Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Memphys Software-Overclocker(in)
        Zitat von Atma
        Dann machst du definitiv was falsch. Ich nutze Chrome seit gut einem Jahr und hatte noch nie Probleme mit irgendwelchen Addons.
        Also mir ist der auch öfter abgeschmiert als Firefox (merke, ich nutze die Nightly-Versionen, also ziemliches Beta-Stadium) und Opera, vor allem der Flashplayer und der PDF-Betrachter.

        Zitat von Atma
        Da hast du aber schön Copy & Paste von Wikipedia gemacht . Ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass Chromium Open-Source ist.
        Fehler einsehen ist nicht deine Stärke, oder? Chrome ist der Urpsprung, Teile von Chrome sind OpenSource und die nennen sich dann Chromium... Chromium ist zwar Open Source, das nutzt aber keiner. Alle nutzen Chrome wo Google immer noch hinter verschlossenen Türen irgendwas einschleusen kann.
      • Von keinnick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Atma


        Da hast du aber schön Copy & Paste von Wikipedia gemacht . Ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass Chromium Open-Source ist.
        Äh ja logo. Oder meinst Du ich formuliere das extra für Dich um und tippe es nochmal nur damit es nicht von Wikipedia kopiert ist? Natürlich ist Chromium Open Source, das bestreitet keiner. Nur hilft Dir das beim Chrome wenig weiter weil der ist Closed Source weil Du nur die Binaries bekommst und keinen Quellcode. Mir ging es einfach um Deine Aussage "Chrome basiert auch auf dem Open-Source Projekt Chromium" denn sie ist nicht richtig.
      • Von Atma BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von john201050
        1. ich glaube du hast nicht verstanden, worum es ihm ging.
        Ich denke nicht, dass es ihm um den erschwerten Zugang zu genau diesen Seiten ging. Ich denke er hat (zu recht) ein Problem damit, dass die Suchergebnisse zensiert werden.
        Diese Seiten waren vermutlich nur ein Beispiel.

        Aber wenn du kein Problem mit Zensur hast, ist das natürlich dein Ding. Mach was du willst.
        Ich bin grundsätzlich strikt gegen Zensur, schließlich kaufe ich mir Filme und Spiele immer unzensiert, selbst wenn ich dafür VPNs nutzen muss, um Ländersperren zu umgehen. Im Falle von Portalen wie Movie2k & Co. finde ich diese jedoch berechtigt. Man muss keine dubiosen Leute unterstützen die solch illegale Portale betreiben und sich Millionen von Euro in die Tasche wirtschaften, nur damit die Content-Industrie wieder einen Grund findet noch schlimmere DRM Systeme zu erfinden. Trauriges Beispiel letzter Zeit ist der Ultra-HD Player von Sony. Onlinezwang und Wasserzeichen sind nur ein paar der Maßnahmen, die dieser "tolle" Player mitbringt.
      • Von Gast20140625
        Zitat von "Atma;5434967"

        Das ist natürlich eine Prima "Entschuldigung", um andere Suchmaschinen zu nutzen ... man will weiter illegal Kinofilme oder DVD/BD Rips anschauen . Lächerlich.

        Da hast du aber schön Copy & Paste von Wikipedia gemacht . Ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass Chromium Open-Source ist.
        1. ich glaube du hast nicht verstanden, worum es ihm ging.
        Ich denke nicht, dass es ihm um den erschwerten Zugang zu genau diesen Seiten ging. Ich denke er hat (zu recht) ein Problem damit, dass die Suchergebnisse zensiert werden.
        Diese Seiten waren vermutlich nur ein Beispiel.

        Aber wenn du kein Problem mit Zensur hast, ist das natürlich dein Ding. Mach was du willst.

        2. Ändert aber genau so wenig daran, das Chrome aber immer noch nicht OpenSource ist.
        Dass teile davon in einem anderen Projekt verwendet werden, dass OpenSource ist, hilft dir beim "Original" wenig. Du kannst nicht wissen, was der nicht offengelegte Teil macht.
        Und mMn ist die Tatsache, dass ein Teil sozusagen versteckt wird erst recht ein Hinweis, dass da was "brisantes" passiert, was nicht unbedingt jeder wissen soll.
      • Von Robonator Kokü-Junkie (m/w)
        Ich benutz Chrome auch weiterhin.
        Der Browser ist schnell, einfach zu bedienen, sieht gut aus und läuft auch stabil. Bei Firefox z.B. hab ich mehr als genug Probleme gehabt, deswegen nutz ich ihn auch nicht mehr.
        Außerdem hat Chrome einen Flashplayer integriert, das ist sehr nützlich da mein PC dazu neigt abzuschmieren sobald der Flashplayer wirklich installiert ist.
        Hab auch schon sowas wie Opera oder Safari benutzt aber die wurden nach ner Zeit immer langsamer bzw unstabiler
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1077562
Google Chrome
Googles Chrome führt weltweite Browser-Statistik unangefochten an
Die Marktforscher von Statcounter sehen Googles Webbrowser Chrome als unangefochtenen Marktführer. Einer neuen Statistik zufolge konnte er seinen Vorsprung im Vergleich zum Jahresanfang weiter ausbauen und kommt aktuell bei 43 Prozent aller Internetnutzer zum Einsatz.
http://www.pcgameshardware.de/Google-Chrome-Software-255519/News/Google-Chrome-fuehrt-statistik-an-1077562/
06.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/Google-Chrome-Internet-Browser-Update-Sicherheit.jpg
browser,internet explorer,firefox,chrome,opera,safari
news