Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Google Android 3.0: Google veröffentlicht finales SDK von Honeycomb

    Google hat bereits am 3. Februar die neue Version 3.0 (Honeycomb) des Android-Betriebssystems für Tablet-Computer vorgestellt. Diese ist nicht für Smartphones gedacht und ist deshalb an die höheren Auflösungen von Tablets angepasst. Mit der Veröffentlichung des finalen SDKs ist jetzt die Entwicklung des nächsten Android-Updates abgeschlossen.

    Google hat jetzt die finale Entwicklungsumgebung (SDK) für Android 3.0 (Honeycomb) freigegeben. Entwickler können die aktuelle Version auf der Developer-Seite von Android herunterladen und somit Apps anpassen und entwickeln.

    Android von Google hat seit der ersten Veröffentlichung im Oktober 2008 bereits einen langen Weg hinter sich und ist momentan das verbreiteteste mobile Betriebssystem neben iOS von Apple, welches bereits seit Januar 2007 verfügbar ist. Apple ist in der Entwicklung mittlerweile so weit, dass iOS für das iPhone und das iPad gemeinsam entwickelt wird, Google steht diese Zusammenführung allerdings erst bevor, Android 3.0 (Honyecomb) erscheint vorerst nur für Tablet-PCs und ist speziell an die höheren Auflösungen der Tablets angepasst.

    Die wichtigsten Neuerungen und Funktionen im Überblick:

    Android 3.0 (Honeycomb) - Hardwarebeschleunigung für 2D- und 3D-Elemente der UI
    Da Honeycomb mehr Elemente auf dem Startbildschirm darstellen kann, nutzt man die Hardware der neuen Geräte um die Darstellung zu Beschleunigung. Bei der offiziellen Präsentation konnten verschiedene Listen auf dem Desktop parallel durchgescrollt werden, ohne Ruckler - bei älteren Smartphones sieht man unter Umständen schon Ruckler, wenn man nur den Startbildschirm durchschaltet.

    Android 3.0 (Honeycomb) - volle Abwärtskompatibilität
    Laut Google laufen alle Programme, die Entwickler für ältere Android-Versionen geschrieben haben, auf dem neuen Betriebssystem. Die Android-Entwickler betonen, dass man auf diesen Punkt sehr viel Wert gelegt hat und wenn sich die Programmierer an die Google-Vorgaben gehalten haben, ist keinerlei Anpassung nötig.

    Android 3.0 (Honeycomb) - Einkaufen aus Apps heraus
    Mit Android 3.0 können Anwender beispielsweise aus einem Spiel heraus Bonusinhalte einkaufen und nach dem Download sofort verwenden. Für die Transaktion ist nach aktuellen Informationen ein gültiges Google-Konto nötig. Ist an sich aber nicht neues, da man für den Android Market ohnehin ein gültiges Google-Konto benötigt, gleiches gilt, wenn man die Google-Dienste verwenden will.

    Android 3.0 (Honeycomb) - der neue Android Market Webstore
    Einer der größten Kritikpunkte war bislang die Unübersichtlichkeit des Android Market. Die neue Version für Android 3.0 unterstützt jetzt die Suche und den Einkauf über die Webseite des Market. Sie können jetzt also bequem am PC oder Tablet bequem durch das App-Angebot schauen und auch über die Web-Oberfläche Apps auswählen - beim nächsten Anmelden mit dem Android-Smartphone werden die Inhalte dann übertragen.

    Android 3.0 (Honeycomb) - neues Googlemail-Interface für Tablets
    Auch das Freemail-System von Google wurde nicht einfach nur angepasst, sondern neu aufgebaut und so perfekt an die neuen Display-Größen und Auflösungen angepasst. In der Standardversion haben Sie direkten Zugriff auf die Ordner "Posteingang", "Freunde" und "Firma". Wie von anderen Mailclients gewohnt erhalten Sie in den jeweiligen Ordnern die Mails samt Absendernamen und Betreffzeile angezeigt. Bei einem Klick auf eine Mail wird die ordnerübersicht nach links verschoben und Sie haben rechts die vollständige Mail im Blick. Die Sortierung der Mails erfolgt bequem über Touch-Gesten, lästige Kontextmenüs sind dafür nicht nötig. Die Implementierung bietet auch einen Ausblick auf kommende Android-Versionen für Smartphones und Tablets, so sind die einzelnen Bausteine als "Fragments" vorhanden und können vermutlich später modular, je nach Bedarf, an die vorliegende Hardware angepasst werden.

    Android 3.0 (Honeycomb) - Verschlüsselung der Tablet-Inhalte
    Alle persönlichen Daten können auf Wunsch verschlüsselt werden. Dies ist keine Sonderfunktion des Beispielsgeräts Motorola Xoom, sondern eine Betriebssystem-Funktion, für spätere Veröffentlichungen kann man diese Funktion für alle Android-Geräte erwarten. Es gibt allerdings noch keine Informationen zur Verschlüsselungs-Technik. Auch an ein Firmenumfeld hat Google gedacht und es wird Admin-Settings geben, mit denen ein Systemadministrator eine globale Sicherheitseinstellung und Schwelle für Tablets in einer Firmen-Gruppe festlegen kann.

    Android 3.0 (Honeycomb) - die Tablet-Benutzeroberfläche
    In Android 3.0 werden Symbole vermehrt durch dynamische Fenster ersetzt, in diesen kann der Nutzer Informationen sehen, ohne das eigentliche Programm starten zu müssen. Der "System Bar" unten am Bildschirmrand ist quasi die Taskleiste des Betriebssystems, in Ihr werden alle wichtigen Statusinformationen zusammengefasst. Die "Action Bar" befindet sich in Apps oben am Bildschirmrand und ist nicht vorgegeben, Entwickler von Apps können diese Position für erweiterte Steuerelemente oder Kontextmenüs nutzen.

    Android 3.0 (Honeycomb) - der neue Browser
    Andere erkennbare Änderungen betreffen beispielsweise den in Android 3.0 eingebauten Browser, dieser erinnert nun stärker an den Desktop-Browser Chrome (ebenfalls Google). Wie bereits vermutet gestattet der neue Browser nun Tabs und auch eine Funktion um anonym zu surfen wurde integriert.

    Quelle: Android

  • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von Hagrid
    Wärest du so freundlich uns mitzuteilen, WAS dich so stört? Nur, dass Apple angesprochen wird? Wenn das nicht Topic…
    Von Freakless08
    Warum kann man News oder Redakteure nicht bewerten. Bei solchen Texten gibts dann 1 von 5 möglichen Sternen.
    Von Pussyranger
    Das machen die Redakteure mit Absicht um uns zu ärgern
    Von Necrobutcher
    Und nichtmal diese News kann ohne ein Wort über Apple geschrieben werden... es ist doch zum kotzen.
    Von matthias2304
    ich freu mich schon auf das iPad mit Honeycomb......
      • Von Hagrid PC-Selbstbauer(in)
        Zitat
        Warum kann man News oder Redakteure nicht bewerten.
        Bei solchen Texten gibts dann 1 von 5 möglichen Sternen.
        Wärest du so freundlich uns mitzuteilen, WAS dich so stört? Nur, dass Apple angesprochen wird?
        Wenn das nicht Topic ist, dann dahin zurück...

        Ich persönlich finde es gut, dass mit 3.0 Neuerungen kommen, den neuen Market finde ich aber unnötig, so unübersichtlich ist er überhaupt nicht, ich komme sehr gut zu recht. Allerdings ist mein recht neues Smartphone (LG GT540) noch nicht mal mit 2.2 Froyo gesegnet, dass an Weihnachten überhaupt 2.1 Eclair rauskam, war schon ein Wunder... es wäre verrückt zu glauben, dass dann noch 3.0 kommt...

        greetz Hagrid
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Warum kann man News oder Redakteure nicht bewerten.
        Bei solchen Texten gibts dann 1 von 5 möglichen Sternen.
      • Von Pussyranger Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Necrobutcher
        Und nichtmal diese News kann ohne ein Wort über Apple geschrieben werden... es ist doch zum kotzen.

        Das machen die Redakteure mit Absicht um uns zu ärgern
      • Von Necrobutcher Freizeitschrauber(in)
        Und nichtmal diese News kann ohne ein Wort über Apple geschrieben werden... es ist doch zum kotzen.
      • Von matthias2304 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        ich freu mich schon auf das iPad mit Honeycomb......
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
813153
Google
Tablet-PC-Betriebssystem
Google hat bereits am 3. Februar die neue Version 3.0 (Honeycomb) des Android-Betriebssystems für Tablet-Computer vorgestellt. Diese ist nicht für Smartphones gedacht und ist deshalb an die höheren Auflösungen von Tablets angepasst. Mit der Veröffentlichung des finalen SDKs ist jetzt die Entwicklung des nächsten Android-Updates abgeschlossen.
http://www.pcgameshardware.de/Google-Firma-97880/News/Tablet-PC-Betriebssystem-813153/
23.02.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/Google_Android_3_Honeycomb-00.jpg
google,tablet-pc,youtube,android
news