Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von TobiasClaren Kabelverknoter(in)
        Damit werden evtl. auch Selbstbaubeamer wieder interessant.
        Was kostet ein 4K-Beamer? Mit den heutigen LEDs ("Cree-XL"?) auch ausreichend hell, ohne Massen zu kaufen und zu verlöten.

        Interessant wäre da noch 3D. Ärgerlich wenn Hersteller Techniken bzw. Funktionen die es schon gibt für die nächste bzw. übernächste Generation aufsparen.
        Wenn Shutter billiger wäre als die Technik die der Nintendo 3DS hat, von mir aus...

        Weiß jemand was diese Displays für eine Bildwiederholrate haben? Für 3D müssten es ab 120Hz (notfalls 100Hz) sein.
        Ich meine nicht was dieses Tablet nutzen wird, sondern was das Display selbst könnte.
        Als Teil eines DER Tablets werden irgendwann evtl. auch diese Displays relativ günstig als Ersatzteil zu haben sein.
        So wie ein G1-Display nur noch unter 10 Euro inkl. Versand kostet.
        Und wenn es kein Amoled sondern ein durchleuchtetes LCD ist, dann wäre es für den Zweck brauchbar.
        Es gibt mittlerweile programmierbare Universalcontroller (von Kontron).
      • Von BlackHawk3 Freizeitschrauber(in)
        Jaa das meine ich eher was Iceananas sagt, die preise kann doch niemand finanzieren^^
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Möglich ist es natürlich, aber das Kosten/Auflösung Verhältnis ist immer noch dermaßen hoch, dass ich mir es einfach nicht vorstellen kann.

        Die sollen erstmal FullHD oder 1920x1200 auf die 11,6" verkaufen, damit wäre ich schon mehr als zufrieden

        Aber einfach mal 2 Displaygenerationen zu überspringen ist höchst unlogisch :
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Weil es günstiger ist, bei den kleinen größen und früher serienreif ist.
        Außerdem gibt es auch schon solche Monitore mir 4x "Full-HD":Eizo mit 36,4 Zoll und 4x Full-HD zu 25.000 Euro [News des Tages] - monitor, lcd, eizo
      • Von CaS1no Kabelverknoter(in)
        Zitat von BlackHawk3
        Lol? Das kann ich mir nicht vorstellen mit der Auflösung?? Ich mein an nem Monitor schaffen die da kaum diese Pixelanzahl, wieso also auf nem tab?

        Das iphone 4 hat bei einem 3,5" Display eine Auflösung von 960 x 640 Pixeln, warum sollten da 2.048 × 1.536 Pixel bei 9,7" nicht möglich sein?

        Es ist auch nicht so als würden die Hersteller das bei herkömmlichen Displays nicht schaffen. Es bietet sich nur einfach an, Panels mit 2560x1600 Auflösung als Premiumprodukte zu verkaufen und solange der Großteil der Kundschaft weiterhin brav Displays mit "Full-HD" kauft wird das leider auch so bleiben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
858909
Galaxy Tab
Tablet-PC
Apple hat die Retina-Technik mit dem iPhone 4 vorgestellt, hinter dem Markennamen von Apple verbirgt sich eine hohe Pixeldichte, durch die Schriften besser lesbar sind. Bei Tablets wartet man derzeit noch auf eine ähnlich hohe Pixeldichte, doch mit dem iPad 3 soll dies im Februar nachgeholt werden. Parallel zu den Apple-Gerüchten sind auch Informationen über ein Galaxy-Tab-Modell bekannt geworden - ebenfalls zum Februar und mit "Retina"-Technik.
http://www.pcgameshardware.de/Galaxy-Tab-Tablet-239803/News/Tablet-PC-858909/
09.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/Advanced-Task-Killer-1.JPG
samsung,galaxy tab,ipad 3,apple
news