Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        KNL wird noch dauern, und selbst wenn er da ist, wird das Ding wirklich schweine teuer. Ich würde also nicht darauf spekulieren, das irgend nen KNC in absehbarer Zeit günstig zu haben wäre.
      • Von bingo88 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Skysnake

        Schmeis es doch mal in den Vorschlagsthread für die nächste Ausgabe. Ich kann mir sehr gut vorstellen, das nur sehr wenige Leute die Problematik überhaupt kennen
        Du meinst a la "Board unterstützt 64-Bit BARs" beim Test? Hmm, die meisten sind von dem Problem ja gar nicht betroffen, sind ja nur so ein paar Bastelwütige mit dickem Finanzpolster Wobei ich aktuell vermutlich eh auf Knights Landing warten würde, der soll ja wohl auch gesockelt kommen. Und vielleicht gibts dann irgendwo nen KNC günstig im Abverkauf oder gebraucht Bei 2-3k € für so ein Gerät ist meine persönliche Schmerzgrenze überschritten, dafür würde ich das Teil nicht sinnvoll genug nutzen. Lieber in ein neues Fichtenmoped investieren
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Kommt immer auf die Sichtweise drauf an. Im Vergleich zu ner FirePro oder Tesla ist er an sich schon recht günstig. Und im Vergleich zu nem normalen x86 Server eh

        Schmeis es doch mal in den Vorschlagsthread für die nächste Ausgabe. Ich kann mir sehr gut vorstellen, das nur sehr wenige Leute die Problematik überhaupt kennen
      • Von bingo88 BIOS-Overclocker(in)
        Ja, ich hatte bei meiner Recherche auch PCI-E Specs gefunden, die was älter sind und einen Hinweis auf Large BARs enthalten. Klar, als Uni/Firma kann man mal bei den Herstellern nachfragen, wie das mit einem Custom-BIOS aussieht, aber privat geht da eher nix. Ist vermutlich wieder die Argumentation, der Privatnutzer braucht das ja nicht, warum dann einbauen

        AFAIK nutzen die 6 GB GPUs nur 256 MB bei der Memory Map, daher kommen die mit den 32-Bit BARs aus. Kann aber sein, dass das mit diesem RDMA-Gedöns anders aussieht, da stecke ich jetzt nicht so drinnen. Zumal ich das bei GPUs bisher eher nur aus dem privaten Umfeld kenne, hatte noch nicht das Vergnügen mit einer dicken Tesla oder FirePro spielen zu können Aber wie gesagt, der Xeon Phi gefällt mir eh besser, günsitger ist der allerdings auch nicht.
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Was an sich echt ein Armutszeugnis ist....

        Die Dinger git es ja nicht erst seit gestern...

        btw. wäre das nicht mal etwas, das PCGH aufgreifen sollte? Also wenn ich jetzt gerade mal so an 6GB GPUs denke, sollte es da doch an sich schon zu Problemen kommen mit nur 32 Bit bars oder? Bzw. wenn man den RAM auf 2 Bars aufteilt gehts noch ohne, aber das ist ja keine wirkliche Lösung...

        Da sollte sich mal was tun.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1131611
Grafikkarten
AMD Firepro S9150: Effizienteste Server-Grafikkarte mit Hawaii-GPU, Firepro S9050 mit Tahiti
AMD hat in einer Pressemitteilung die Veröffentlichung von zwei neuen Server-Grafikkarten bekannt gegeben. Die Firepro S9150 stellt das neue Flaggschiff mit Hawaii-XT-GPU dar und kommt auf bis zu 2.535 DP-GFLOPS, eine bessere Effizienz sucht man anderswo vergeblich. Die Firepro S9050 stellt hingegen eine S9000 samt Tahiti-Pro-GPU dar, allerdings mit verdoppelter Videospeicherkapazität.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/AMD-Firepro-S9150-S9050-Hawaii-Tahiti-1131611/
08.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/AMD_Firepro_S9150-pcgh_b2teaser_169.png
amd,gpu,grafikkarte
news