Online-Abo
Games World
      • Von Gysi1901 Software-Overclocker(in)
        Zitat von nudelhaus
        feine sache, aber braucht man noch mehr leistung als die letzte generation?

        Brauchen -- wofür? Auch bei Smartphones gibt es Anwendungen, für die man schlicht nie genug Leistung haben kann. Wer damit surft, liest und telefoniert, braucht so oder so kein Galaxy S. 90 Prozent der Nutzer würden bei einem 200-€-Gerät nichts vermissen, sofern sie nicht möglichst gute Fotos mit dem Smartphone machen wollen. Viele andere wollen die Leistung nun einmal haben -- ob nun nur für das Prestige oder für praktische Anwendungen, sei dahingestellt.
        Edit: Wo wir schon bei der Akkulaufzeit sind, halte ich so hohe Auflösungen wie bei den jüngeren Galaxy S für den größten Quatsch. Mit Full-HD erreicht man eine Pixeldichte von grob 400 ppi, das ist mehr als genug, um ein für das menschliche Auge perfektes Bild zu erzeugen. Alles darüber hinaus macht die Geräte teurer und wärmer und verkürzt die Akkulaufzeit, weil mehr Rechenleistung benötigt wird, ohne dabei den geringsten Vorteil zu bieten. In meinen Augen ist das albern und absurd. Wenn man mehr CPU-Leistung bereitstellt, schadet das dem Gerät immerhin nicht und es werden sich immer einige finden, die von der Leistung auch profitieren.
      • Von Julian1303 Sysprofile-User(in)
        Zitat von Mephisto_xD
        Geht mir genauso. Ich habe noch anzumerken dass der RAM manchmal beim S3 etwas knapp wird, Android genemigt sich ordentlich und mit einigen Browsertabs kriegt man den Rest dann eben voll.

        Sehe aber nicht ein mir dafür ein neues Handy zu kaufen. Zumal ich das Ding zu 90% nur als Wecker benutze....
        ich hatte mir das S3 LTE gekauft, das hat mehr Ram als das Normale. Und seit geraumer Zeit dank Vodafone kann ich als Call Ya Kunde auch LTE nutzen ohne Aufpreis. Aber zurück zum Phone. Da finde ich den Taskmanager und Ram-leer-Räumer von Samsung gar nicht so schlecht, mehr als 1,3 GB waren noch nie belegt, wenn ich den dann leer machen ließ waren es nur noch um die 700MB. Mehr als genug.
        Zwecks Akkus, es gibt schon große Akkus, mit 3500 und mehr. Aber der Zwang der Hersteller die auf 6mm Dicke zu schrumpfen läßt keinen Platz dafür. Ich kann gut und gerne mit einem Smartphone leben was 1cm dick ist, dafür jedoch einen 5000er Akku eines Tablets inne hat. Die Technik ist da, nur wird Diese nicht für Smartphones verwendet.
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Zitat von AAce
        der exynos ist bezogen auf die leistung der sparsarmste arm am markt.
        der neue exynos reduziert den stromverbrauch bei gleicher leistung um etwa 20% im gegensatz zum s6 vorgänger.

        mehr akku ist natürlich immer gut. aber ein noch effizienterer arm in kombination mit einem sparsameren display umso wichtiger.

        bekommt apple nicht auf die reihe. deswegen schneidet das iphone 6 auch so mies ab und kann es in punkto laufzeit noch nicht mal mit smart phones aufnehmen die die hälfte kosten.
        erst das iphone 6S und 6S plus kommt an die laufzeit eines samsung s6 heran.
        Sicher das der aktuelle exynos effizienter ist als der Kirin 950 ?
      • Von AAce Gesperrt
        Zitat von nudelhaus

        größerer akkukapazitäten wäre doch viel feiner.
        der exynos ist bezogen auf die leistung der sparsarmste arm am markt.
        der neue exynos reduziert den stromverbrauch bei gleicher leistung um etwa 20% im gegensatz zum s6 vorgänger.

        mehr akku ist natürlich immer gut. aber ein noch effizienterer arm in kombination mit einem sparsameren display umso wichtiger.

        bekommt apple nicht auf die reihe. deswegen schneidet das iphone 6 auch so mies ab.
        bisschen browsen und ratz fatz geht dem teil der saft aus. das entspricht einem <100€ smart phone.
        erst das iphone 6S und 6S plus kommt an die laufzeit eines samsung s6 heran.

        samsung hat mit dem s7 leichtes spiel.
        viel muss man nicht machen um weiterhin das beste smart phone anbieten zu können.
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Zitat von Mephisto_xD
        Geht mir genauso. Ich habe noch anzumerken dass der RAM manchmal beim S3 etwas knapp wird, Android genemigt sich ordentlich und mit einigen Browsertabs kriegt man den Rest dann eben voll.

        Sehe aber nicht ein mir dafür ein neues Handy zu kaufen. Zumal ich das Ding zu 90% nur als Wecker benutze....
        Hast du bei dir den Cyanogen Mod drauf oder Touchwitz ?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMore 09/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 09/2016 buffed 08/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1185318
Galaxy S7
Galaxy S7: Neue Benchmarks zur Exynos- und Snapdragon-Version aufgetaucht
Samsungs kommendes Smartphone-Flaggschiff soll es wie auch bereits bei vorherigen Modellen in zwei Versionen mit unterschiedlichen Recheneinheiten für verschiedene Märkte geben. In einer Benchmark-Listung sind nun erneut jeweils eine Ausführung mit dem hauseigenen Exynos-Octa-Core- sowie einem Snapdragon-SoC von Qualcomm aufgetaucht, die einen Ausblick auf Leistungsunterschiede geben.
http://www.pcgameshardware.de/Galaxy-S7-Smartphone-261174/News/Neue-Benchmarks-Exynos-und-Snapdragon-Version-1185318/
04.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/Galaxy-S7-Geekbench-scores-and-carrier-versions.jpg-pcgh.png
smartphone,samsung
news