Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Gothic 3 und Götterdämmerung (Enhanced Editions): So tweaken Sie das Spiel auf Gothic 4-Niveau

    Sie haben Gothic 3 und sein Addon Götterdämmerung erneut installiert? Mit unseren Grafiktweaks holen Sie alles aus der Genome-Engine!

    Gothic 3: PCGH Ultra-Detail-Ini


    Arcania: Gothic 4 sagt Ihnen nicht zu? Sie haben das alte Gothic 3 wiederbelebt? Das Addon Götterdämmerung (Forsaken Gods) wartet ebenfalls auf seinen Einsatz? Besitzer schneller Computer basteln sich ihr eigenes Gothic 4: PC Games Hardware begab sich erneut nach Myrtana, um das angestaubte Spiel in neue Grafik-Sphären zu tweaken

    Gothic 3: Götterdämmerung Enhanced Edition mit der PCGH INSANE-Ini 2 Gothic 3: Götterdämmerung Enhanced Edition mit der PCGH INSANE-Ini 2 Quelle: PC Games Hardware Nach der Veröffentlichung der "Enhanced Edition" von Gothic 3 Götterdämmerung ist auch die Erweiterung von Gothic 3 ohne Probleme spielbar. Wir nutzen die Gunst der Stunde, um unsere beliebten Konfigurationsdateien an das aufgemöbelte Addon anzupassen. Unter diesem Artikel finden Sie drei neue Inis: HQ, Ultra und INSANE. Der Name ist stets Programm: Während die HQ-Ini eine sichtbar höhere Darstellungstiefe bietet und dabei Ihren Rechner nicht völlig niederstreckt, sind die Ultra- und Insane-Inis nur etwas für absolute High-End-Systeme und/oder NASA-Rechner. Für die INSANE-Konfiguration mit ihrer enormen Sichtweite aller Objekte empfehlen wir nicht nur 8 GiByte Systemspeicher und eine SSD, sondern mindestens einen Core i7 mit 4 GHz; ideal ist ein Sandy-Bridge-System mit noch mehr Takt. Ein üblicher Vierkerner (Phenom II, Core 2 Quad) mit 3,0 bis 3,6 GHz stemmt in Städten wie Trelis mitunter weniger als 10 Fps. Dabei werden je nach Spielzeit weit mehr als 4 GiByte Speicher beansprucht. Einen besseren Kompromiss aus Preis und Leistung liefern die HQ- und Ultra-Inis. Am Anfang der Bildergalerie haben wir die vier verschiedenen Detailstufen abgelichtet.

    Je nachdem, ob Sie eine Radeon oder Geforce-Grafikkarte nutzen, sollten Sie das passende Paket herunterladen. Der Grund dafür: Bei Radeon-Grafikkarten ist es nach wie vor nötig, hardwarebeschleunigtes Shadow-Mapping in der Ini auszuschalten, während Geforce-Grafikkarten kein Problem damit haben und die Fps-Rate steigt. Im Folgenden finden Sie Tweaking-Tipps, die nach wie vor gelten, und auch dieses Problem erläutern.

    Gothic 3: Grafik-Tweaking via Ini
    Gothic 3 und sein Addon Götterdämmerung lassen sich mithilfe offen zugänglicher Konfigurationsdateien optisch aufwerten. Im Installationsverzeichnis des Spiels befindet sich der Ordner "Ini" und darin die modifizierbare ge3.ini. Was in ihr steht, ist für das Spiel Pflicht, denn die ge3.ini gibt nicht nur triviale Dinge wie die Auflösung beim ersten Spielstart vor, sondern auch tiefergehende Parameter wie die maximale Sichtweite diverser Objekte, Kameraeinstellungen sowie Licht- und Schatten-Werte. Kurz: Eingriffe in diese automatisch ausgeführte Datei haben direkte Auswirkungen auf die Spielgrafik.

    Am Ende dieses Artikels finden Sie mehrere stark modifizierte Ini-Dateien. Allen gemein ist die drastisch erhöhte Sichtweite für alle Objekte. Das hat nicht nur ästhetische, sondern auch spielerische Vorteile, denn Sie erkennen Gegner und Freiwild früher. Die "Radeon-Schattenfix"-Datei ist explizit für Radeon-Grafikkarten gedacht: Aufgrund von Treiberproblemen verursacht hardwarebeschleunigtes Shadow-Mapping auf den AMD-Karten hässliche Artefakte. Geforce-Nutzer sind davon nicht betroffen und sollten zwecks höherer Bildraten zur Geforce-Ini greifen.

    Doch kein Gewinn ohne Investition: Die PCGH-Inis fressen Unmengen an CPU-Leistung. Die bei "Ultra" erreichten Fps-Raten liegen bei etwa einem Fünftel der spielinternen Maximalgrafik. Stellen Sie sich mit handelsüblichen Prozessoren auf Frameraten um 20 Bilder pro Sekunde ein. Auch kostet die grafische Aufwertung sehr viel Arbeitsspeicher - ohne mindestens 4 GiByte RAM sollten Sie von den Tweaks absehen. Der Community-Patch versieht alle nötigen Dateien mit einem LAA-Flag, womit das Spiel bei einem 64-Bit-Betriebsystem schnell mehr als 3 GiByte Speicher veranschlagt. Doch selbst mit 4 GiByte Speicher treten oft Nachlade-Ruckler auf, wogegen nur eine schnelle Festplatte oder gar SSD hilft. Zur Verdeutlichung der Ausmaße:


    Weitere Klick-Vergleiche zwischen der spielinternen und der aufgedonnerten Maximalgrafik finden Sie am Ende dieses Artikels. Lassen wir zunächst Zahlen sprechen:

    Benchmark per Mausklick auswählen
    CPUs

    Die Grafikkarten-Benchmarks zeigen, dass nicht nur der Prozessor schwitzen muss, sondern auch die Grafikkarte. Derart große Fps-Lücken zwischen einer Mainstream- und einer High-End-Karte klaffen jedoch nur bei Verwendung einer 4-GHz-CPU.

    Gothic 3: Anti-Aliasing aktivieren
    Sofern Sie die aktuelle Version 1.74 des Community Patches nutzen, steht Ihnen in den Grafikoptionen eine Form des Anti-Aliasings zur Verfügung. Dieses Edge-AA stellt jedoch nur einen selektiven Weichzeichner dar - das Bild wird unschärfer und verliert Details. Besser, Sie aktivieren auf Umwegen "echtes" AA auf Multi- oder gleich Supersampling-Basis.

    Gothic 3: Die Vegetation profitiert enorm von Supersampling. Gothic 3: Die Vegetation profitiert enorm von Supersampling. Quelle: PC Games Hardware Radeon-Besitzer begeben sich zuerst ins Gothic-3-Hauptverzeichnis und erstellen eine Kopie der Gothic3.exe. Den Klon taufen Sie in SC2.exe um, wodurch der Treiber von einem anderen Spiel ausgeht. Anschließend aktivieren Sie im Catalyst Control Center (oder einem Tool Ihrer Wahl) die gewünschte Kantenglättung, beispielsweise 4x MSAA. Stoßen Sie wider Erwarten auf Grafikfehler, dann probieren Sie es ohne "Tiefenunschärfe" und "Weiches Wasser / Soft Partikel", beides im Grafikmenü zu finden.

    Tipp für HD-5000/6000-Nutzer: Der flimmernde Spielinhalt profitiert enorm von Supersampling-AA, weshalb Sie dieses aktivieren sollten. Ist im Spiel HDR-Rendering aktiv, wird das Spiel bei Verwendung von SSAA jedoch unscharf - Bloom oder gar kein Überstrahleffekt beseitigen das Problem.

    Geforce-Besitzer geben für lupenreines SGSSAA die AA-Bits 0x000010C1 im Nvidia Inspector an – weitere Details dazu liefert Ihnen der umfangreiche AA-Bit-Thread im 3D-Center-Forum. Auch hier muss die Kantenglättung via Treiber erzwungen werden. Geforce-Nutzer müssen keine Effekte im Spiel deakvieren.


    Allen, denen der Gothic-3-Grafikstil zu bunt respektive zu wenig "Gothic" ist, legen wir das Questpaket 4 ans Herz - es verändert nämlich nicht nur den Inhalt, sondern auch die Grafik des Spiels. Auf der folgenden Seite dieses Artikels gehen wir auf die Änderungen und die Kompatibilität mit den PCGH-Inis ein. Seite 3 befasst sich schließlich mit dem Addon Götterdämmerung (ohne Enhanced-Patch auf Version 2.0!).

  • Gothic 3
    Gothic 3
    Publisher
    JoWooD Entertainment AG
    Developer
    Piranha Bytes
    Release
    13.10.2006

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    Es gibt 63 Kommentare zum Artikel
    Von Icetrack
    Zumindest die Ultra-Ini hier funktioniert mit dem aktuellen Community-Patch 1.75.14 (unter Windows 7, ob andere…
    Von mab1972
    Vergiss die pcgames ini! Geh in deine eigene und suche folgendes: Render.DOFStart=1000.0 Render.DOFEnd=12000…
    Von Homerclon
    @Redaktion: Würdet ihr bitte noch eine HQ-ini für Gothic 3 (also das echte, nicht diese Mod aus Indien) anbieten?Oder…
    Von Cleriker
    Ich fand das schon immer gut. Dieses Spiel hat mich vom Konsolero zum PC-Spieler konvertiert!
    Von Hademe
    Alter Schwede.... mit den Tweaks und SGSSAA sieht das ja einfach mal uuultrageil aus! Gothic 3 ist mittlerweile, dank…
      • Von Icetrack Schraubenverwechsler(in)
        Zumindest die Ultra-Ini hier funktioniert mit dem aktuellen Community-Patch 1.75.14 (unter Windows 7, ob andere Betriebssysteme betroffen sind, weiß ich nicht, nehme es aber an) nicht richtig. Im Menü und ingame werden die Texte nicht angezeigt. Der Fehler lässt sich jedoch einfach beheben. Wenn man die Ultra-Ini von PC Games Hardware mit einem Texteditor öffnet und ganz ans Ende scrollt, sieht man folgende Codezeilen:

        ;                                                    /////////////////////////////
        ; Supported Languages (voice and subtitle)
        [Languages]
        Voice.SupportedCount=1
        Voice.Entry_0=German
        Subtitle.SupportedCount=1
        Subtitle.Entry_0=German

        ; /////////////////////////////
        ; Active Language (voice and subtitle)
        [Language]
        Text=German
        Audio=German


        Dise Codezeilen müssen mit den folgenden ersetzt werden (stammen aus der aktuellen ini, die mit dem Community-Patch geliefert wird):

        ;                                                    /////////////////////////////
        ; Language (voice and subtitle)
        [Language]
        Text=German
        Audio=German
        ShowSubtitle=true
        Subtitle.SupportedCount=10
        Subtitle.Entry_0=English
        Subtitle.Entry_1=Italian
        Subtitle.Entry_2=French
        Subtitle.Entry_3=German
        Subtitle.Entry_4=Spanish
        Subtitle.Entry_5=Czech
        Subtitle.Entry_6=Hungarian
        Subtitle.Entry_7=Polish
        Subtitle.Entry_8=Russian
        Subtitle.Entry_9=TRC


        Wer möchte, kann zudem ganz oben in der ini, unter [Engine.Setup], die Version von 1.74 noch in 1.75 ändern. Ob es weitere Probleme mit der ini gibt, weiß ich derziet noch nicht. Einige Zeilen in der originalen, neuen 1.75er ini sind ebenfalls anders.
      • Von mab1972 Kabelverknoter(in)
        Vergiss die pcgames ini!
        Geh in deine eigene und suche folgendes:

        Render.DOFStart=1000.0
        Render.DOFEnd=12000.0

        Ändere die 12000.0 einfach in 60000.0(oder mehr oder etwas weniger kommt auf dein system an) dann haste sichtweite fett!!!
        Meins läuft mit 80000.0
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        @Redaktion: Würdet ihr bitte noch eine HQ-ini für Gothic 3 (also das echte, nicht diese Mod aus Indien) anbieten?
        Oder zumindest kurz aufführen welche Einträge dafür geändert werden sollten?

        Meine CPU (Athlon II X3 450 @ X4), und/oder die 4GB RAM, kommen mit der Ultra-ini nicht ganz mit. (im schnitt ~22fps außerhalb der Ortschaften und ~15fps (jeweils @ 1920x1080) innerhalb von Ortschaften sind doch etwas niedrig.^^)
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich fand das schon immer gut. Dieses Spiel hat mich vom Konsolero zum PC-Spieler konvertiert!
      • Von Hademe
        Alter Schwede.... mit den Tweaks und SGSSAA sieht das ja einfach mal uuultrageil aus! Gothic 3 ist mittlerweile, dank der Community, schon ein echt gutes Game!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
759119
Gothic 3
Gothic 3 CP 1.74 & Götterdämmerung Grafik-Tweaks
Sie haben Gothic 3 und sein Addon Götterdämmerung erneut installiert? Mit unseren Grafiktweaks holen Sie alles aus der Genome-Engine!
http://www.pcgameshardware.de/Gothic-3-Spiel-4368/Tests/Gothic-3-CP-174-und-Goetterdaemmerung-Grafik-Tweaks-759119/
09.04.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/06/Gothic_3_PCGH_Ultra-Ini_8x_ED-SGSSAA_2.jpg
gothic 3
tests