Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Vhailor Software-Overclocker(in)
        Zitat von al007
        Wenn du ein kleines ITX Gehäuse suchst, trotzdem sehr flexibel sein möchtest und noch ein wenig Geduld aufbringen kannst, würde ich dir das " NCASE M1" empfehlen.

        NCASE M1: a crowdfunded Mini-ITX case (updates in first post) - [H]ard|Forum

        NEIN! Wie geil ist das denn bitte

        Danke für den Link ! Jetzt muss es das Teil nur noch zu kaufen geben! Dafür warte ich gerne!

        edit: Ich kann mich gar nich satt sehen an dem Teil...
      • Von amdpro Gesperrt
        Zitat von Dr Bakterius
        Vielleicht ist es auch nur ein Alublock + Dremel zum selber modden? Ein Fliegzeug vielleicht?

        Nein es gibt schon Lösungen, aber ich denke sie kauft dann so gut wie niemand. Im Preissegment von 100-300 Euro muss man halt
        immernoch voll auf Masse(nmarkt) setzten.

        Weil ansonsten könnte ich mir nen "Gehäuse" als komplett flüssiges druchsichtiges Gel vorstellen, zieht kein Staub an, man kann druchsehen,
        leitet Wärme hervorragend ab, man kann reinfassen und Dinge vorsichtig rausziehen, Auch kabel sind möglich und es wabbelt auch ein bißchen auf dem Schreibtisch.

        Die große Frage ist hier aber generell - und die hat hier noch keiner gestellt - "WAS WILL MAN"?

        Alle labern von Inovation (fast schon verrufen das Wort) aber keiner kann konkret sagen was er will! Ist doch irre oder? ""Was" Neues...." "Inovation..." ...als ob Weihnachten wäre und jeder hier 6 Jahe alt!

        Erst wenn man ganz genau weiß, was man will und was man erreichen will, kann man auch daran arbeiten hierfür Lösungen zu finden. Das weis fast jeder aus seiner beruflichen Praxis, oder?
        Anderst gesagt: Es gibt Leute die brauchen einen fliegenden Rechner, weil sie einen fliegenden Rechner brauchen und es gibt Leute die finden das einfach nur cool. Das Problem hierbei ist aber, dass letztere kein
        Geld hierfür haben oder ausgeben. Letztenendes weil sie es aus ihrer eigenen Sicht heraus nicht brauchen. "Cool" ...ist wenns dann ans Geld zahlen geht, plötzlich nur noch sehr sehr wenige Euro wert.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Vielleicht ist es auch nur ein Alublock + Dremel zum selber modden? Ein Fliegzeug vielleicht?
      • Von PornoStyle Freizeitschrauber(in)
        Ich sag mal nun kommt das 1000€ gehäuse nachdem die 1000€ CPU's und grakkas schon auf dem markt sind

        naja die cases von LianLi sind doch e überteuert okay dafür stimmt auch die verarbeitung aber garnicht mein geschmack
      • Von Caduzzz BIOS-Overclocker(in)
        Von der Optik her mag ich ja einige Lian Li Gehäuse......aber spektakulär?

        Wie wäre es mit einem einfachen Staubfilter-System, oder einen Zentimeter mehr also breiter damit man auch fette Kühler reinpacken kann? Stahl statt Alu und ein stimmiges P/L? Mehr funktionierende Features statt Experimente?
        Allerdings vermute ich nur die "spektakuläre" Lian Li Gamer Serie (nein, ich meine nicht LanCool) so richtig blingbling und Plastik ohne Alu, was gaaanz neues also

        Wie ein Vorredner schon sagte objektiv ist was Anderes, aber ich lasse mich gern eines besseren belehren....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1057678
Gehäuse
Cebit: Lian Li verspricht "spektakuläre Enthüllungen"
Nächste Woche findet wie gewohnt in Hannover die diesjährige Cebit statt. Auf dieser wird auch der taiwanische Gehäusespezialist Lian Li mit - eigenen Angaben zufolge - spektakulären Enthüllungen vertreten sein. Konkrete Details gibt es bislang noch nicht.
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/News/Lian-Li-auf-der-Cebit-1057678/
27.02.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/02/Cebit_2013_Bild_Web.jpg
news