Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von konsolen/pczocker Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Das Spiel wird beispielsweise auch auf dem PC dynamische Auflösungen unterstützen, die auf den Konsolen eigentlich dafür gedacht sind, die notwendige Leistung anzupassen, um 60 Bilder pro Sekunde halten zu können.
        Ich halte überhaupt nichts von diesem Feature. Das wurde nur ein geführt damit man sich die Entwickler Arbeit sparen können. Als die Spiele noch vernünftig getestet und optimiert wurden, war so etwas nicht nötig. Beim Making of The Last of US wurde das schön gezeigt. Da sitzt ein Entwickler, der die Szene an der arbeitet auch tatsächlich einmal spielt, und wenn er merkt, dass die Renderingzeit von 33,3ms überschritten wird, guckt er sich die ganzen Diagramme an die die Entwicklungswerkzeuge ausspucken. Wenn er dann feststellt, dass der aktuell in der Szene verwendete funktionierende Spiegel das Zeitbudget sprengt, wird er eben durch einen kaputten ersetzt , oder wenn der Spiegel bleiben soll, werden andere Objekte ausgetauscht oder entfernt.
      • Von RawMangoJuli Software-Overclocker(in)
        Zitat von BikeRider
        Gears of War 4 wird doch sicherlich diesen Windoof-Store voraus setzen.
        Da hat sich das Spiel für mich schon deswegen erledigt.
        Dito!
      • Von BladerzZZ PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von aloha84
        Ich habe ehrlich gesagt keinen Plan wie das am Ende aussieht, die Entwickler meinten auf der XBoxO würde lediglich in ca. 5% der Spielzeit skaliert werden müssen, und wenn dann nur die horizontalen Bildpunkte.
        ....was es nicht alles gibt.
        Ja anscheinend werden nur bestimmte Bereiche etc. runterskaliert (Explosionen etc.).
      • Von aloha84 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RawMangoJuli
        ah gut, das mit optional hatt ich ganz überlesen

        trotzdem stell ich mir das unschön vor

        das merkt man doch wenn die Auflösung zwischen z.B. 2160p und 1080p hin und her springt

        beim TV merk man es vllt nicht weil man so weit weg sitzt aber beim PC sieht man es bestimmt
        Ich habe ehrlich gesagt keinen Plan wie das am Ende aussieht, die Entwickler meinten auf der XBoxO würde lediglich in ca. 5% der Spielzeit skaliert werden müssen, und wenn dann nur die horizontalen Bildpunkte.
        ....was es nicht alles gibt.
      • Von BikeRider BIOS-Overclocker(in)
        Gears of War 4 wird doch sicherlich diesen Windoof-Store voraus setzen.
        Da hat sich das Spiel für mich schon deswegen erledigt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1202605
Gears of War 4
Gears of War 4: Details zu den PC-exklusiven Features
Gears of War 4 wurde auf der E3 2016 auch für den PC bestätigt und gehört zu den Microsoft-Titeln, die Xbox Play Anywhere und Crossplay zwischen Windows 10 und Xbox One unterstützen werden. In einem Interview hat der Technical Director Mike Rayner nun auch Details zu den PC-exklusiven Features des Titels verraten.
http://www.pcgameshardware.de/Gears-of-War-4-Spiel-55621/News/Details-zu-den-PC-exklusiven-Features-1202605/
26.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/Gears-of-War-4-04-pc-games_b2teaser_169.jpg
gears of war,microsoft
news