Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Multithread
        Ist es nicht theoretisch möglich mithilfe von Fraps und den Ausgabebildern eine Latenz herauszubekommen? (Ohne CPU Rechenpart).
        Nein. Du weißt ja nicht, ob die Ausgabe verzögert wird, und das Redern braucht ja auch unterschiedlich lange.
      • Von stolle80 Software-Overclocker(in)
        Hmm, da hatte ich doch tatsächlich mit meiner Vermutung die GTX780 wird die Titan le recht! In diesem Thread, sieh mal einer an.
      • Von Multithread Software-Overclocker(in)
        Zitat von Skysnake
        Du hast wie so viele FCAT nicht verstanden, und dich einfach von nVidias Marketing blenden lassen. nVidia wendet ziemlich sicher einen sehr simplen Trick an, und verzögert einfach die Ausgabe des Bildes. Das bringt ganz eigene Nachteile wiederum mit sich. Die kehrt nVidia natürlich schön unter den TEppich, und versorgt die Leute mit ihrer Propaganda...
        Ist es nicht theoretisch möglich mithilfe von Fraps und den Ausgabebildern eine Latenz herauszubekommen? (Ohne CPU Rechenpart).

        Zitat von Skysnake

        Und mit GPUDirect fehlt eben auch ein killer Feature.... Das hat bei uns den Ausschlag gegen Titan gegeben, und jetzt kaufen wir halt gar keine

        Ziemlich einfach:


        GPUDirect
        Dynamic Parallelism
        HyperQ
        Software die in CUDA programmiert ist.

        Punkt 1 und 4 sind die Hauptgründe. GPUDirect kann in Clustern ein heftiger Vorteil sein, und AMD bietet leider bisher noch nichts vergleichbares.
        Punkt 4 wiegt aber nochmals viel viel viel schwerer. Wenn man seine Software in CUDA entwickelt hat, dann ist man auf nVidia angewiesen, und MUSS deren Produkte kaufen.... Man hat einfach nicht das Geld und die Ressourcen/Manpower um die Software neu zu entwickeln...

        Softwareentwicklung ist abartig teuer.... Deswegen sind propritäre Programmiersprachen auch scheise...
        Bei solch grossen Projekten sollte man sowas sich schon im voraus überlegen.

        Wie Teuer Softwareentwicklung ist sehe ich auch jeden Tag, Hardware kostet dagegen fast nichts mehr.

        Punkt für dich
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von instagib
        Wer interessiert sich denn bitte für AMD Grafikkarten wenn es um Qualität und Leistung geht?
        Schon mal die Crossfire FCAT Benchmarks gesehen?
        Wenn man Geld verschwenden will dann wohl mit Crossfire.

        In Crysis 3 sieht man ja das die Titan der 7970GE in sehr GPU lastigen Spielen davon läuft.

        Warum? 50% mehr Leistung als eine 7970GE/680 und das auf einer Single GPU in bester Wiedergabequalität.
        Quasi Konkurrenzlos.
        Noch nicht mitbekommen das MGPU Setups in den meisten Fällen recht schlecht skalieren?
        Vor allem wenn man den realen Output mit FCAT misst.
        Der liegt nämlich je nach Spiel oft deutlich unter dem FRAPS Wert.

        Die Titan LE kommt ja auch noch ... wem die Titan Ultra zu teuer ist.
        OC Potential hat die Titan mehr als genug und skaliert auch sehr gut mit höheren Takt wie alle GKXXX Chips.
        ...
        Du hast wie so viele FCAT nicht verstanden, und dich einfach von nVidias Marketing blenden lassen. nVidia wendet ziemlich sicher einen sehr simplen Trick an, und verzögert einfach die Ausgabe des Bildes. Das bringt ganz eigene Nachteile wiederum mit sich. Die kehrt nVidia natürlich schön unter den TEppich, und versorgt die Leute mit ihrer Propaganda...

        Eins können Sie wirklich, und das ist Marketing...

        Zitat von Threshold
        Weil sonst jeder potenzielle Tesla Käufer eine Titan kaufen würde denn die Titan ist im Vergleich zur Tesla ein Schnäppchen.
        Nein, ECC ist für so manchen ein Totschlagargument. Es würde daher noch immer genug Leute geben, die sich ne Tesla holen.

        Und mit GPUDirect fehlt eben auch ein killer Feature.... Das hat bei uns den Ausschlag gegen Titan gegeben, und jetzt kaufen wir halt gar keine

        Zitat von Multithread

        Um den Mehrpreis einer K20X Herauszuhohlen müsste die Karte mehr als 4 Jahre am Anschlag laufen (ohne pausen am Power limit, bei 225Watt Kühlleistung pro Karte, unbeachtet das die Firepro S10000 schneller ist, bei Haushaltsstrompreisen (17Rp.)), damit sich deren Anschaffung lohnt, ansonsten ist die Firepro besser aufgestellt, ich habe mich schon gefragt wieso sich die K20X dennoch so 'gut' verkauft hat, mir fällt nichts ein.
        Ziemlich einfach:


        GPUDirect
        Dynamic Parallelism
        HyperQ
        Software die in CUDA programmiert ist.

        Punkt 1 und 4 sind die Hauptgründe. GPUDirect kann in Clustern ein heftiger Vorteil sein, und AMD bietet leider bisher noch nichts vergleichbares.
        Punkt 4 wiegt aber nochmals viel viel viel schwerer. Wenn man seine Software in CUDA entwickelt hat, dann ist man auf nVidia angewiesen, und MUSS deren Produkte kaufen.... Man hat einfach nicht das Geld und die Ressourcen/Manpower um die Software neu zu entwickeln...

        Softwareentwicklung ist abartig teuer.... Deswegen sind propritäre Programmiersprachen auch scheise...

        Zitat von LemonHaze
        Ja, wobei die GTX 690 mehr oder weniger überall die besseren frames hat... selbst mit stark übertakteter Titan, nur hier ist ja das Problem, dass Du diese Anzahl durch 2 teilen musst. Damit hast Du dann die effektiven FPS. Beispiel... 60 frames mit der 690 = 30 frames effektiv, also mehr oder weniger arg kritischer Bereich. Demnach kann die 690 im direkten Vergleich zB. 100 Frames liefern, was aber nur 50 enstspricht. Wenn dann in dem Beispiel die Titan 60 Frames liefert, hast Du damit ein noch besseres Spielgefühl, wobei 50 oder 60 frames, ich nehme beides als flüssig wahr, aber ich denke Du verstehst, worauf ich hinaus will. Aber so oder so, persönlich bevorzuge ich definitiv single gpu.

        Ich glaube nicht, dass da noch eine Super-Titan kommt. Höchstens in Form von Custom-Modellen. Schauen wir mal. Ich bin sehr zufrieden und werde es sicher noch länger bleiben, von daher ist das für mich erstmal alles mehr oder weniger nicht relevant.


        Und wieder einer der auf FCAT reinfällt, und hier sogar rein gar nichts verstanden hat
      • Von Multithread Software-Overclocker(in)
        Zitat von LemonHaze
        Ja, wobei die GTX 690 mehr oder weniger überall die besseren frames hat... selbst mit stark übertakteter Titan, nur hier ist ja das Problem, dass Du diese Anzahl durch 2 teilen musst. Damit hast Du dann die effektiven FPS. Beispiel... 60 frames mit der 690 = 30 frames effektiv, also mehr oder weniger arg kritischer Bereich. Demnach kann die 690 im direkten Vergleich zB. 100 Frames liefern, was aber nur 50 enstspricht. Wenn dann in dem Beispiel die Titan 60 Frames liefert, hast Du damit ein noch besseres Spielgefühl, wobei 50 oder 60 frames, ich nehme beides als flüssig wahr, aber ich denke Du verstehst, worauf ich hinaus will. Aber so oder so, persönlich bevorzuge ich definitiv single gpu.
        Ich verstehe wohl wirklich worauf du hinaus willst:
        Von den 60FPS bleiben aber etwas mehr als 30 über, Theoretisch ganze 40 (1/120 Sekunde ist die Reaktionszeit kürzer als bei 30FPS, sofern die Frames genau auf die Bildwiederhohlungsrate treffen). Ausserdem gilt diese Rechnung nur im AFR Modus

        Deshalb benutzte ich SFR, da habe ich eben anstelle von 100 nur 80 FPS, diese dann aber wirklich, auch von der Reaktionszeit her.

        Zitat von LemonHaze

        Ich glaube nicht, dass da noch eine Super-Titan kommt. Höchstens in Form von Custom-Modellen. Schauen wir mal. Ich bin sehr zufrieden und werde es sicher noch länger bleiben, von daher ist das für mich erstmal alles mehr oder weniger nicht relevant.
        Da dürfte NVidia sich ziemlich stark gegen wehren, man will ja den Exclusivitätsbonus nicht verlieren.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1066041
Geforce GTX Titan
Geforce GTX Titan Ultra: So könnte der GK110-Vollausbau erscheinen
Die Geforce GTX Titan ist ein bisschen so wie die Geforce GTX 480: Zwar ist der größte Chip verbaut, aber ein Shader-Cluster ist zugunsten der Ausbeute deaktiviert. Der Vollausbau wäre etwas flotter und könnte höhere Taktraten liefern.
http://www.pcgameshardware.de/Geforce-GTX-Titan-Grafikkarte-256920/News/Geforce-GTX-Titan-Ultra-1066041/
20.04.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/02/Geforce-GTX-Titan-01.jpg
news