Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von NixBlick PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von killbot3000
        Nee..

        Generell ist die Überlegung nicht verkehrt. Wenn wir über sagen wir 50 Kilometer dicke Gehäusewände sprächen, ließe sich sicherlich ein unterschiedlicher Energieverlust zwischen Stahl und Alu feststellen.. Da wir aber beim Stahlblech 1mm und bei Alu max. 2 mm Wandstärke haben und Ausbreitungsgeschwindigkeiten um 6000 m/s, ist dann der Unterschied überhaupt relevant?
        Naja sind halt 500m/s unterschied. Im Verhältnis dazu bei Luft sind es ja so ~330m/s da erscheint mir das halt recht schnell/viel^^
        Zitat
        Wer es dennoch behauptet, soll mal ein und das selbe Gehäuse in Alu und Stahl auftreiben und dann mal messen..
        oder versuchen zu rechnen..
        Vielleicht findet sich ja mal jemand der die Möglichkeit hat es zu testen^^ Um es praktisch zu belegen
      • Von killbot3000 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von NixBlick
        Nur so als Überlegung:
        Deutet die Ausbreitungsgeschwindigkeit nicht auch darauf hin das der Schall mit mehr Energie, als bei Stahl, das Gehäuse "verlässt"?!?
        Und wenn ich z.B. an Festplatten denke und dazu Alu das sich ja anscheind leichter schwingt sollte dann nicht Alu "lauter" sein als Stahl?
        Nee..

        Generell ist die Überlegung nicht verkehrt. Wenn wir über sagen wir 50 Kilometer dicke Gehäusewände sprächen, ließe sich sicherlich ein unterschiedlicher Energieverlust zwischen Stahl und Alu feststellen.. Da wir aber beim Stahlblech 1mm und bei Alu max. 2 mm Wandstärke haben und Ausbreitungsgeschwindigkeiten um 6000 m/s, ist dann der Unterschied überhaupt relevant?


        Richtig, da gibt´s ja noch sowas wie Resonanzen, die sind aber stark formabhängig und ich denke, auch das ist zu vernachlässigen (das rechne mal aus, bei den ganzen Bauteilen die genietet, geschraubt, lackiert, zT. gedämpft und mit Elektronik vollgestopft sind).


        Der Kern der Diskussion ist doch der, dass wenn es um Lautstärke geht, völlig egal ist, ob das Gehäuse aus Stahl oder Alu ist, da die nervtötenden Geräusche eh aus den vielen Belüftungsöffnungen kommen..

        ..und wenn PCGH Gehäuse-Tests macht und unterschiedliche Lautstärken misst, liegt das sicherlich an der Geometrie und nicht am Material. Wer es dennoch behauptet, soll mal ein und das selbe Gehäuse in Alu und Stahl auftreiben und dann mal messen..
        oder versuchen zu rechnen..
      • Von Madz
        Zitat von Black_Beetle
        Schade finde ich jetzt immer noch das PCGH es immer noch nicht so richtig geschafft hat µATX Boards mit im Preisvergleich im Heft einzubringen. Genauso ist die Suche nach µBoards eher schwierig da die Suche nicht so funktioniert. ICh hoffe das wird sich irgendwann noch mal ändern auch wenn ich das schon vor einem Jahr gesagt habe. Die Hoffnung stirbt zu letzt.
        Ja, sehr schade. Ein Test der neuen Asus und DFi High-End Matx Board wäre cool.
      • Von deftones Komplett-PC-Aufrüster(in)
        würfel sind doch kacke
      • Von NixBlick PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von killbot3000
        What?

        Was ist denn der wesentliche Unterschied zwischen Alu und Stahl, wenn es um Schalldämpfung/-leitung geht? Richtig, abgesehen von der Ausbreitungsgeschwindigkeit im Material keiner! (Alu ca. 6400 m/s, Eisen ca. 5900 m/s).
        Nur so als Überlegung:
        Deutet die Ausbreitungsgeschwindigkeit nicht auch darauf hin das der Schall mit mehr Energie, als bei Stahl, das Gehäuse "verlässt"?!?
        Und wenn ich z.B. an Festplatten denke und dazu Alu das sich ja anscheind leichter schwingt sollte dann nicht Alu "lauter" sein als Stahl?

        @Black_Beetle
        Wenn du das ins richtige Unterforum postest anstatt in einem News Kommentar, ist die Möglichkeit größer das du von einem Redi erhört wirst.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
676875
Gehäuse
Schickes HTPC-Gehäuse für die Wohnstube
In drei Farben wird Lian Li das HTPC-Gehäuse PC-V351 auf den Markt bringen: schwarz, silber und rot.
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/News/Schickes-HTPC-Gehaeuse-fuer-die-Wohnstube-676875/
20.02.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/02/0fd3495ba5.jpg
htpc
news