Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kevin.Silbstedt Schraubenverwechsler(in)
        Hab mir grad das Review von Anandtech durchgelesen. Also ne Katastrophe ist das Nexus 6 nicht, aber bei dem Preis kann man echt mehr verlangen. Für das Nexus 9 scheint das gleiche zu gelten.

        Offenbar steckt noch die Amoled Generation vom S4 im Nexus 6, weil Motorola die verbesserte Technologie (seit Note 3) nicht verwenden durfte. Und das heißt miese maximale Helligkeit (270 Candela). Das isn Witz, selbst mein altes S3 ging dank Tweak (danke Andreilux) auf bis zu 300, mein Nexus 5 schafft sogar 500 (danke yorici).

        Kann nur jeden empfehlen, erstmal abzuwarten, was xda an Custom Kernels und Tweaks für das Teil in Zukunft bereit stellt. Das gilt auch für die Displaykalibrierung, die hat mein S3 damals gerettet, Filme waren dank des nahezu perfekten Schwarz und der perfekten Farbkalibrierung (dank mdnie Tweak) ein Genuss. Es ist wieder einmal an der Developerszene das Teil erst richtig brauchbar zu machen. Bis dahin ist das Ding hoffentlich auch günstiger. Ich persönlich bin mit meinen Nexus 5 noch zufrieden, muss aber zugestehen, dass ich die Schwarzwerte von Amoled Displays echt vermisse.
      • Von dornenreich123 Schraubenverwechsler(in)
        Ich bleibe beim Nexus 5, die Akkulaufzeit lässt sich dank ROMs und Spielerei aufbessern, der Rest reicht vollkommen bis die Hersteller sich wieder auf ein wenig mehr Qualität konzentrieren.
      • Von FrozenPie Lötkolbengott/-göttin
        Weniger Qualität für mehr Geld? Super gemacht Google

        @Deathy
        Netter Avatar
      • Von Deathy93 Freizeitschrauber(in)
        Allein wegen der Displaygröße und dem Preis würde ich mir das Nexus 6 niemals kaufen.

        Mir egal, wie gut der Rest der Hardware ist, oder auch nicht.
      • Von pcp-brattcoxx Freizeitschrauber(in)
        Zitat

        [...] Für den offiziellen Verkaufspreis von 649 Euro wurde allerdings deutlich mehr erwartet.​ [...]

        Und deshalb werde ich auch weiterhin vorerst bei meinem Nexus 4 bleiben.
        Das Alleinstellungsmerkmal der Nexus-Geräte war einmal top Hardware zu einem erschwinglichen Preis, leider scheint dies jedoch nun vorbei zu sein.
        Dazu kommt das die Geräte nunmehr ebenfalls wieder aus Polycarbonat gefertigt sind, was ich beim Nexus 5 schon nicht nachvollziehen konnte.
        Im Gegensatz zum 4er fühlt sich 5er in der Hand einfach nicht wertig an.

        Und wenn es dann was neues sein muss gibt es ja immer noch das Moto X... oder Moto G... oder Moto E... die sind ihr Geld auch wert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1142871
Google Nexus 6
Nexus 6: Akku, Display und Kamera in der Kritik
Das Google Nexus 6, gefertigt von Motorola, wurde am 23. Oktober 2014 in den Vereinigten Staaten vorgestellt. Erste Testberichte ziehen zwar durchaus ein positives Fazit, doch sowohl die geringe Akkulaufzeit als auch das verhältnismäßig schlechte Display stehen in der Kritik. Darüber hinaus soll die verwendete Kamera zu wünschen übrig lassen.
http://www.pcgameshardware.de/Google-Nexus-6-Smartphone-259634/News/Akku-Display-und-Kamera-1142871/
16.11.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/10/nexus_6-pcgh_b2teaser_169.jpg
smartphone,google,motorola
news