Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Buchseite PC-Selbstbauer(in)
        Hallo zusammen,

        sind auch schon die ersten Test draußen.
        Das Gehäuse ist kommt sehr gut dabei weg....

        Gruß

        Michael
      • Von 3-way Freizeitschrauber(in)
        Die Kulisse ist sehr stylisch, durch den Ton ist das Video allerdings im Teich. Der Moderator macht seine Sache aber gut. Das Gehäuse ist ein sehr guter Allrounder, für meinen Geschmack benötige ich aber weder 5,25" noch 3,5" Schächte. 2,5" SSDs kommen hinter den Mainboardschlitten, neuere (M2) SSDs direkt aufs Mainboard oder in den PCIe-Slot. Sieht viel aufgeräumter aus und den dazugewonnenen Platz kann man durch Radiatoren/Lüfter nutzen. Silent Wings 3 Lüfter stehen weit oben auf meinem Wunschzettel. Wer 200+ für ein Gehäuse ausgibt, möchte eben etwas besonders Wertiges, Showcase-taugliches, daher ist der Preis in Ordnung. Wer aber auf LED-Blingbling, eine Lüftersteuerung und eine QI-Ladefläche(?) verzichten kann, ist bei günstigeren Alternativen wohl besser beraten. Dicken Stahl und gute Dämmung mit Seitenfenster gibt es bereits deutlich unter 100 Talern. Edle Lüfter muss man sich dann allerdings nachbestellen.
      • Von Buchseite PC-Selbstbauer(in)
        Gekauft und bestellt.

        Gruß

        Michael
      • Von Cuddleman Software-Overclocker(in)
        Den ersten Minuten des Videos konnte man ja noch akustisch folgen, doch dann mußte man die Lautstärke hochregeln damit das gesprochene noch deutlich am Ohr ankam.
        Vies wenn dann wieder die Armerholung einsetzte und das Mikro wieder ordentlich Reichweite zum Sprecher bekam.
        So schnell kann man nicht von voller Lautstärkeaufregelung, zur gemäßigteren Einstellung wechseln.
        Herr Stöwer, ich habe den an mein Hotelzimmer angrenzenden Zimmerbewohnern versucht zu erklären, das mein Notebook, oder ich, nicht die Ursache sind, welches jene um ihren Schlaf brachte!
        Das frühmorgens 01:30Uhr.
        Einen Testlauf für Optimierungen zur Tonaufnahme sollte man vorher schon machen, oder sich danach, auch an die optimalen Positionen halten.
        Allein fürs "Profi"-Video

        Man sieht deutlich, das der Moderator keine Muckis hat, da er nicht mal das niedliche Gewicht des Mikros dem BeQuiet-Vertreter ausreichend dicht vor den Mund halten kann.
        Er muß den Ellenbogen auf dem Knie ablegen, damit er statt zu lächeln, nicht das Gesicht vor Muskelschmerz verziehen muß.
        Ein Tipp, halte täglich jeweils 1 Minute den Arm allein in der Waagerechten, das hilft eine ordentliche Ausdauer zum Mikrofon halten zu erreichen.

        Das Gehäuse ist auf den ersten Blick interessant, nur "voll flexibel" ist weithergeholt.
        Das würde ich behaupten, wenn der Mainboard-"Schlitten" ( wo sind daran die Schienen und Rollen, durch welche sich dieses herauszeihen läßt?) auch mit den I/O-Anschlüßen nach oben ausgerichtet werden kann, so wie beim Silverstone Raven1-3.
        Ich verwende ein DVD-Laufwerk, ein Bluray-Brenner, eine separate Lüftersteuerung und einen universellen Kartenleser, alles in 5,25"-Einschüben.
        Welche Komponente soll ich weglassen.
        Die angebotene Lüftersteuerung entspricht nicht meinen Vorstellungen, also für mich unnötig.
        Für einen Bürorechner kann sie wohl reichen.
        Das Netzteil kann ich auch nicht oben, oder unten platzieren!
        Auch wenn es nicht soooo flexibel, oder so silenttauglich ist, ich bleibe bei meinem Rebel9 (ohne Pro).
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Ja. 5,25 Zoll ist etwas mager.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1196448
Gehäuse
Be quiet Dark Base 900: Erste Infos zum neuen Gehäuseflaggschiff
Mit dem Dark Base 900 (Pro) präsentiert der Kühlungs- und Netzteilspezialist Be quiet pünktlich zur Computex 2016 nicht nur ein hochpreisiges Prestigeobjekt sondern auch eine sehr edle Big-Tower-Variante, die dem Nutzer vor allem die volle Flexibilität bieten soll. PCGH konnte sich Be quiets Gehäuseflaggschiff bei einem Vorabevent in Hamburg nicht nur genauer anschauen sondern ließ sich vom PR-Manager Aaron Licht auch demonstrieren, was der Hersteller unter voller Flexibilität versteht.
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/Videos/Gehaeuse-Be-quiet-Silent-Wings-3-1196448/
27.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/BequietInterview_DarkBase900_2016_05_18_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2016/5/69360_sd.mp4