Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von CSOger BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ryle
        Aber mit DSR muss man dann die Bildwiederholfrequenz nicht mehr reduzieren, oder doch? Somit kann man quasi 3840x2160@144Hz usw. nutzen, was vorher eben nicht möglich war.

        Ja...das funktioniert.
      • Von Kaimanic PC-Selbstbauer(in)
        Jap. SweetFX ist tatsächlich oft das Salz in der Suppe. Es ist schon abartig, was man teilweise für einen Aufwand betreibt, um ein perfektes Ergebnis zu bekommen. Aber aus dem Grund bin ich ja PC-Zocker. Tweaken bis der Arzt kommt!
      • Von akuji13 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Kaimanic
        TXAA kann man gleich in die Tonne werfen (Ich weiß, es ist kein DS. musste nur wegen der extremen Unschärfe daran denken)


        Das löse ich mit der Nachschärfung von SweetFX.
        Sieht aktuell z. B. in Dead Rising 3 mMn sehr gut aus.

        Klingt zwar unlogisch eine erzeugte Unschärfe nachträglich wieder zu korrigieren, aber beim Kochen nimmt man ja auch erst Zucker und dann Salz.
      • Von Stargazer PC-Selbstbauer(in)
        Na dann bin ich mal auf Vergleiche gespannt.

        _________________________

        PS: Ich wäre mal an eurer Einschätzung interessiert: Reicht eine GTX 970 aus, um Spiele mit mittleren Grafik-Anforderungen (Diablo 3, Starcraft 2, ...) flüssig in 4K darzustellen? Mit vollen Details wohlgemerkt?
        Ich vermute ja, da meine GTX 770 die besagten Spiele in einem ebenfalls anspruchsvollen Szenario schafft, nämlich 1080p mit 32xAA (2x2SS+8xMS) + 8xSGSS für Transparenz. Also das Höchstmögliche, was im NvInspector einstellbar ist.
        Was meint ihr dazu? Könnte man zum 4K vielleicht noch eine kleine Kantenglättung dazu einstellen, um auch die letzten Kanten zu beseitigen?
      • Von Kaimanic PC-Selbstbauer(in)
        Über den Treiber forciertes Downsampling führt oft zur Unschärfe. SGSAA ist auch nicht immer scharf (Auch mit Anpassung des LOD), und TXAA kann man gleich in die Tonne werfen (Ich weiß, es ist kein DS. musste nur wegen der extremen Unschärfe daran denken). GeDoSaTo liefert bisher das beste Downsamplingergebnis imo, allerdings (noch) nur bis DX9. Bisher fahre ich meistens (nicht immer) mit Multisampling+Supersampling noch am besten. Ach ja. Eines noch: Das oftmals verschriene FXAA kann in Verbindung mit hohem DS zu recht guten Ergebnissen kommen. Bisher konnte ich DSR noch nicht testen, bin aber gespannt, wie es sich schlägt gegenüber GeDoSaTo etc.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1136222
Geforce GTX 980
Geforce GTX 980: Dynamic Super Resolution (DSR) in Dark Souls 2
Mit den "Big Maxwells" führt Nvidia unter anderem Dynamic Super Resolution (DSR) ein, eine Downsampling-Funktion direkt im Treiber. Im Video sieht man den Einsatz von DSR auf einer Geforce GTX 980 in Dark Souls 2.
http://www.pcgameshardware.de/Geforce-GTX-980-Grafikkarte-259282/Videos/GTX-980-DSR-in-Dark-Souls-2-1136222/
20.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/832A8DF8-A45F-D55D-46F7EE7CACF51BD8_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/9/59690_sd.mp4