Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Acos Acos Staff
        Hallo,

        die nicht angeschlossene Grafikkarte war ja ein heiss diskutiertes Thema.

        Leider haben wir noch keine passende Riser-Card, aber der Hersteller hat uns heute freundlicherweise ein Foto mit angeschlossener Graka geschickt.

        Nun kann man sicherlich etwas besser sehen wie der Anschluß gemeint ist.

        Links unter dem optischen Laufwerk sitzt übrigens die Platine für das IR-Kit. Der Empfänger "guckt" durch die Scheibe nach draussen.

        Bei unseren eigenen Test haben wir ein passiv gekühltes Mini-ITX Board von Zotac benutzt, welches ohne zusätzliche Kühlung einwandfrei funktioniert hat. Aber momentan ist es ja auch noch kalt draussen...also 'mal abwarten. Bilder davon folgen, sobald wir die Riser-Cards bekommen haben.
      • Von -NTB- Software-Overclocker(in)
        Zitat von XXTREME
        Genau so sieht es aus . Mein Monitor sowie mein Logitech Z4 System sind ebenfalls in Hochglanzoptik und haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel, sehen aber noch immer aus wie neu (Rubrik: Pflege aber gewusst wie )
        du darfst bei mir auch gerne mal
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Kötermän
        @Sentionline007:
        Lies nochmal genau. Da steht was von Riser Card. Außerdem gibts auch PCIe Kabel. Ich denke bei so einem Layout wird sowas auch dabei dabei sein.


        Da braucht man aber einen sehr langen Riser, wenn sich die Karte nur in dieser Position montieren lässt...

        Wesentlich stärker vermisse ich aber eine Stromversorgung und ein Möglichkeit, die Kabel nach unten oder seitlich rauszuführen. Nach hinten ist für die Wandmontage doch eher die schlechteste Lösung.

        Ebenfalls schade:
        Bei der großen Fläche sollte eine passive CPU-Kühlung über die Front kein Problem sein. Könnte sogar 1-2 cm in der Dicke einsparen. Die aktuelle Dicke von 20% der Höhe könnte es schnell fett wirken lassen und mit Platz für Hardware kann es das auch nicht wirklich rechtfertigen. Mit Ausnahme der Grafikkarte (und was spieletaugliches wird auch da schwer) bietet das Ding schließlich nicht mehr Funktionalität, als z.B. ein MacMini. Und der ist nicht nur niedriger und deutlich schmaler, sondern auch flacher.
      • Von rtxus Software-Overclocker(in)
        Also ich finde das Gehäuse wirklich Toll...endlich mal was anderes und sicherlich gut zu integrieren. Gute idee von Jersey, mal sehen was die noch so im Bereich bringen werden.

        Gruß
      • Von GPHENOM Software-Overclocker(in)
        Ich find das Gehäuse Super, da passen sogar etwas größere grakas rein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
747729
Gehäuse
Mini-ITX-HTPC im Sonderformat
Mit dem G60 hat der Hersteller Jersey, der bisher mit kompakten Towern und Netzteilen auf sich aufmerksam gemacht hat, ein HTPC-Gehäuse der besonderen Art vorgestellt.
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/News/Mini-ITX-HTPC-im-Sonderformat-747729/
13.05.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/jersey_g60_rueckseite1.jpg
htpc
news