlung sein Eigen nennen möchte, muss tief in das Portemonnaie greifen: Zwischen 383 und 602 Euro werden aktuell noch fällig. mehr... [31 Kommentare]