Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lost-Wolf Komplett-PC-Aufrüster(in)
        mal ne Frage an derneuemann:
        Wie laut ist den der PC und was für eine GK nutzt du?
      • Von derneuemann Software-Overclocker(in)
        So
        als CPU Kühler nutze ich jetzt einen Noctua NH-C14 mit im Low-Profil, also nur der untere Lüfter wird genutzt. Den zweiten 140mm Lüfter verwende ich nun als Gehäuselüfter zum einblasen. Dazu ist ein 92mm Lüfter oben im Heck dazu gekommen, von Bequiet.
        Für meine Messung lief die CPU mit 4GHz und die GPU mit 1030MHz. Raumluft lag bei 23°. Die Lüfter liefen mit, Lufteinlass 140 mm mit 650RPM, Luftauslass 92mm mit 950RPM und der CPU Lüfter mit 650RPM.
        Temperaturen bei Prime95 67° nach 45min. Temperaturen in Game (BF4) MP in Ultra nach einer Stunde. CPU max 57° und die GPU hat über den gesamten Zeitraum den Takt von 1030MHz gehalten!

        Im ganzen bin ich sehr zu frieden. Die Verarbeitung ist beeindruckend. Bei meinen Temperaturen bitte immer daran denken das die Lüfter sehr langsam drehen!
        MfG
      • Von derneuemann Software-Overclocker(in)
        Mir ist nicht klar warum das Gehäuse überall so schlecht gemacht wird...
        Das Design trifft genau meinen Geschmack! Die Kühlung ist halt nicht auf die ganzen Custom Grafikkarten ausgelegt, sondern eher auf Referenzkühler. Und mit einem 140 mm Lüfter der unten Frische Luft genau auf den Radiallüfter der GPU bläst, wird die GPU auch keinen Thermalschock kriegen. Auch eine High End GPU nicht. Darüber hinaus reicht auch für die CPU ein Tower mit 92mm. Und dann reicht auch hinter dem MB der 92mm Lüfter für die Abluft. Da dort ja nur in etwa die hälfte der Luft abgefördert werden muss die der 140 iger rein fördert.

        Alles in allem ein Gehäuse das nicht an den Standarduser gerichtet ist sondern an eine kleinere Gruppe. Ich habe schon alles durch gehabt, Wakü, Lukü mit riesen Kühlern und jetzt bin ich doch wieder bei 0815 gelandet. Ich werde es mir nächste Woche kaufen und dann berichten. Verwendet wird eine R9 290X Ref. und ein I7 3820.
      • Von BxBender Freizeitschrauber(in)
        Die Front ist doch kein Alu-Guß. Blech nennt man das.
      • Von HKFreak Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von NerdFlanders
        Gefällt mir sehr gut, gerade für HTPCs ein schönes Midi Gehäuse. Aber das Kabelverstecken ist sicher ein Alptraum mit Glas auf 2 Seiten...
        das würde ich eher als Herausforderung sehen ...

        der 5 1/4 Schacht ist wohl verschraubt und herausnehmbar, würde mich interessieren, ob man das Netzteil dann auch mit Lüfter nach unten einbauen kann
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1104583
Gehäuse
Vorstellung: In Win 904 Midi-Gehäuse
Das Midi-Gehäuse von In Win, das auf den namen 904 hört, versucht Technik und Design zu verbinden. In dieser kleinen Produktvorstellung wollen wir Sie auf den Lieferumfang und auf die Besonderheiten aufmerksam machen. Fest steht allerdings eines: Das Gehäuse ist sehr schön anzusehen und kann mit einigen Extras aufwarten.
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/Videos/Vorstellung-In-Win-904-Midi-Gehaeuse-1104583/
13.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/8B070E38-C6D4-71FA-C85A85554EEDEA96.jpg
gehäuse,in win
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/1/55748_sd.mp4