Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MS_Birgit Schraubenverwechsler(in)
        Recht gut... Einmal am Deckel. Das Grillpanel kann man abnehmen, dadrunter ist ein Staubfilter. Am Boden ist auch ein Staubfilter, dort wo man für gewöhnlich das Netzteil hat.
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Wie sieht eigentlich die Bestückung mit Staubfiltern aus?
      • Von Henninges F@H-Team-Member (m/w)
        das sieht wirklich schlicht aus...gefällt mir...ist abzusehen ob es dafür auch laufwerksblenden geben wird ?

        ein plastedrive in der front würde den alu-effekt ja völlig ruinieren...
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Die Chancen stehen gut das das mein nächstes Case wird. Beim aktuellen stimmt die Kühlung einfach nicht.

        Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich: Lasst die vorinstallierten Lüfter doch einfach durch euren Lüfterteststand laufen und testet sie wie alle anderen Lüfter auch. Dann könnte man die Dinger gleich richtig einschätzen und man wüsste genau ob Ersatz her muss oder nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
825625
Gehäuse
Fractal Design Arc Midi im Test - neues Gehäuse für Sparfüchse
Fractal Design schickte uns das erste Testmuster in Europa des neuen ATX-Gehäuses Arc Midi, welches ab Juni für rund 80 Euro verfügbar sein soll. Wir haben das Fractal-Design-Gehäuse im Test mit dem ähnlich teuren HAF 912 Plus von Cooler Master verglichen.
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/Tests/Fractal-Design-Arc-Midi-im-Test-neues-Gehaeuse-fuer-Sparfuechse-825625/
21.05.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/PCGH_Award_Fractal_Design_0711.jpg
gehäuse,fractal design,cooler master
tests