Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bucklew Gesperrt
        Zitat von Jever-Pilsener
        GDDR3 hatte man schon vor ein paar Jahren. Willst du ernsthaft eine Graka auf diesem alten Stand der Technik kaufen?
        Was ist denn der Nachteil des DDR3-Speichers auf einer GTX285 im Vergleich zum DDR5-Speicher einer 4870? Es gibt keinen für den DDR3-Speicher, nur der DDR5-Speicher hat den nachteil des extrem hohen Idle-Verbrauchs. Von daher war die Entscheidung für DDR3 vollkommen richtig.
      • Von Jever_Pilsener Software-Overclocker(in)
        Zitat von Bucklew
        DX10.1 ist sowenig genutzt, dass es einfach unsinnig ist geld für die entwicklung zu investieren. und ddr3<->5 ist auch nicht mal eben so gemacht...
        Den Chip DX10.1-kompatibel zu machen verschlingt aber keine Millionen. Außerdem muss man irgendwann auf fortschrittlichere Technologien umsatteln, das gilt für DX10.1 und GDDR5.
        GDDR3 hatte man schon vor ein paar Jahren. Willst du ernsthaft eine Graka auf diesem alten Stand der Technik kaufen?
      • Von Bucklew Gesperrt
        Zitat von Jever-Pilsener
        Ich bin kein ATI-Fanboy! NV ist auch nicht schlecht, aber das fehlende DX10.1 ist schon ein Mangel. Außerdem ist GDDR5 besser als GDDR3. Nvidia hätte ohne nennenswerten Mehraufwand beim Chipdesign DX10.1 berücksichtigen können. Und GDDR5 sollte auch nicht allzu schwer sein.
        DX10.1 ist sowenig genutzt, dass es einfach unsinnig ist geld für die entwicklung zu investieren. und ddr3<->5 ist auch nicht mal eben so gemacht...
      • Von Jever_Pilsener Software-Overclocker(in)
        Zitat von Wolle2006
        Schau mal genau hin!. Link auf der NVidia-Seite ist sogar rot unterlegt!
        Ich habe mal vor längerer Zeit auf der NV-Seite geguckt, weil ich jemandem mit NV-Graka Treiber besorgt habe. Bei der Gelegenheit habe ich auch bei W7 geguckt und da habe ich keinen rot unterlegten DL-Link gefunden, sondern nur den Hinweis auf die Installation via Windows-Update, was ich auch praktischer finde. ATI könnte sich mal ne Scheibe davon abschneiden, da gibt's über Win-Update nämlich nur den Display-Treiber, aber nicht das CCC.

        Zitat
        Bist wohl ein ATI-Fanboy oder was soll die zweite Aussage? NVidia unterstüzt kein DX10.1. (Braucht sowieso keiner...)
        Manche Spiele bieten mit DX10.1 bessere Grafik, z.B. bessere Schatten. Man muss zwar schon genau hingucken, aber dann kann man die DX10.1-Grafik genießen.

        Ich bin kein ATI-Fanboy! NV ist auch nicht schlecht, aber das fehlende DX10.1 ist schon ein Mangel. Außerdem ist GDDR5 besser als GDDR3. Nvidia hätte ohne nennenswerten Mehraufwand beim Chipdesign DX10.1 berücksichtigen können. Und GDDR5 sollte auch nicht allzu schwer sein.

        Wer andere Leute als Fanboy bezeichnet, ist meistens selber einer. Kann es sein, dass du irgendwas gegen ATI und DX10.1 hast?
      • Von Bucklew Gesperrt
        Zitat von Jever-Pilsener
        Ein wichtiges Feature wird kein Nvidia-Treiber bringen: DX10.1. Das bleibt eben der Elite vorbehalten. Entweder, die Karte unterstützt es von Haus aus, oder eben nicht.
        Ach herrje, was mach ich nur ohne DX10.1?!?!?!

        Ohne das läuft ja gar kein Spiel mehr...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
677621
Grafikkarten
Grafikkartentreiber für Windows 7 zum Download
Nvidia stellt den aktuellen Beta-Geforce-Treiber für die gleichnamigen Grafikkarten zum Download bereit. Windows 7 kann ab so sofort mit Version 181.71 Beta bestückt werden.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Downloads/Grafikkartentreiber-fuer-Windows-7-zum-Download-677621/
02.03.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/10/nvlogo.jpg
windows 7,download
downloads