Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Marc
        Leute bitte, das ist bei aktuellen Karten schlichtweg falsch ... Elektroheizung und so. Davon ab schau dir mal Perf/Watt an, wenn heftig tesselliert wird

        Allein in dieser Hinsicht habe ich etwas übertrieben, ich geb's zu.

        EDIT: Irgendwie musste das noch mit rein...
        Ich persönlich finde ja die GTX 560 Ti TGT Ultra Charged mit 2 GB sehr interessant, wenn die nur nicht so unverschämt teuer wäre. Eine HIS 6950 ICEQ X Turbo mit 2 GB für 209€ ist preislich gesehen einfach die Beste von allen.
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von belle
        das ausgezeichnete Performance per Watt Verhältnis der AMD Karten [...] Nvidia bietet im Gegenzug die Vorteile einer integrierten Elektro-Heizung
        Leute bitte, das ist bei aktuellen Karten schlichtweg falsch ... Elektroheizung und so. Davon ab schau dir mal Perf/Watt an, wenn heftig tesselliert wird
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Zitat von belle
        Nvidia bietet im Gegenzug die Vorteile einer integrierten Elektro-Heizung...
        Naja das ist auch nur ein Vorurteil bzw. trifft nur auf Fermi zu. Seit der GTX 460 sind die Nvidia Karten etwa genauso sparsam bei gleicher Leistung wie die Karten von AMD. Die GTX 460 gegen die HD 6850 nimmt sich in allen Belangen nichts (Leistung, Stromverbrauch, Preis). Genauso schaut es mit GTX 560 Ti vs HD 6950 1GB und GTX 570 vs HD 6970 aus. Ok, AMD hat bei der 6er Reihe auch nochmal etwas zugelegt beim Stromverbrauch, zumindest Cayman gegenüber den Cypress.

        Was die Treiber angeht, kann ich mich aber auch nicht beschweren. Mir war der Catalyst sogar lieber als die Nvidia-Oberfläche, da ich damit besser klargekommen bin (kein Wunder nach 4 Jahren ununterbrochen ATI/AMD^^).
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Deimos
        Scherzkeks. Statt mit billigen Phrasen um dich zu werfen, könntest du wenigstens konkreter werden, was denn genau nicht passt.
        Und nur auf Grund persönlicher Erfahrungen AMD/ATI schlechte Qualität zu bescheinigen, zeugt von ausgeprägtem Fanboytum.
        Dann dürfte ich weder Intel noch Nvidia noch AMD kaufen.

        So sieht es nämlich aus, ich kann sowas

        Zitat von Hademe
        Auch für nur 100€ würd ich keine AMD GPU mehr kaufen. Mit Qualität können sie halt einfach nicht überzeugen, also drückt man den Preis wie bei fast jedem AMD Produkt. Hab jahrelang AMD Systeme benutzt und bin letztendlich wieder zu Intel/Nvidia gewechselt,... und... so zufrieden war ich bisher mit keinem AMD System.
        Würde man den Treiber komplett ändern und an das Niveau auf Nvidia Qualität steigern würde ich AMD evtl nochmal ne Chance geben... aber so wie der aktuelle Stand ist, sind AMD/ATI Produkte für mich einfach Tabu... egal was der Preis spricht. Die Treiber sind einfach nur ein Witz bei AMD... die kann man wirklich nur gut finden wenn man noch nie was anderes gesehen hat.
        einfach nicht mehr hören. Die Qualität ist einfach nicht schlechter. Ich hatte einige Intel und AMD CPUs plus Nvidia und ATI GPUs. Bis auf das selten wahrnehmbare Texturflimmern besteht einfach kein Qualitätsunterschied, selbst die Treiber sind bei AMD ziemlich gut geworden. Ich erinnere an dieser Stelle an Dragon Age 2, Witcher 2 und Crysis 2 DX 11, welche alle auf meinen AMD Karten in jeder Version problemlos liefen (manche Nvidia-User hatten Blackscreens in Crysis 2, soviel zu schlechten AMD Treibern). Neben meiner 5850 hatte ich noch eine 6870 und 3 3870 und ich hatte trotz Overclocking, Furmark und dem Zocken noch nie einen Ausfall. Dazu kommt noch das ausgezeichnete Performance per Watt Verhältnis der AMD Karten und die guten Multi-Monitor-Optionen. Nvidia bietet im Gegenzug die Vorteile einer integrierten Elektro-Heizung, schnelle Tessellation (relativ im Vergleich zu Cayman), PhysX und Cuda.
        Ich kann dieses Treiber-Stuss-Gelabere nicht mehr hören...
      • Von sigru1603 Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Hademe
        Auch für nur 100€ würd ich keine AMD GPU mehr kaufen. Mit Qualität können sie halt einfach nicht überzeugen, also drückt man den Preis wie bei fast jedem AMD Produkt. Hab jahrelang AMD Systeme benutzt und bin letztendlich wieder zu Intel/Nvidia gewechselt,... und... so zufrieden war ich bisher mit keinem AMD System.

        Würde man den Treiber komplett ändern und an das Niveau auf Nvidia Qualität steigern würde ich AMD evtl nochmal ne Chance geben... aber so wie der aktuelle Stand ist, sind AMD/ATI Produkte für mich einfach Tabu... egal was der Preis spricht. Die Treiber sind einfach nur ein Witz bei AMD... die kann man wirklich nur gut finden wenn man noch nie was anderes gesehen hat.


        Tja manchmal ist das Übel auch vor dem PC und nicht innen drin

        Ne^^ nichts gegen dich aber ich kanns einfach nicht nachvollziehen, hab seit 3jahren eine hd4870 und noch kein einziges mal treiberprobleme gehabt. Einmal gabs bei der beta von bad company2 mal bei der klassenauswahl ein paar ruckler aber das wort beta sagt ja an und für sich schon alles.

        Wenn ich denke was ich bei einem unserer laptops mit nvidiachip schon alles herumgeschissen habe mit neu installieren und settings ändern damit mal wieder etwas läuft... horrend. Natürlich kann das auch wiederum eine ausnahme sein, genau wie bei dir mit den amd grakas daher kann man dass imho nicht pauschal sagen dass einer der hersteller müll ist aber trotzdem ich für meinen teil hab mit amd treibern noch nie nennenswerte probleme gehabt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
838270
Grafikkarten
Barts nun günstiger
Die Radeon HD 6850 kostet laut AMD offiziell nur noch 129 Euro. Der Handel hat wie üblich bereits vorab reagiert und listet die Grafikkarten mit Barts-Chip ab rund 120 Euro - zuzüglich Versandkosten. Damit ist die Karte ein sehr attraktives Angebot in diesem Preisbereich.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Barts-nun-guenstiger-838270/
11.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/AMD-Slides-01.jpg
radeon,grafikkarte,amd,geforce
news