Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von strongstancer Kabelverknoter(in)
        Hab das 800er grad hier zum ausprobieren und bin auch an dem 600er interessiert, allerdings gibts an dem 800er so ein paar punkte, die mich persönlich stören. Manches sieht nach erster betrachtung beim 600er besser aus, manches schlechter.

        1. Der Power-Knopf ist viel zu leicht zu betätigen. Ich lege gerne mein Headset auf dem Tower ab, weils da einfach nicht stört und ich den Platz auf dem Tisch anderweitig belegt habee. Jetzt muss ich immer aufpassen, beim hinlegen oder wegnehmen nicht mit den Ohrmuscheln über den Knopf zu kommen, da das Eigengewicht einer Ohrmuschel reicht, den Knopf zu drücken und der Pc fährt herunter...

        2. Die Frontpanel-Anschlüsse gehen nach oben weg, komme so grade an die beiden USB 3.0 Anschlüsse, und hab den schon nicht ganz nach hinten geschoben... ist aber ja beim 600er verändert worden, die Anschlüsse sind ja jetzt an der Kante Front/Deckel Diagonal nach vorne/oben.

        3. Lüftersteuerung: Externe Lüftersteuerung mit Drehreglern passt je nach Modell nicht hinter die Tür und ist teilweise schwierig/fast unmöglich zu befestigen ohne zusätzliche Löcher zu bohren. Das 600er hat zwar jetzt ne Lüftersteuerung, aber 3 Lüfter ist zunächst nicht viel und ob man mit Y-Kabeln auch mehr dran hängen kann, hängt ja ganz von der maximalen Leistung des Kanals/der Kanäle ab. Auch ist ja noch nicht bekannt, wie genau die Steuerung regelt... stufenlos? linear?... Ich denke durch die zusätzliche Lüftersteuerung mussten sie auf einen Lüfter verzichten, damit der Preis im Rahmen bleibt, als Besitzer einer externen Steuerung guckt man da in die Röhre (besitze noch keine, aber mein neues System soll eigentlich in das Gehäuse und da soll ne WA-Kü und natürlich auch Lüftersteuerung rein.

        4. Abmessungen: Ich habe mir meinen Schreibtisch selber gebaut, weil ich da noch ein E-Piano draufstehen hab und normale Schreibtische dafür zu hoch sind. Damit die 150cmx70cm Platte auch nicht durchbiegt (das E-Piano wiegt ca 30kg) hab ich sie im hinteren Drittel mit einer senkrechten Querstrebe über die ganze Länge verstärkt. Das Silent Base 800 passt zwar noch so gerade da drunter, damit sind die Lüftungsschlitze im Deckel aber VOR der Strebe und die Luft staut sich dort. Außerdem hab ich neben dem Gehäuse kaum noch Platz, da passt nicht mal ein Mo-Ra ohne Lüfter neben und dahinter geht auch nicht, also würde er definitiv irgendwo im Weg stehen. Das 600er ist zwar jetzt kleiner, weil Deckel und Boden nicht so voluminös sind, aber schmaler wird es glaube ich nicht, also bestünde weiterhin das Radiator-Problem.

        5. Lüftungsschlitze in der Front: sind schon beim 800er sehr schmal und es ist auch wenig Platz vor den Frontlüftern, wodurch definitiv der Luftstrom abnimmt. Beim 600er sind die Schlitze nur oben und unten so breit wie beim 800er, dazwischen über ca 2/3 der Länge sind sie sogar noch schmaler.

        6. Belüftung: Schon das 800er hat mit Werkslüftern eine schlechtere Belüftung als mein Corsair Carbide 300R mit 2x140er Silent-Wings2, einer in der Front (rein), einer hinten im Deckel(raus) und Hinten ein 140er mit 120er Bohrungen (vom HR-02 Macho, da sonst das Seitenteil nicht zugeht), wofür dann der vorinstallierte 120er Rear-Lüfter auf den Macho gewandert ist. Daher wollte ich das Silent Base mit den 2 Silent Wings + Rear-Lüfter aus meinem alten Gehäuse testen und auf den Kühler wieder den Original-Lüfter montieren, aber die Y-Kabel lassen auf sich warten, da mein Board nur 4 Lüfterplätze hat. Aktuell sind mit geöffneten Seitenklappen die Temperaturen von Graka mit 78°C ca 7 Grad höher als vorher, CPU mit ca 60°C ca. 5 Grad höher, dafür Festplatten mit 26°C ca. 2 Grad niedriger (aber das interessiert niemanden). Der 120er Hinten ist ohne Drosselung sehr laut, da ich aber momentan die Power brauche, da ich 2 140er rein und nur ein 120er raus hab, muss ich aktuell wohl damit leben.

        7. Optische Laufwerke: Schnellfixierungen halten gar nichts, Laufwerk kann trotzdem beliebig verschoben werden, also eine fixierschraube rein. Man kann zwar den Festplattenkäfig da reinbauen, dann passt aber nichts anderes mehr rein. (Problem hätt ich aber nicht, da ich weder Radiator im Gehäuse haben will, noch 3 Grakas mit 40cm, die WaKü-Modelle sind ja meist wesentlich kürzer. )

        8. Weiteres:
        - Die Lüftungsöffnungen an den Seiten lassen sich zwar von außen schließen, aber nicht wieder öffnen. Dafür muss das Seitenteil ab.
        - Generell ist mir das 800er zu unhandlich... z.B. sollte man es nicht hinlegen, ohne die Füße abzunehmen, wenn man die Füße einfach nicht mit auf den Tisch legt, liegts auf dem Seitenteil und drückt die geöffneten Lufteinlässe wieder zu (beim Zusammenbau also erst Füße dran, dann Seitenteile)
        - keine Dämmung im Deckel: vor allem wenn man da nen Lüfter reinblasen lässt, hört man das teilweise ganz deutlich.


        Insgesamt glaube ich also, dass weder das 800, noch das 600 mich auf dauer glücklich machen werden. Optisch gefällt mir das 800er super, viel Platz hat es drinnen auch, aber gibt eben doch zu viele kleine Dinge, die aufsummiert doch dagegen sprechen.
      • Von nicyboy Gesperrt
        geiles gehäuse, sieht klasse aus und wirklich super gelöst die sache mit der Lüftung. Style und ordentlich. Das Gehäuse könnte im September mein Define R5 ablösen wenn ich schwach werden sollte, dann muss ich das eben anderweilig verkaufen ... ohmann immer soviel zum kaufen
      • Von BxBender Freizeitschrauber(in)
        Nur ein 120er Lüfter hinten? Not with me. War für mich auch ein Grund, statt dem 800er Case bei Fractal hausieren zu gehen. Und damit bin ich super zufrieden. Ansonsten sieht das 600er Gehäuse ganz gut durchdacht aus. Vor allem das gedämmte Fenster ist mal eine tolle Idee, sollte jedes Gehäuse anbieten. Doppelseitig montierbare Tür ist für mich aber auch Pflicht.
      • Von Aerni Freizeitschrauber(in)
        das wird ganz klar mein nächstes gehäuse, geiles ding.
      • Von Deeron Software-Overclocker(in)
        Da sich die Zahl bei dem Namen auf die Höhe des Gehäuses bezieht, habe ich nach der Cebit schon vorhergesagt: 800= Full-Tower, 600= Midi-Tower, 400= Cube, 200= HTPC... Die erste Vorhersage ist also schonmal wahr geworden ich bin vor allem auf die beiden kleineren Ableger gespannt, wenn sie kommen
        OT: Wann gibts denn endlich das Fenster für das 800er zu kaufen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1160752
Gehäuse
Be quiet: Silent Base 600 im Computex-Video
Auf der Computex hat uns Be quiet das Silent Base 600 als jüngste Ergänzung des Gehäuseportfolios sowie die Silent-Wings-3-Lüfter gezeigt. Ersteres hat usn der Hersteller ausführlich im Video vorgestellt.
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/Videos/Be-quiet-Silent-Base-600-Computex-Video-1160752/
05.06.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/B99253B1-C65C-AD4F-24848990A6499E76_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2015/6/63470_sd.mp4