Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hoffgang PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von cuban13581
        Da es aktuell für Nvida keine wirkliche Konkurrenz gibt , können sie die Preise festsetzen wie sie wollen. Schlecht für uns Kunden ,da gebe ich dir recht. Aber ich bin mir auch sicher , wenn High-End Chips von Pascal in der GTX 1080 und GTX 1070 stecken würde, wären sie nochmals um einiges teuerer. Aber natürlich auch leistungsfähiger. Und die GTX 1080ti steht ja noch aus.
        Nochmal, die Leistung der 1070/1080 passt. Niemand erwartet NOCH stärkere Chips in den beiden Karten.
        Wobei ich sogar soweit gehen würde zu sagen, der Leistungsanstieg so wie er derzeit ist, passt NV ganz gut, schliesslich kann man dann BigPascal auf den Markt werfen, der wird wieder etwas schneller sein und nochmehr Geld kosten.
      • Von cuban13581 Software-Overclocker(in)
        Zitat von hoffgang
        Falsche Denkweise.
        Ja, 1080 ist die aktuelle Speerspitze in Sachen Gaming. Und? Rechtfertigt das den Preis? Nein.
        V.a. dann nicht wenn man weiß das ein BigPascal mit HBM noch aussteht / sehr sehr wahrscheinlich ist.

        Nur weil etwas neu und Leistungsstark ist muss es nicht abartig teuer sein.
        V.a. wenn der Vorsprung vor den "alten" Grakas halt nicht wirklich bahnbrechend ist, wenn wir die 4k Leistung mal ausklammern. (dies betrifft aber auf die Gesamtheit gesehen, nur einen recht kleinen Teil der User.)


        Da es aktuell für Nvida keine wirkliche Konkurrenz gibt , können sie die Preise festsetzen wie sie wollen. Schlecht für uns Kunden ,da gebe ich dir recht. Aber ich bin mir auch sicher , wenn High-End Chips von Pascal in der GTX 1080 und GTX 1070 stecken würde, wären sie nochmals um einiges teuerer. Aber natürlich auch leistungsfähiger. Und die GTX 1080ti steht ja noch aus.
      • Von Razerbear Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Die RGB LED Beleuchtung können die eigentlich sparen, damit sie die Karten ein etwas billiger anbieten können. Aber ich denke, auf 10-20Eur kommt es nicht mehr darauf an, wenn man schon mindestens 400eur hinblättert.
      • Von hoffgang PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von cuban13581
        Ändert aber trotzdem nichts daran , dass die GTX 1080 und die GTX 1070 die aktuelle Speerspitze in Sachen Gaming sind. Natürlich könnte Nvidia auch High-End-Chips in Gaming-GPUs verbauen , wenn ihr bereit wärt , 1000 € und mehr für eine GPU auszugeben. Gerade wenn man sich Tesla/Pascal anschaut...
        Falsche Denkweise.
        Ja, 1080 ist die aktuelle Speerspitze in Sachen Gaming. Und? Rechtfertigt das den Preis? Nein.
        V.a. dann nicht wenn man weiß das ein BigPascal mit HBM noch aussteht / sehr sehr wahrscheinlich ist.

        Nur weil etwas neu und Leistungsstark ist muss es nicht abartig teuer sein.
        V.a. wenn der Vorsprung vor den "alten" Grakas halt nicht wirklich bahnbrechend ist, wenn wir die 4k Leistung mal ausklammern. (dies betrifft aber auf die Gesamtheit gesehen, nur einen recht kleinen Teil der User.)
      • Von facehugger Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von hoffgang
        Grad andersrum, wir erwarten eigentlich keine HighEnd Preise für den MidRange Chip
        Der BigPascal Ausbau kann ja gerne 800€ kosten, wenn die 1080er bei 550 läge und die 1070er irgendwo bei 350.
        Genauso schauts aus. Wer auf diesen (Preis)Zug Nvidias aufspringen will, soll es machen. Ist ja ein freies Land Ich für meinen Teil werde mich jedenfalls nicht von Nvidia schröpfen lassen.

        @cuban: und hallo, die GTX970 (Speicherfeature hin oder her) ist so schnell wie die ehemals 650€-Karte GTX 780Ti. Und das für knapp über 300 Taler bei deutlich besserer Effizienz.

        Wo soll das noch hinführen, wenn sehr viele diese künstliche Preistreiberei der grünen mitmachen und auch noch verteidigen...

        Gruß
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1197069
Nvidia Geforce GTX 1070/8G
Asus ROG Strix Geforce GTX 1070: Übertaktete Grafikkarte mit RGB-Beleuchtung
Asus hat die aus Leaks bereits bekannte ROG Strix Geforce GTX 1070 nun auch per Pressemitteilung offiziell angekündigt. Die Grafikkarte ist ab Werk übertaktet und verwendet einen DirectCU-3-Kühler. Asus verspricht auch hochwertige Komponenten und einen fortgeschrittenen, umweltfreundlichen Herstellungsprozess.
http://www.pcgameshardware.de/Geforce-GTX-1070-8G-Grafikkarte-262178/News/Asus-ROG-Strix-Uebertakte-Grafikkarte-RBG-Beleuchtung-1197069/
01.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/sJyWPlur05lgu0Km_setting_000_1_90_end_1000-1-pcgh_b2teaser_169.png
nvidia pascal,asus,nvidia
news