Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Gothic 3: Patch 1.6 behebt diverse Bugs

    Die Kollegen von pcgames.de haben gute Nachrichten für Fans von Gothic 3: Der neueste Patch 1.6 bringt offenbar endlich Fortschritte bei der Behebung von Bugs.

    Gothic 3 Patch: Version 1.6 ist endlich da Gothic 3 Patch: Version 1.6 ist endlich da Publisher JoWood und Entwickler Spellbound Entertainment gaben endlich den neuesten Patch 1.6 für Gothic 3 frei. Das Update enthält die vom Community-Patch-Team vorgenommenen Korrekturen und Gameplay-Verbesserungen. Außerdem beseitigt der Patch weitere Mängel unter Berücksichtigung der Community-Wünsche.

    Ferner wurde mit dem neuen Patch die Stabilität unter Windows Vista gesteigert und der Speicherbedarf reduziert. Die komplette Liste aller Änderungen finden Sie unten.

    Haben Sie den offiziellen Patch 1.12 installiert, dann nutzen Sie bitte das kleine (30 MB) Update.

    Benötigen Sie noch den offiziellen Patch 1.12, dann nutzen Sie bitte das größere (70 MB) Update.

    Für Gothic 3 ebenfalls zu beachten:
    Gothic 3: Finaler Patch 1.7 durch Community als Download

    Gothic 3 Patch: Version 1.6 ist endlich da Gothic 3 Patch: Version 1.6 ist endlich da Quelle: PC Games Hardware

    a) Fixes der Community:
    -----------------------
    - Beim Tod des Helden werden keine "Quest gescheitert"-Meldungen mehr ausgegeben.
    - Eingefrorene NPCs und Monster tauen in jedem Fall nach einer Weile wieder auf.
    - Rune und Zapotek greifen nicht mehr an, wenn der Held bei ihnen Schinken bzw. Holz für Quests aufsammelt.
    + Um das Inventar nicht mit unbrauchbar gewordenen Gegenständen zu belasten, verschwinden Quest-Gegenstände wie Fischfässer, Brennholz usw. aus dem Spiel, wenn man sie am Bestimmungsort abgegeben hat.
    - NPCs mit questrelevanten Gegenständen fliehen nach einer Stadtbefreiung nicht mehr, sondern kämpfen weiter.
    - Auf NPCs, die durch "Zustechen" ihre letzten Lebenspunkte verlieren, sticht der Held nicht mehr weiter ein.
    - Wenn man NPCs, denen man folgen soll, niederschlägt, laufen sie nach dem Aufwachen weiter zum Zielpunkt, statt einfach nur rumzustehen.
    - Nachdem ein NPC in eine Truhe geschaut hat, bleibt die Truhe nicht mehr offen stehen.
    - Wenn man einen Waldläufer angreift, eilen ihm die umstehenden Waldläufer zu Hilfe.
    - Auch Krush Tarachs, Speere und Hellebarden, die von NPCs fallen gelassen werden, sind nun "abgenutzt".
    + Nach der Meldung "Zu wenig Ruf!..." wird nun auch ausgegeben, wie viele Punkte dem Helden noch fehlen.
    - Tutorials lassen sich dauerhaft ausschalten.
    + NPCs, die nach einer Revolution fliehen, sterben direkt, wenn man ihnen die letzten Lebenspunkte abzieht.
    + Der Held kann Schleifsteine erst benutzen, wenn er das Talent "Klinge schärfen" erworben hat.
    - Questbezogene Dialogauswahl bei Teillieferungen von Waren korrigiert.
    + Auch die Dialoge zum Gelingen oder Scheitern von Quests werden ins Questlog übertragen.
    - Menüs lassen sich auch dann über die Menütasten schließen, wenn der Held beim Öffnen des Menüs Magie in den Händen hielt.
    - Man kann nicht mehr mehrere NPCs gleichzeitig zu einem Arenakampf auffordern.
    + Immer, wenn man einen "Guru" bekommt, wird automatisch eine Log-Datei gespeichert.
    + Man sieht Truhen an der Namensfarbe an, dass man sie noch nicht geleert hat.
    + Beim Annehmen einer Follow-Quest werden andere aktive Follow-Quests abgebrochen. Diese können später in einem Gespräch wieder gestartet werden.
    + Der Held kann Sanford auch dann bei Marik verraten, wenn die Enttarnung in ein Duell mit Sanford mündete.
    - Überflüssige Dialogoption "Weiter" bei Marlo entfernt.
    + Dialoge mit Relevanz für Erfolg oder Mißerfolg für eine Quest werden nun im Questlog aufgeführt.
    + Diverse Questlog-Einträge bei einigen Quests ergänzt.
    - Dialoglogik bei Folleck korrigiert.
    - Kor-Shach steht nicht mehr zu früh als Lehrer zur Verfügung.
    - Ein Satz von Emet ist nun zu hören.
    - Dialogreihenfolge bei Porgan korrigiert.
    - Der Held kann die drei patrouillierenden Orks aus Faring töten, ohne damit gleich die Revolution in Faring zu starten.
    - Der verbuggte Respawn wurde komplett deaktiviert.
    - Schutzwerte des "Paladin-Schildes" und der "Leichten Rebellenrüstung" wurden korrigiert.
    - Auch für Dunkles Snapper-Leder und Feuerwaran-Leder bekommt man nun bei Jäger-Händlern den doppelten Preis (wie bei anderen Häuten/Fellen auch).
    - Der Wert einiger Ahnensteine wurde auf 50 Gold korrigiert.
    - Fackeln kosten nun 3 Gold bei Händlern, Verkaufspreis ist 1 Gold.
    - Für die Gegenstände "Goldener Ring" und "Goldene Halskette" erzielt man bei Diebes-Händlern nun den doppelten Preis
    - Der Wert der "Goldenen Halskette" wurde auf 250 Gold korrigiert.
    - Unsauberkeiten bei den Inventar-Icons beseitigt.
    - fmodex-Verbesserungen, Update auf neuere Version.
    - Diverse interne Verbesserungen.
    - Neue Textur für Angars Kopf.
    - Setzen des Flags "application can handle >2gb addressets".
    + Post-Processing Cartoon Shader (für Grafikkarten mit Shader 2.0 oder höher)
    - Fehlende Holz-Textur ergänzt.
    - Leichte Überarbeitung der Gegnerwahl bei Kämpfen, damit weniger NPCs unbeteiligt herumstehen.
    - NPCs mit Fernkampfwaffe und Magier suchen sich nun ein neues Ziel, wenn das erste nicht mehr in Sichtweite ist.
    - Reihenfolge der Dialoganzeige für Lebenskraft-Erhöhung korrigiert.
    - Der Held kann seine beschworenen Begleiter verletzen.
    - Erfahrungspunkte für "Der Feuermagier Rakus soll nach Okara gehen" angeglichen.
    - Die Fähigkeit "Orktöter" funktioniert nun.
    - Wenn der Held in ein Tier verwandelt ist, werden keine grundlosen Levelups mehr eingeblendet.
    - Der Held behält nach der Verwandlung in ein Tier sein Level bei und ist dadurch als Tier nicht mehr so schwach.
    - Erfahrungspunkte, die der Held sammelt, während er in ein Tier verwandelt ist, sind nach der Rückverwandlung nicht mehr verschwunden.
    - Sprache in der Universe Edition wird nun wieder abgespielt
    - Start im Vollscreen-Modus nun auch in der Universe Edition

    Folgende weitere Fixes werden erst nach Starten eines neuen Spiels wirksam, aber nicht in vorhandenen Spielständen:
    - Geschwindigkeit von Ogern und Goblins beim Seitwärts-Laufen korrigiert.
    - Sklavinnen tragen keine Waffen und Schilde mehr.
    - Die Orks in Al Shedim reagieren auch dann aggressiv auf das Töten eines ihrer Freunde, wenn der Held bereits die fünf Artefakte an einen Gott übergeben hat.
    + Einige Ork-Händler verkaufen nun neben den üblichen Waren auch Orkwaffen.

    b) Fixes von Spellbound:
    ------------------------
    - Neue Speicherverwaltung eingebaut, um Performance und Stabilität zu verbessern.
    - Fehlerbehandlung in Speicherpool verbessert.
    - Speicherreservierungsfehler beim Speichern behoben.
    - Speicher wird nun korrekt wieder freigegeben.
    - Verbesserung der Speicherreservierung für Datenströme in Dateisystemen/Streams.
    - Memory Leak gefixt, das beim Fehlschlagen einer Einfüge-Operation auftreten könnte.
    - Memory Leak gefixt, das bei jedem Savegame 84+20 Byte-Lecks entstehen lässt, wenn der Ladebildschirm erscheint.
    - Deutliche Erhöhung der Stabilität durch Senken der Speicherbelastung beim Laden und Speichern von teilweise über 100 MB auf meistens unter 1,5 MB.
    - Memory Leak in Script_Game behoben.
    - Einige potenzielle Memory Leaks in Scripten beseitigt.
    - Bessere Speichernutzung durch diverse Shader-Verbesserungen.
    - An diversen Stellen Lesen von nicht-initialisierten Speicherbereichen gefixt (konnte zu unsicherem und nicht vorhersagbarem Laufzeitverhalten führen).
    - Speicher-Loggingsystem verbessert, um detailliertere Protokolle vom Speicherreservierungen zu erhalten.
    - Caching verbessert.
    - Caches werden vor einem Neustart des Spiels entladen (Minderung von Memory Leaks beim Laden/Speichern).
    - Alle regulären Caches werden vor dem Laden eines Spielstandes gelöscht (Minderung von Memory Leaks beim Laden/Speichern).
    - Access Violation Exception beim Verlassen des Spiels behoben.
    - Absturzursache beseitigt, bei der Entitys ausgelagert wurden, obwohl sie noch in Benutzung waren.
    - Absturzursache in Physics- und Character-Controller beseitigt, die potenziell mitten im Spiel auftreten kann.
    - Absturzursache im Entity-Manager beseitigt, die potenziell mitten im Spiel auftreten kann.
    - Eine Absturzmöglichkeit beim Benutzen eines Teleportsteins beseitigt.
    - Kontrollreihenfolge der PrefetcherJob-Destruction geändert, um Deadlocks und mögliche Abstürze zu vermeiden.
    - Fmodex.dll wurde auf Version 4.10.01 angehoben (potentielle Freezes oder Abstürze gefixt).
    - Dateisystem für Fmodex geändert, um Dateiformat-Fehler zu vermeiden.
    - Speicherleistung im Mesh-Renderer verbessert.
    - Speicherfragmentierung reduziert zwecks Performanceverbesserung.
    - Performance- und Speicherverbesserungen der Container Templates.
    - Leichte Performanceverbesserung im ThreadPool.
    - Vertexbuffer-Deklarationen an verschiedenen Stellen wiederverwendet.
    - Fehlerhandling in Vertex-Prozessoren verbessert.
    - Wenn der Managed Pool versagt, wird der Vertexbuffer in Default-Pool erstellt.
    - Speicherüberschreibungen im Shader-Modul gefixt.
    - Rendern von null oder weniger Eckpunkten
    - DX9-Problem behoben, das verursachte, dass verschiedene Vertex-Schritte der Lightmaps nicht verarbeitet werden konnten
    - DX9-Problem bzgl. unmöglicher MIP-Filterung behoben.
    - Diverse kleine kosmetische Fixes für die Welt.
    - Einige Fixes, um das Abspielen von Sounds mit leeren Dateinamen zu verhindern.
    - Fehler behoben, durch den Objekte eine falsche Farbe bekommen konnten.
    - Geplünderte Leichen geraten nicht mehr in den Fokus des Helden.
    - Fehler bei der Beleuchtung der Vegetation behoben.
    - Ausgabe von mehr Informationen beim Erhöhen von Attributen.
    - Ini/dx9error.txt beim Start der Applikation entfernt.
    - Memory Verwaltung bei Teleports verbessert und dadurch Spiel stabilisiert.
    - Absturzrisiko beim Teleport verringert.
    - Visuelle Artefakte beim Teleport durch vorhergehende Fixes behoben.
    - Crash Fix bei der Eingabe von "/" in der Konsole.
    - Threads, die beim Caching zum Einsatz kommen, wurden ausgeschaltet, da nicht wie erforderlich multithreadingfähig.
    - Memory Leak gefixt, der beim Scheitern von Fileladeoperationen auftritt.
    - Speicherbedarf verringert und Performance beim Laden von Packfiles verbessert.
    - Ein Fehler behoben, der dazu führte, dass vom Memory-Pool keine größeren Blöcke mehr bereitgestellt werden konnten.
    - Möglicher Crash in ge_dx9device.cpp gefixt.
    - Laden im Thread ausgeschaltet, da die jeweiligen Module nicht 100% threadsafe sind.
    - Seltener Crash Bug in ge_pvscellitem.cpp, ge_entityadmin.cpp, ge_frustumfilter.cpp, ge_frustumdatabase.cpp gefixt.
    - 160MB Speicherheap in membase.cpp entfernt.

    Bildergalerie: Gothic 3
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (3 Bilder)
  • Gothic 3
    Gothic 3
    Publisher
    JoWooD Entertainment AG
    Developer
    Piranha Bytes
    Release
    13.10.2006

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
631506
Gothic 3
Gothic 3, Patch
Die Kollegen von pcgames.de haben gute Nachrichten für Fans von Gothic 3: Der neueste Patch 1.6 bringt offenbar endlich Fortschritte bei der Behebung von Bugs.
http://www.pcgameshardware.de/Gothic-3-Spiel-4368/Downloads/Gothic-3-Patch-631506/
07.02.2008
downloads