Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von gumbel
        Naja, zwei Moras links und rechts am Case machen optisch schon was her, da kann man nix gegen sagen. - wenn man vom teuer, schwer und klobig absieht. Aber das will man als Enthusiast ja gar nicht hören

        Am Case bringen die nichts, die müssen horizontal z.B. ins Regal.


        Preislich sind extreme-Systeme immer ne Katastrophe, wenn man sie neu&fertig kauft.

        Aber mit eBay und bissl Bastelei kann man ausreichend passiv-Kühlleistung für das komplette System im mittleren zweistelligen Bereich realisieren, gebrauchte Kühler sind auch sehr billig und leise Pumpen starten bei knapp über 30€.
        N passiv System auf Mobile-Basis kann jedenfalls teurer werden.

        Knackpunkt ist aber immer wieder das Netzteil

        Zitat
        Ich wünsch dir btw. viel Erfolg mit den NT und der Bitumenbox(?)

        Nöp, Wasserkühlereigenbau, die Box drum rum wird aber vielleicht mit Bitumen gedämmt.
      • Von gumbel Komplett-PC-Aufrüster(in)
        @ der Einzug: schicke Bilder!
        Über der CPU und links neben dem Chipsatz-kühler kann man heißere Bauteile erkennen.

        Naja, zwei Moras links und rechts am Case machen optisch schon was her, da kann man nix gegen sagen. - wenn man vom teuer, schwer und klobig absieht. Aber das will man als Enthusiast ja gar nicht hören

        Mit dem nötigen Kleingeld ist das alles kein Problem, da kann man sich auch ne Kühlleitung vom kompressor aus dem Keller an den Rechner legen und ein Quad-SLI Systemlautlos kühlen^^
        Aber wer hats schon (dafür)?

        Tatsache ist, 400€ sind ne Stange Geld, und für User mit min. einem Lüfter im System sind die ziemlich schlecht angelegt (das dürfte auf die meisten zutreffen).
        Alle anderen Silentmodder haben dann noch verlockende, weil ~70% günstigere passiv-NTs zur Auswahl.

        Ich wünsch dir btw. viel Erfolg mit den NT und der Bitumenbox(?).
        Ich hab für mich bei der Festplattendämmung und Silentnetzteil den Schlussstrich gezogen - wenn die auch noch still wären, würde ich als nächstes die Elektronik fiepsen hören und darauf möchte ich wirklich nicht als Kaufkriterium achten...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von gumbel
        Doch auch bei passiver Kühlung seh ich kaum einen Sinn.
        Zum einen müsste der PC schon zu 100% gewaked sein, sonst macht auch hier die Vermeidung der Lärmwuelle Netzteilküfter keinen Sinn.
        Dann tritt aber das PRoblem auf, dass ich ob der erforderlichen Kühlleistung im passiven Betrieb ein Monsterradi a'la Cora oder Mora brauche.


        Genaugenommen braucht man bei nem aktuellen High-End PC mindestens 2 Moras.

        Zitat
        Und ob ich den dann noch mit der abwärme aus dem NT belasten wollen würde...? eher nicht. Der dürfe im Sommer schon so schwer zu schaffen haben.


        N NT mit 80-90% Effizienz kann maximal 10-20% mehr Wärme in den Kreislauf einbringen. Also z.B. zusätzlich zum Mora noch einen passiv betriebenen Dual-Radi. Wenn man die viele 100€ fürs WaküNT aufn Tisch knallt ist das wohl das kleinste Problem.

        Zitat
        Also ein passives Lukü-Netzteil ist imho immer noch der bessere Kompromiss, wenns lautlos sein soll.


        Sie sind auf alle Fälle deutlich billiger zu haben (wobei sich WaküNTs eigentlich einfacher fertigen ließen, es fehlt nur an der Stückzahl) - aber dafür erfordern sie umfangreichere Modifikationen am Gehäuse bzw. idealerweise müssen sie außerhalb des Gehäuses untergebracht werden, damit sie es nicht zu sehr aufheizen.

        Zitat
        Und bei entprechendem Gehäuse klappt's denn vielleicht auch mit dem ohne-Lüfter - auch wenn ich (und du scheinbar auch?) es nicht machen würde.


        Sobald meine Festplatten gedämmt sind, werd ichs machen. (Jedenfalls wenn das Silverstone Nightjar hält, was ich mir an "lautlos" erhoffe)
      • Von dereinzug Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von gumbel
        ...Falls du eine Wärmebildaufnahme eines völlig wassergekühlten PCs hast, immer her damit
        ich war zwar nicht gemeint, ich hab aber sowas von meinem PC (siehe Anhang).
        Die Thermokamera hab ich heute leider bereits zurückgegeben. Von daher kann ich momentan nicht noch bessere Bilder machen.
        Es gibt das ein oder andere Bauteil, das wärmer als 60 °C ist. Wieviel wärmer kann ich nicht sagen, da der Messbereich der Kamera nach oben hin nicht weiter geht.

        ciao Tom
      • Von gumbel Komplett-PC-Aufrüster(in)
        ein offenes, oder weitgehend offenes Gehäuse ist ja auch wieder ne andere Sache...

        Du lachst vielleicht, aber soo verbreitet ist die Einsicht gar nicht, dass die Lüfter auf dem Radiator auch Lärm machen.

        Von daher macht imho so ein Wakü Netzteil keinen Sinn.

        Bei aktiv gekühlter Wakü ist's Blödsinn, weil das normale NT den PC auch nicht lauter macht, als die Lüfter auf dem Radi.
        Da sind wir uns ja scheinbar einig.

        Doch auch bei passiver Kühlung seh ich kaum einen Sinn.
        Zum einen müsste der PC schon zu 100% gewaked sein, sonst macht auch hier die Vermeidung der Lärmwuelle Netzteilküfter keinen Sinn.
        Dann tritt aber das PRoblem auf, dass ich ob der erforderlichen Kühlleistung im passiven Betrieb ein Monsterradi a'la Cora oder Mora brauche.

        Und ob ich den dann noch mit der abwärme aus dem NT belasten wollen würde...? eher nicht. Der dürfe im Sommer schon so schwer zu schaffen haben.

        Also ein passives Lukü-Netzteil ist imho immer noch der bessere Kompromiss, wenns lautlos sein soll.

        Und bei entprechendem Gehäuse klappt's denn vielleicht auch mit dem ohne-Lüfter - auch wenn ich (und du scheinbar auch?) es nicht machen würde.

        Doch die paar PCs kann man an ein paar Händen abzählen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
663982
Gehäuse
850-Watt-Netzteil von Innovatek
Innovatek stellt sein neues 850-Watt-Netzteil vor. Dieses arbeitet mit einer Wasserkühlung fast lautlos.
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/News/850-Watt-Netzteil-von-Innovatek-663982/
18.10.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/10/coolpower85011.jpg
netzteil
news