Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von POWER_TO_THE_GROUND Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von bLu3t0oth
        Ich mag Fronttüren mittlerweile gar nicht mehr... besonders wenn man so clever war den Powerschalter dahinter zu montieren >.<
        Für mich ist da ansonsten

        USB3
        gedrehter HDD-Käfig(oder direkter Fronteinschub)
        Anschlüsse auf der Oberseite
        diskrete (indirekte) Beleuchtung [am liebsten nen rechteckigen Powerknopf bei dem nur die Umrandung mit HDD-Aktivität leuchtet... sieht sehr geil, aber gleichzeitig nicht penetrant aus, finde ich]
        und ein gutes Platzmanagement
        wichtig

        Bin ich der einzige, dem das Gewicht aufgefallen ist!? 11Kilo leer!

        Die Lüfter von Nanoxia find ich übrigens klasse! Habe einen für meinen Prozzi in Verwendung
        11kilo leer ist gar nichts, meins hat 14,4kg leer
      • Von Eddy@Nanoxia Inaktiver Account
        Mal abgesehen von der Tür und einem Eckigen Poerschalter, sind doch all deine Wünsche erfüllt

        Das Gewicht ist gewollt - der Plan war eine gute Qualität und der Verzicht auf labbriges und dünnes Aluminium (was zudem kaum Dämmeigenschaften aufweist). Dazu muss das Gehäuse verstärkt sein, damit das vollmodulare Festplattensystem die Stabilität des Gehäuses nicht negativ beeinflusst.

        Man kann ja alle Käfige heraus nehmen. Der Gedanke ist ja - die Möglichkeit in der Front einen 240 mm Radiator verbauen zu können und einen Festplattenkäfig mit 2 oder 3 Festplattenplätze im mittleren Bereich unten zu verbauen. Da verliert man ja an Stablität weil eben kein Festplattenkäfig das Gehäuse stützt. Daher dickere Materialien und Streben und mehr Gewicht.
        Es ist im übrigen auch kein kleines Gehäuse - Ein Fractal R3 ist deutlich kleiner.
      • Von bLu3t0oth BIOS-Overclocker(in)
        Ich mag Fronttüren mittlerweile gar nicht mehr... besonders wenn man so clever war den Powerschalter dahinter zu montieren >.<
        Für mich ist da ansonsten

        USB3
        gedrehter HDD-Käfig(oder direkter Fronteinschub)
        Anschlüsse auf der Oberseite
        diskrete (indirekte) Beleuchtung [am liebsten nen rechteckigen Powerknopf bei dem nur die Umrandung mit HDD-Aktivität leuchtet... sieht sehr geil, aber gleichzeitig nicht penetrant aus, finde ich]
        und ein gutes Platzmanagement
        wichtig


        Bin ich der einzige, dem das Gewicht aufgefallen ist!? 11Kilo leer!

        Die Lüfter von Nanoxia find ich übrigens klasse! Habe einen für meinen Prozzi in Verwendung
      • Von Big D PC-Selbstbauer(in)
        Fluttershy gefällts.... yay

        Ich hab nix gegen eine Fronttür, solange sie auch gut in die Optik past, und das tut sie hier (meiner Meinung nach) ziehmlich gut. Ich benutz mein Laufwerk ab und zu und da stört mich das aufmachen der Tür überhaupt nicht. Und auch der Cardreader versteckt sich dahinter.
        Und wenn ich ab und zu die Tür aufmachen muss, aber sonst im Normalbetrieb einen leisen Rechner habe, dann bin ich eindeutig mehr für die Fronttür.
      • Von Eddy@Nanoxia Inaktiver Account
        Die Geschmäcker sind verschieden, keine Frage

        Mir persönlich ist eine Dämmung lieber, denn mein optisches Laufwerk nutze ich nahezu überhaupt nicht mehr, eine Lüftersteuerung ist ja dabei, wobei ich persönlich so oder so gleich passende Lüfter kaufe oder fest regel und ansonsten benötige ich nichts. Cardreader und sonstigen Kram habe ich lieber per Hub auf dem Tischt, da ist mir eine geschlossene Optik lieber.

        Aber wie gesagt, die einen mögen es so, die anderen so und wieder andere mögen Gehäuse die von vorne bis hinten aussehen wie ein Schweizer-Käse mit einem Lichtfeuerwerk das manch einem Tränen in die Augen treibt
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
885182
Gehäuse
Dämmung, entkoppelte Lüfter und 0,6 Millimeter starker Stahl
Der Kühlungsspezialist Nanoxia wird demnächst auf der Computex 2012 den Midi-Tower Deep Silence 1 vorstellen. Der Name ist Programm. Hauptaugenmerk lag auf die bedingungslose Geräuschdämmung und die Verwendung von leisen Lüftern und edlem Stahl.
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/News/Nanoxia-Deep-Silence-1-Midi-Tower-885182/
22.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/deep_silnece_1__Nanoxia__1_.jpg
gehäuse
news