Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Bucklew
        ATI hat schon immer bei TSMC fertigen lassen.
        öhö. also hat tsmc dingsbums quasi nen monopol? is das ned au etwas gefährlich? *g*
      • Von Whoosaa BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ob4ru|3r
        Gegenfrage: Gibt es nennenswerte Alternativen die 28nm zu dem Zeitpunkt dann anbieten ?!
        Wie gesagt, ich glaube nicht, dass sie es so früh auf die Beine kriegen - und selbst wenn sie es zu dem Zeitpunkt zu Laufen bekommen - wenn sie es bei 40nm schon nicht hinkriegen, wer kann mir dann garantieren, dass sie es bei 28nm besser machen?

        Zitat von Ob4ru|3r
        40nm ist eine Art Zwang, die HD5870 würde sonst bei der derzeitgen Kühlung/Lüfterdrehzahl abrauchen, von der kommenden GeForce ganz zu schweigen ..... ebenso werden die bald 28nm benötigen um ihre nächste Generation wieder im kühlbaren Bereich zu halten, wenn es zu den Taiwanern dann halt keine Alternativen bei der Fertigung gibt muss man halt iweder zwangsweise zu denen gehen.
        Oder das. Und um das zu vermeiden - richtig, kann man ja mal bei der hiesigen Konkurrenz in Form von GF (keine Ahnung obs sonst noch welche gibt) reinschnein.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Whoosaa
        Naja schon, aber als Manager, willst du allen Ernstes eine Firma beschäftigen, die deine Vorgaben nicht oder nur ganz knapp erfüllen kann, und in diesen Fertigungsprozess dann wegen der Entwicklung der 28nm-Fertigung, um konkurrenzfähig zu bleiben, nicht alle vorhandenen Ressourcen steckt?
        Ich als Manager wollte schon, dass die Firma alles, aber auch wirklich alles dransetzt, um den Prozess zum Laufen zu kriegen, ansonsten hätte ich kein Problem damit, mal mit der Konkurrenz "fremdzugehen", wer weiß, vielleicht sind die sogar besser/schneller/verlässlicher?! Meine Meinung.
        Gegenfrage: Gibt es nennenswerte Alternativen die 28nm zu dem Zeitpunkt dann anbieten ?!

        40nm ist eine Art Zwang, die HD5870 würde sonst bei der derzeitgen Kühlung/Lüfterdrehzahl abrauchen, von der kommenden GeForce ganz zu schweigen ..... ebenso werden die bald 28nm benötigen um ihre nächste Generation wieder im kühlbaren Bereich zu halten, wenn es zu den Taiwanern dann halt keine Alternativen bei der Fertigung gibt muss man halt iweder zwangsweise zu denen gehen.
      • Von Whoosaa BIOS-Overclocker(in)
        Naja schon, aber als Manager, willst du allen Ernstes eine Firma beschäftigen, die deine Vorgaben nicht oder nur ganz knapp erfüllen kann, und in diesen Fertigungsprozess dann wegen der Entwicklung der 28nm-Fertigung, um konkurrenzfähig zu bleiben, nicht alle vorhandenen Ressourcen steckt?
        Ich als Manager wollte schon, dass die Firma alles, aber auch wirklich alles dransetzt, um den Prozess zum Laufen zu kriegen, ansonsten hätte ich kein Problem damit, mal mit der Konkurrenz "fremdzugehen", wer weiß, vielleicht sind die sogar besser/schneller/verlässlicher?! Meine Meinung.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Whoosaa
        Sie kriegen doch jetzt noch nicht einmal die 40nm-Fertigung hin, bis die irgendwas mit 28nm anfangen werden, wird noch eine ganze Weile vergehen, denn erstmal müssen sie die 40nm-Produktion auf Trab kriegen - ansonsten verlieren sie wertvolle Kunden, womöglich sogar an GF.
        Das die bei 40nm Probleme haben sagt rein gar nichts über die 28nm-Produktion aus, das kann an sonst was liegen und muss nicht zwangsweise auch für den 28nm Prozess gelten, es kann, muss aber nicht, je nachdem was da nicht so ganz will.

        Abgesehen davon arbeitet da aller Wahrscheinlichkeit nach eine eigene Abteilung am 28nm-Prozess, so was wird Jahre vor der ersten Fertigung von einem eigenen Entwicklerteam in Angriff genommen, und nur weil die 40nm-Jungs aus irgendeinem Grund schei*e gebaut haben heisst das jetzt nicht unbedingt, dass die 28nm-Leutz jetzt aufhören zu entwickeln, es findet natürlich ein Austausch zwischen denen statt um denselben Fehler nicht auch beim 28nm-Prozess zu machen (eventuell stoßen die da grad auch ganz einfach so langsam an physiklaische Grenzen).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
698917
Grafikkarten
AMD mit Alternativen zu TSMC
Die Radeon-Chips der AMD-Grafiksparte Ati könnten auch beim Auftragsfertiger Globalfoundries hergestellt werden, sobald dieser mit der 28-Nanometer-Fertigung begonnen hat. Das erfuhr PC Games Hardware bei einem Besuch der ehemaligen AMD-Fabrik in Dresden.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/AMD-mit-Alternativen-zu-TSMC-698917/
05.11.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/framework_logo.gif
radeon,globalfoundries
news