Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von arcDaniel F@H-Team-Member (m/w)
        Sooo verwaschen, dass die Augen drunter Leiden, naja. Danke wenn man keine Vergleichsbilder hätte resp. beim den Inject Versionen nicht per Taste an/aus Schalten könnte, würden die meisten den Unterschied der minimalen verwichung der Texturen nicht mal bemerkten.

        Spiele Skyrim haben vieleicht auch so etwas unschafte Texturen, weil es zum Stil des Spiels passt und die Designer es so wollten! Dann ist FXAA nicht drann Schuld.

        MLAA kenne ich nur von meiner 5870, und hier habe ich es gehasst! Teils wirklich sehr stark verschwommen, Texte nicht mal mehr lesbar, so wurde aus ner 8 nur noch ein Fleck....... Deshalb wenn jemand von euch ein Feadback liefern könnt wie die Aktuelle Situation ist, wäre toll.

        All das was ich bei MLAA nicht mochte, kann ich so aber weder bei FXAA noch bei SMAA feststellen. Und für meinen Geschmack MSAA 2x + FXAA ergibt ein besseres Bild als MSAA 8x. Mit SSAA will ich es gar nicht vergleichen, denn klar ist SSAA um Welten besser und kann durch keine anderen Bildverbesserungs-Tricks ersetzt werden. Leider kostet SSAA aber dermassen an Leistung, dass es im Alltag fast nicht anwendbar ist.

        FXAA 4.0 soll ja minimal mehr Leistung kosten als FXAA 3.11, allerdings um einiges Besser aussehen und der Verwisch-Effekt soll zum grössten Teil der vergangenheit angehören.
        Auch SMAA macht immer wieder fortschritte.

        Und jemand der glaubt es wäre nur Schrott, sollte mal die neuste Versionen von Inject SMAA/FXAA ansehen und testen. Ein paar Videos auf Youtube ansehen.... SMAA, FXAA und wahrscheinlich auch mittlerweile MLAA sind um eineiges Besser als ganz ohne AA, und das kann denke ich keiner Leugnen.
      • Von BxBender Freizeitschrauber(in)
        Hmmmmm, MLAA?
        Habe es damals mal ausprobiert, aber die Grafik war danach so unscharf wie ein Monitor mit der grausigsten Interpolation bei ner kleinen Auflösung.
        Hat sich das denn bis heute verbessert?
        Oder warum zeigen die Bilder (absichtlich) so schlecht aufgelöste Texturen?
        Sicherlich, damit man den Schärfeverlust nicht wahrnimmt, gelle?
        Würde mich aber persönlich freuen, wenn da endlich ne Verbesserung entwickelt worden wäre und MLAA endlich mal als Alternative nutzbar wäre.
      • Von borni Software-Overclocker(in)
        Zitat von Rollora
        Ja naja ich hab dann lieber AA aus, ehrlich gesagt. Grund:
        Wenn ich länger mit MLAA spiel, fangen mir die Augen ins Brennen/Tränen an, denn diese permanente Unschärfe ist ziemlich schädlich für die Augen, die sich überanstrengen weil sie nie perfekt fokussieren können.

        Wenn du immer im gleichen Abstand vor deinem Monitor sitzt, wovon ich mal ausgehe, brauchen deine Augen nichts fokusieren, da der Abstand eben immer gleich bleibt.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von AMD
        Ist doch eine gute Sache das MLAA!
        Benötigt sehr wenig Performance zu z.B. SSAA und hat im Vergleich zu garkeinem AA doch einen guten Effekt!
        Ja naja ich hab dann lieber AA aus, ehrlich gesagt. Grund:
        Wenn ich länger mit MLAA spiel, fangen mir die Augen ins Brennen/Tränen an, denn diese permanente Unschärfe ist ziemlich schädlich für die Augen, die sich überanstrengen weil sie nie perfekt fokussieren können. Deshalb stören mich permanente Unschärfeeffekte in Spielen generell.
        Zumal das "andere" AA in 4x meist nicht über Spielbar und unspielbar entscheidet und ichs deshalb immer einschalt (weil wenn ein Spiel unspielbar langsam läuft, läufts auch ohne AA nicht plötzlich butterweich).
        Was wurde eigentlich aus Fragmental AA oder wie das damals hieß als die Parhelia (Matrox) vorgestellt wurde?
        Zitat von Iconoclast
        Mir gefällt diese Unschärfe absolut nicht, die dadurch entsteht. Das erste Mal ist mir das bei Skyrim untergekommen, davor wusste ich noch nichts davon. Habe direkt im Netz danach gesucht, warum das ganze Spiel so bescheuert unscharf ist und gebetet, dass das Teil jetzt nicht wegen den Konsolen generell so aussieht. Genauso bescheuert finde ich bei manchen Spielen die extremen Blureffekte, die auf den Konsolen Matschtexturen kaschieren sollen.
        Da bekomm ich einfach nur einen -reiz. Die Technik ist schon so weit und trotzdem muss man sich mit so einem Käse zufrieden geben.
        Ich hab Skyrim deshalb aufgehört zu spielen, selbst mit diversen Mods wurds nicht ausreichend besser. Am nächsten Tag hatte ich immer brennende Augen, wenn ichs zu lange am Stück gespielt hab...
      • Von AMD Software-Overclocker(in)
        Ist doch eine gute Sache das MLAA!
        Benötigt sehr wenig Performance zu z.B. SSAA und hat im Vergleich zu garkeinem AA doch einen guten Effekt!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
865752
Grafikkarten
Post-Processing-Kantenglättung
Seit Dezember zeigt AMD anhand einer Techdemo wie die hauseigene Implementierung von Morphological Anti-Aliasing (MLAA), einer Shader-basierten Post-Processing-Kantenglättung funktioniert. Neben der DX11-Demo steht zudem der Source-Code zum Download bereit.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Downloads/Post-Processing-Kantenglaettung-865752/
29.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/AMD-Slides-03.jpg
grafikkarte,radeon,amd
downloads