Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von plusminus Software-Overclocker(in)
        Würd ich auch sagen das 20-30% mehr leistung für das geld ne super sache wäre.
        Ausserdem sind die karten von ATI nach wenigen wochen immer stark im preis gefallen.
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von tils
        bei der Preisgestaltung mach ich mir Sorgen um den Peformancesprung. Wenn die Karte nur 20-30 schneller als eine GTX285 ist, wäre ich enttäuscht
        Ich nicht!
        20-30% schneller als ne 285er, dafür kaum Einbrüche bei hohen Settings und ein verbessertes Energiemanagement... für mich kein Grund zum klagen.
      • Von tils Freizeitschrauber(in)
        bei der Preisgestaltung mach ich mir Sorgen um den Peformancesprung. Wenn die Karte nur 20-30 schneller als eine GTX285 ist, wäre ich enttäuscht
      • Von sechzger PC-Selbstbauer(in)
        ich dreh duch!!!!
        etz hab ich mir im januar die GTX 260 gekauft und ich glaub bei den vorraussichtlichen Preisen muss so eine her
      • Von CentaX Software-Overclocker(in)
        Zitat von DUNnet
        Wenn AMD/ATI nicht von ihrem "Geld sparen: nur 256Bit und billig Teile" runterkommt sehen die mich bald nicht mehr!

        Vom Spulenfiepen bis hin das mein GDDR mit 1000MHz takten muss (übertrieben 4000MHz Quadpumped) um den 256Bit SI auszugleichen nervt!
        Sollen die mal 5USD mehr in der Produktion auseben und 384Bit oder 512Bit SI herstellen, dann kommt die Geschwindigkeit des GDDR4 auch mal zur geltung, ohne 1000MHz (gerne weiterhin 1000MHz nur was ich mit 200GB/s soll )

        Tjaja!


        Hm, kauf dir doch ne Nvidia, die haben alles, was du brauchst
        Statt neuen GDDR5 mit enorm höherer Geschwindigkeit zu benutzen, setzen sie noch auf GDDR3 - weil ihnen der 4'er zu teuer ist und der 5'er zu neu.
        Als Ausgleich verpflanzen sie diesen auf eine Karte mit schweineteurem 512bit Interface. Schlau, nicht?
        ATi nimmt den GDDR5, nachdem sie bei der HD 2900 XT festgestellt haben, dass 512bit Speicherinterface bei GDDR4 nur Geldverschwendung ist und sie bei der HD 3800'er einfach das Speicherinterface wieder auf vernünftige, kosteneffiziente 256bit umgestellt haben. Bei zukünftigen, schnellen ATi- Karten wird nun GDDR5 verwendet, welcher eine hohe Geschwindigkeit hat und deutlich billiger als ein 512bit Interface ist.

        Was dich also so "nervt", hat deine Karte bestimmt 10-20€ günstiger gemacht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
693381
Grafikkarten
Alles beim Alten?
Liegen die Namen von AMDs High-End-Grafikkarten der nächsten Generation bereits fest? Von Radeon HD 5870 und 5850 ist momentan die Rede.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Alles-beim-Alten-693381/
25.08.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/08/Cypress_logo_1.jpg
amd,radeon
news