Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von LordRevan1991 Freizeitschrauber(in)
        @ KrHome:

        Das nennst du rumflamen? ^^

        Worauf bezog sich dein Beitrag? Auf den von Stolle80, der sich über die Kosten von hohen AA-Modi beschwert, mit denen er aber DS/SSAA meint, da er sich auf meinen Post von davor bezieht in dem das Thema war. Nicht herkömmliches MSAA, das bekräftigt er in seinem nächsten Post (auch wenn selbst MSAA in fordernden Spielen schwierig werden kann).

        Also, wenn schon von "Posts richtig lesen" die Rede ist... ^^ Aber das muss jetzt nicht weiter in Haarspalterei ausarten.
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von boxleitnerb
        Ne, so kann man das nicht pauschal sagen. Wenn in einem Spiel viele Shader flimmern, wird dir FXAA/MLAA ein weitaus ruhigeres Bild geben.
        Blödsinn. Das wird dir jeder PCGH Redaktuer bestätigen. Postprocessing AA bringt gegen Shaderflimmern überhaupt nichts. Das ist ja genau das Problem dieser Modi.

        Zitat von stolle80
        Naja, ich habe auch von hohen AA-modi gesprochen! Aussedem kommt es immernoch aufs Spiel und die Auflösung an , Crysis warhead 1980x1020 4xAA macht auf einer GTX460 keinen Spaß . FxAA ist quasi umsonst und da hastdu dann weniegstens kein Flimmern mehr .
        Du hast von konkurrenzfähigen MSAA Modi gesprochen und da sieht schon 4xMSAA besser als FXAA aus. Spiel doch Crysis mal mit MLAA. Das flimmert wie Hölle und wird auch mit FXAA noch flimmern. Abgesehen davon macht Crysis auch ohne AA mit einer GTX460 keinen Spaß in 1080p@Max.

        Zitat von LordRevan1991
        Wie gut 4xMSAA aussieht interessiert niemanden, wenn MSAA im Spiel nicht anwendbar ist. Es geht ja gerade um Spiele, in denen du nur die Wahl zwischen Downsampling, FXAA oder gar kein AA hast.
        Lies worauf sich mein Posting bezieht, bevor du rumflamest. Es ging im FXAA als Alternative zu aus Performancesicht angeblich zu teurem MSAA.

        Zitat von Vasili8181
        Hilfe,
        ich habe den Treiber installiert und jetzt komme ich nicht an die Einstellungen(z.B. 16AA usw.).

        ich musste den PC 3 mal neustarten jetzt gehts wieder.
        nvvsvc.exe nicht im Autostart? Dann kannst du das Treibermenü nicht aufrufen.
      • Von Vasili8181 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hilfe,
        ich habe den Treiber installiert und jetzt komme ich nicht an die Einstellungen(z.B. 16AA usw.).
        Wie finde ich die jetzt.
        desktop rechte maustaste nix
        start/programme nur Nvidia 3D vision

        Danke für eure hilfe i.v.

        komando zurück.
        ich musste den PC 3 mal neustarten jetzt gehts wieder.
        Das fängt ja gut an.
      • Von LordRevan1991 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von KrHome
        4xMSAA packt heute jede Mittelklasse-Grafikkarte im Vorbeigehen und das sieht in Bewegung immer besser aus als MLAA/FXAA. Der Shaderweichspüler taugt nur für Screenshots und Konsolenspieler, weil die eh noch nie hochwertiges AntiAliasing zu Gesicht bekommen haben.
        Wie gut 4xMSAA aussieht interessiert niemanden, wenn MSAA im Spiel nicht anwendbar ist. Es geht ja gerade um Spiele, in denen du nur die Wahl zwischen Downsampling, FXAA oder gar kein AA hast.

        Unterstützt das jeweilige Spiel MSAA, dann hasd du recht, und dann braucht man kein FXAA - außer, die Grafikkarte ist eher schwach/das Spiel fordernd.
      • Von stefan.net82 Software-Overclocker(in)
        Endlich ist er da, der 280.26 WHQL.

        Da hat Nvidia sich aber auch ganz schön Zeit gelassen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
838157
Grafikkarten
Aktueller Geforce-Grafikkarten-Treiber
Hier finden Sie den Download des aktuellen Geforce-Treibers für Nvidia-Grafikkarten in der WHQL-Version. Der Geforce-Treiber ist für die im Text genannten Grafikkarten von Nvidia und seinen Partnern gültig. Den Download können Sie bequem über diesen Artikel starten.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Downloads/Aktueller-Geforce-Grafikkarten-Treiber-838157/
09.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/10/nvlogo.jpg
geforce treiber whql,fermi,nvidia
downloads