Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von plaGGy
        Also Gothic 2 hat rund 20-40 Stunden gedauert, je nachdem wie gut man war, was man gespielt halt und wie genau man es mit den Sidequests genommen hat.
        Dann warst aber auch schon recht schnell. Ich bin eigentlich nie unter 40 Std. mit Gothic 2 durch gewesen. Hatte bei mir eher 60-70 Std. gedauert.

        Wenn man natürlich immer nur die Quests gemacht hat, ohne auch nur ein bisschen zu erkunden, ist man schneller.
        Aber die Welten in Gothic haben immer zum erkundschaften eingeladen, und immer gab es etwas zu entdecken.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von derstef_computec_account
        Hier möchte ich noch anfügen das damals ein Add-On die Spielzeit des Hauptspiels fast nochmal verdoppelt hat - nicht wie bei aktuellen Spielen wo man eine Spielstunde mehr für 15 Euro nachkaufen kann.
        Ich weiß. Aber genau darum geht es ja. Die kostenpflichtigen Add-Ons für Witcher 3 sollen auch für eine signifikante Erhöhung der Spielzeit sorgen.
      • Von plaGGy Software-Overclocker(in)
        Also Gothic 2 hat rund 20-40 Stunden gedauert, je nachdem wie gut man war, was man gespielt halt und wie genau man es mit den Sidequests genommen hat.
        NdR hat aufgrund des nochmal gestiegenen Schwierigkeitsgrades gerade am Anfang einfach mehr vorsichtiges Spielen erfordert, was vor allem die Zeit bis zum 2. Kapitel verlängert hat.

        Das Addon selbst hatte ~15-20 zusätzliche Spielstunden.
        Das Problem war das auch hier wieder der SChwierigkeitsgrad einfach zugeschlagen hat. Mit dem Level mit welchem man im Maingame ins Minental ist, konnte man mit NDR keinen Blumentopf gewinnen. Die Banditen haben einfach geschlachtet.

        Dafür hat man mit der Addon-Erfahrung und der recht guten Rüstung die man später bekomme hat, den Rest des Hauptspieles etwas schneller gestaltet.
        Als würde ich sagen das man gleichzieht und die sagen wir mal 17 Stunden aus dem Hauptspiel mitbekommt.

        Was ich viel besser fand, war das die Story von NDR einfach toll war:
        Etwas geheimnissvoll mit den entführten Menschen und den Ruinen der Wassermagier. Dann kam die tolle neue SPielwelt und das es auch ne Menge Lore gab (für Gothic Verhältnisse) über die Erbauer.
        Und der Soundtrack war einfach nochmal ne Ecke besser als der von Gothic 2.
      • Von derstef_computec_account Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Nightslaver
        Das wohl kaum wahr. Die Nacht des Raben hat das Spiel effektiv vieleicht um 15-20h Spielzeit erweitert. Aber sicher nicht um die rund 40-60h die man für das Hauptspiel etwa gebraucht hat.
        Offizielle Aussagen dazu sind wegen des Alters des Spiels schlecht zu finden.
        Grafik, Steuerung und Gameplay: Alles beim Alten - Gothic II - Die Nacht des Raben - CHIP schreibt von "mindestens 20h". Ist ja auch sehr verschieden - manche machen nur die Hauptquests - manche jeden.
        Ein Call of Duty hat ca. 4-5h. Ich denke mit mindestens 20h ist man gut bedient
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von derstef_computec_account
        Hier möchte ich noch anfügen das damals ein Add-On die Spielzeit des Hauptspiels fast nochmal verdoppelt hat - nicht wie bei aktuellen Spielen wo man eine Spielstunde mehr für 15 Euro nachkaufen kann.
        Das wohl kaum wahr. Die Nacht des Raben hat das Spiel effektiv vieleicht um 15-20h Spielzeit erweitert. Aber sicher nicht um die rund 40-60h die man für das Hauptspiel etwa gebraucht hat.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1139516
Gothic 2
Gothic 2: Video zeigt maximale Grafik dank Direct3D 11 und Mods [Update]
Der Spieler Degenerated aus dem World-of-Players-Forum hat sich zum Ziel gesetzt, dem Klassiker Gothic 2 und vielleicht auch später einmal Gothic 1 grafisch auf den neuesten Stand zu bringen. Als erstes Resultat funktioniert ein Direct3D11-Renderer bereits, der sogar schon erste Features wie Echtzeit-Schatten oder HBAO in das Spiel integriert.
http://www.pcgameshardware.de/Gothic-2-Spiel-4360/News/Gothic-2-Fan-Direct3D11-Render-Klassiker-Screenshots-1139516/
21.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/lh10-pcgh_b2teaser_169.jpg
gothic,mod,directx 11
news