Cebit 2007: Arctic Cooling extrem: drei Lüfter für R600

Grafikkarten

Cebit 2007: Arctic Cooling extrem: drei Lüfter für R600

Daniel Waadt
|
16.03.2007 09:56 Uhr
|
Neu
|

Cebit 2007: Arctic Cooling extrem: drei Lüfter für R600 [Quelle: ] Arctic Cooling will da hin, wo sich derzeit Hersteller wie Scythe oder Zalman tummeln: in den High-End-Markt. Bislang sind die CPU-Kühler des Herstellers eher im unteren Preis- und Leistungsbereich angesiedelt. Doch auch der neue High-End-Kühler "Freezer Xtreme", der noch nicht offiziell vorgestellt wurde und auf der Messe nur im frühen Prototypenstadium gezeigt wird, soll den Preisbereich bis 30 Euro nicht verlassen. Außerdem neu: die Wärmeleitpaste MX-2, die sich im Gegensatz zu ihrer Vorgängerin deutlich leichter auftragen lassen soll.

Extrem schnelle Grafikkarten wie jene mit Atis kommendem R600-Chip brauchen extreme Kühlpower: der "Accelero Xtreme" mit gleich drei Lüftern und fünf Heatpipes, ebenfalls nur in als Prototyp zu sehen, soll auch für die erste GPU-Garde der nächsten Generation ausreichen.

Für die braucht man oft auch ein neues Netzteil, und auch in diesem Bereich hat Arctic Cooling demnächst etwas im Programm: zwei "Fusion" getaufte Kraftspender mit 80-Plus-Zertifikat - was bedeutet, dass beide in allen Lastbereichen mindestens 80 Prozent Wirkungsgrad erreichen. Beide Netzteile mit 550 Watt Maximalleistung werden wohl ab Mai zu haben sein.

   
Bildergalerie: Grafikkarten
Bild 1-4
Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (4 Bilder)
 

Verwandte Artikel

1059°
 - 
Mit dem Athlon X4 860K Black Edition bringt AMD seine erste CPU mit den modernen Steamroller-Kernen auf den Markt. Zwei Module mit vier Threads, ein offenber Multiplikator ("Black Edition") und das kleine Preisschild von zurzeit nur 65 Euro versprechen einen spannenden Prozessor für Bastelfreunde mit geringem Budget. mehr... [64 Kommentare]
830°
 - 
Nach dem Erscheinen der GTX 750 (Ti) wurde es längere Zeit still um Nvidias neue GPU-Generation Maxwell. Nun stehen aber endlich die langerwarteten Performance-Grafikkarten Geforce GTX 970 und GTX 980 zur Verfügung. Ohne alles vorwegzunehmen: Nvidia hat Wort gehalten und den neuen GM204-Grafikchip mit beispielhafter Energieeffizienz ausgestattet. Der PCGH-Test klärt auf, ob Max wirklich well (done) ist. mehr... [1400 Kommentare]
707°
 - 
Der chinesische Grafikkartenhersteller Colorful hat auf seiner asiatischen Produktseite einen Eintrag für die Geforce GTX 980 iGame Kudan angelegt, die mit der bisher imposantesten Kühllösung daherkommt: eine Hybrid-Kühlung zum Einbinden in einen Wasserkreislauf im Triple-Slot-Design. Die Taktraten sind allerdings etwas enttäuschend. mehr... [3 Kommentare]
 
article
571654
Grafikkarten
Cebit 2007: Arctic Cooling extrem: drei Lüfter für R600
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Cebit-2007-Arctic-Cooling-extrem-drei-L-und-uumlfter-f-und-uumlr-R600-571654/
16.03.2007
http://www.pcgameshardware.de
news