Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Spinal BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Kubiac

        Natürlich basiert dieser Chip auf die Fermi Architektur.
        Das ist bei AMD auch nicht anders. Oder denkst du die Erfinden das Rad jedesmal neu?
        Ab wann wäre denn ein Rad neu erfunden? Basiert der Fermi auf einer Geforce 6? Oder gar Riva TNT?
        Ich denke, es ist in etwa so, dass von eimem Grafikchip die nächste Generation "nur" ein Upgrade und darauf die Generation was komplett neues ist.
        Die Geforce 7 war ein "Upgrade" der Geforce 6, die Geforce 8 komplett neu. Die GTX 200 Modelle waren erweiterte Geforce 8 und der Fermi komplett neu. Die GTX 580 ist ein Fermi.
        Bei AMD wurde seit dem R600 wohl nicht sooo viel geändert. Inwieweit die 6970 neu ist, kann ich nicht beurteilen, da ich mich nicht in die Materie eingelsenen habe. Aber sie hat 4D statt 5D Shader, was ich schon eine deutliche Änderung finde und sie soll knapp doppelt soviele Polygone darstellen können, wie die Vorgängerversion.
        Unterm Strich sollte man mal schauen was rauskommt.

        bye
        Spinal
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Kubiac
        Das ist kein voll ausgebauter Fermi.

        Doch.
        Zitat von Kubiac
        Dieser Chip ist eine Weiterentwicklung und basiert auf dem Chip des GTX 460. Es fehlen einige Funktionen die der Gamer onehin nicht benötigt und einige andere Optimierungen.

        Nein.
        ^^
      • Von Kubiac Software-Overclocker(in)
        Zitat von Spinal
        Hätte nicht gedacht, das nvidia schneller als Ati ist. Wobei es natürlich auch nicht schwer war, schliesslich ist es tatsächlich "nur" ein voll ausgebauter Fermi mit starken Taktraten.
        Aber jetzt bin ich mal auf AMD gespannt
        Vielleicht wird nächstes Jahr eine neue Karte fällig

        bye
        Spinal

        Das ist kein voll ausgebauter Fermi. Dieser Chip ist eine Weiterentwicklung und basiert auf dem Chip des GTX 460. Es fehlen einige Funktionen die der Gamer onehin nicht benötigt und einige andere Optimierungen.
        Natürlich basiert dieser Chip auf die Fermi Architektur.
        Das ist bei AMD auch nicht anders. Oder denkst du die Erfinden das Rad jedesmal neu?
      • Von steamrick Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat
        hierfür spricht ein Bild des Furmark, wo die Karte nur 83 °C erreicht
        Ist nicht mittlerweile rausgekommen, das die GTX 580 unter Furmark durch den Treiber gethrottelt wird?
      • Von Falcony6886 Software-Overclocker(in)
        Ich finde den Preis nicht gerade verwunderlich. Es ist ja vermutlich die aktuell schnellste Single-GPU Karte. Und die darf dann ruhig die 500 Euro-Marke für sich beanspruchen, denn das Mikroruckel-Monster HD 5970 ist ja keine echte Alternative.

        Warten wir ab, was die HD 6970 bringt. Wenn die ähnlich schnell ist, dann gibt es einen weiteren Preiskampf, von dem alle nur profitieren können. Fällt die GTX 470 auf 150-180 Euro, dann werde ich über SLI nachdenken. Habe damit ja schon einmal gute Erfahrungen gemacht.

        Auf jeden Fall ist jetzt endlich wieder ein richtig schöner Konkurrenzkampf auf dem Markt entstanden, der nur zu unserem Vorteil sein kann!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
798298
Grafikkarten
Cayman-XT-Killer?
Die kommende Geforce GTX 580 hat einen Preis: Ab 479 Euro sind die ersten Grafikkarten mit dem GF110 bereits in den ersten Shops gelistet - noch vor der offiziellen Vorstellung und den dazu passenden Tests.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Cayman-XT-Killer-798298/
09.11.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/GTX_580_Specs.png
fermi
news