Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        Zitat von Amigo
        Der Corsair ist schon ein bisschen Noblechair-Kopie... dafür mit den offenen Ritzen die zum reinkrümeln einladen!
        Die Basis ist total standard... no way!

        Und Sharkoon... MSI any1? Sieht total geklaut aus das Skiller-Logo!!

        Go home!
        Du glaubst doch nicht das die alle Ihre Gaming Stühle selber Herstellen es gibt einen
        Fertiger, wo dann nur das jeweilige Label drauf kommt, und kleinere Anpassungen bei
        Gasdruckfeder und Sitzschale
      • Von Amigo BIOS-Overclocker(in)
        Der Corsair ist schon ein bisschen Noblechair-Kopie... dafür mit den offenen Ritzen die zum reinkrümeln einladen!
        Die Basis ist total standard... no way!

        Und Sharkoon... MSI any1? Sieht total geklaut aus das Skiller-Logo!!

        Go home!
      • Von Roli Freizeitschrauber(in)
        Suche aktuell nach einem neuen Büro- oder "Gaming"-Stuhl, aber der einzige Hersteller, welcher sowas wie Größen-, Gewichts, und Körperbaumodelle anbietet, ist DXRacer.
        Der ganze Rest, inklusive dieser zwei Neuankömmlinge, wirkt als würde einfach nur um des Portfolio willens ein Standardmodell für alle Größen vom gleichen Fabrikanten auf den Markt gerotzt, um ein bisschen was vom Kuchen abzubekommen.
        Was ausdrücklich nicht heißen soll, dass DXRacer da irgendwie besser wäre. Aber die versuchen zumindest mit verschiedenen Modellen und einer online-Beratung auf der Homepage kompetent zu wirken - immerhin geht es ja beim Sitzen um Ergonomie, und um nichts anderes.
        Diese zwei hier wirken so, als wäre Style wichtiger als alles andere?
        Falls noch wer Ideen hat:
        Neuer Drehstuhl gesucht für 2m Größe
      • Von bastian123f Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Bluebird
        Zu meiner Dreamcast Zeit konnte man sowas nicht kaufen , da hat man sich nen Sitz aus einem Schrottauto gesucht einen Untersatz geschweisst und Rollen dran geklebt , Do it Yourself
        Das ding hab ich heute noch und ich wette das ist sogar noch bequemer
        Natürlich ist das bequemer, weil man sich das selbst zusammengebastelt hat, mit dem was man hatte.

        Ich bin nicht so sehr von Gamingstühlen überzeugt. Für das Geld habe ich mir lieber einen sehr guten Chef-Sessel gekauft. Der ist in meinen Augen tausendmal besser.
      • Von Bluebird Freizeitschrauber(in)
        Zu meiner Dreamcast Zeit konnte man sowas nicht kaufen , da hat man sich nen Sitz aus einem Schrottauto gesucht einen Untersatz geschweisst und Rollen dran geklebt , Do it Yourself
        Das ding hab ich heute noch und ich wette das ist sogar noch bequemer
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1228240
Gaming Chair
Gaming-Chairs: Corsair und Sharkoon veröffentlichen Erstlingsmodelle
Auch Corsair und Sharkoon haben den Markt der "Gaming"-Stühle für sich entdeckt. Beide Hersteller haben jüngst ihre ersten Modelle im Rahmen von Pressemitteilungen vorgestellt. Die Produktbeschreibungen sind ähnlich, die Designs sollen sich wie üblich an Schalensitze für Rennautos orientieren. 350 beziehungsweise 300 Euro rufen die beiden Hersteller auf.
http://www.pcgameshardware.de/Gaming-Chair-Hardware-265715/News/Corsair-Sharkoon-kaufen-1228240/
18.05.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/05/Sharkoon-Gaming-Stuhl-pcgh_b2teaser_169.png
news