Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von alfalfa Freizeitschrauber(in)
        Ich könnte und würde die Hardware nicht als ungeöffnete, originalverpackte Neuware verkaufen. Ich würde sie daher selbstredend auch nicht zum Preis von Neuware verkaufen.
        Im Gegensatz zu einem Auto gibt es bei einer Grafikkarte keinen Kilometerzähler, aber genauso wie ein bereits benutztes, 3000 km gefahrenes Auto, das nicht mehr als Neuwagen verkauft werden kann, handelt es sich bei bereits eingebauter Hardware auch nicht mehr um Neuware.
        Und es gibt sicherlich einige Kunden, die sich an B-Ware nicht stören, wenn sie statt 300,- nur noch 270,- für eine Grafikkarte zahlen - so war es bei meiner GTX 970 letztendlich auch, nur, dass ich mich dafür erst einmal beschweren musste, keine Neuware erhalten zu haben.
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        @alfalfa

        Du bist ein Händler und bekommst eine Grafikkarten um 350-550€ retourgeschickt wegen nichtgefallen.
        Es liegt weder ein optischer, noch ein technischer defekt vor.
        Würdest du dann die Grafikkarten um ~20% weniger als B-Ware deklarieren?
        So was kann kein Händler machen, das sind Wunschträume.
        Das kann ich bei Artikeln handhaben wo ich 100% Preisspanne hab, aber sicher nicht bei PC-Artikeln wo fast keine Spanne drauf ist.
      • Von alfalfa Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Abductee
        Was soll der Händler denn deiner Meinung nach mit den Produkten machen die zurückgesendet werden?
        Als Retoureware / B-Ware / "Versandrückläufer" zu reduziertem Preis anbieten, wie z.B. im Alternate Outlet.
        Neuware ist es definitiv nicht mehr und sollte auch auf keinen Fall so angeboten werden.
        Bei meiner GTX 970 hatte ich auch die Erfahrung gemacht, eine bereits eingebaute Karte zu bekommen, was ich am Aufkleber am Karton sowie der Folie und Einbauspuren an den Kontakten sah, obwohl die Karte als Neuware angeboten wurde.
        Eine entsprechende Reklamation brachte einen akzeptablen Preisnachlass und weil die Karte gut läuft, habe ich sie auch behalten. Aber die Regel sollte so eine Art und Weise nicht sein!

        @MiezeMatze
        Nicht, dass du mich falsch verstanden hast - es war vom Garantiefall (bzw. Gewährleistung) die Sprache, also tatsächlichen Defekten. Beispiel: Ich flashe ein andere BIOS auf meine Karte und plötzlich gibt der Lüfter den Geist auf. In dem Fall würde ich das originale BIOS wieder aufspielen und die Karte im Rahmen der Gewährleistung zurückgeben. Diese Karte würde der Händler dann auch gar nicht mehr in den Verkauf geben, denn sie hat einen Defekt.
        Ansonsten gebe ich dir Recht - wenn sich jemand gleich mehrere Karten bestellt, um dann auszutesten, welche sich davon am besten übertakten lässt, um dann die anderen im Rahmen des Rückgaberechts nach dem Fernabsatzgesetz wieder zurückzuschicken, finde ich das überhaupt nicht toll!
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von MiezeMatze
        Das machen die bei MF nämlich gerne...
        Was soll der Händler denn deiner Meinung nach mit den Produkten machen die zurückgesendet werden?
      • Von MiezeMatze Freizeitschrauber(in)
        Ein Grund warum ich Karten immer beim release kaufe und nie wieder von Mindfactory... ich hab kein Bock einen Neupreis für eine Karte zu bezahlen die von irgend einem *möchtegern-*...oder von mir aus auch profi-übertakter zurückgeschickt wurde weil sie ihm zu niedrig war oder schlimmer weil er den oc verkackt hat. Das machen die bei MF nämlich gerne...
        ...nur blöd dass man´s an den siegeln und lüfterfolien sieht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1140666
Geforce GTX 970
Gigabyte GTX 970/980 Gaming G1/Windforce: Kein BIOS-Update für abschaltende Lüfter im Idle
Wie uns Gigabyte auf Nachfrage mitteilte, arbeitet man dort aktuell an keinem BIOS-Update für die GTX-900-Grafikkarten, mit dem die Lüfter bei geringer beziehungsweise gar keiner Belastung abgeschaltet werden. Entsprechende Gerüchte stammen wohl aus den USA und wurden teilweise in deutschen Foren verbreitet.
http://www.pcgameshardware.de/Geforce-GTX-970-Grafikkarte-259503/News/Gigabyte-GTX-980-Gaming-G1-Windforce-BIOS-Update-laute-Luefter-1140666/
29.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Gigabyte_GTX_970_Windforce_PCGH_11-2014-pcgh_b2teaser_169.jpg
gigabyte,gpu,maxwell,grafikkarte,geforce
news