Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Hornissentreiber Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Pu244
        @Hornissentreiber:
        du hast dich gewissermaßen selbst wiederlegt:
        1: wie man bei Wikipedia entnehmen kann:...
        An welcher Stelle habe ich mich denn selbst wiederlegt? Und wo ist 2:?

        Deine Zahlen kann ich nicht nachvollziehen, da du nicht die Güte hast, den Link anzugeben. Eine Suche unter menschliches Auge und Sehschärfe förderte deine Zahlen auch nicht zutage. Aber diese Zahlen hier habe ich gefunden
        Zitat
        0,4′-1,0′ bis 2,0'
        unter diesem Link: https://de.wikipedia.org/...
        Die Angabe aus meinem ersten Text von 1´ hatte ich noch aus meinem Studium von vor etwa 15 Jahren im Kopf und die zitierten Zahlen aus Wikipedia decken sich ja damit, denn ich schreibe von der durchschnittlichen Sehschärfe und diese Zahlen geben anscheinend (ganz klar ist das nicht, denn es gibt keine nähere Erklärung dazu) die Bandbreite der beim Menschen möglichen Winkelauflösung an.

        Zitat von Pu244
        schön das die Sache irgendwann überall einzug halten wird ist es allemal.
        Warum?

        Zitat von iGameKudan
        Alle heulen immer rum dass die Akkulaufzeit so kurz ist, aber anstatt in Effizienz zu investieren muss es immer schneller sein.

        Für 95% aller Handy-User würde ein 5"-Display mit 720P-Auflösung und einer guten Dual- oder einer durchschnittlichen QuadCore-CPU + 2GB RAM reichen..
        Richtig. Wobei noch die Frage wäre, ob wirklich die Nutzer immer schnellere Prozessoren fordern oder es nicht doch eher die Hersteller sind, denen schon lange nichts Neues mehr einfällt und darum nur noch mit Prozessorgeschwindigkeit und höherer Auflösung werben können. Den Vogel schießt dabei ja immer wieder Samsung ab, weil die es trotz immer schnellerer Prozessoren immer noch nicht schaffen, dass ihre dämliche Oberfläche sich endlich flüssig anfühlt. Ich hatte ein Galaxy S2, dann ein S3 und beide fühlten sich erst mit Cyanogenmod gut an, insbesondere beim S3 war der Unterschied deutlich. Und selbst mit dem S5 mit seinem High-End-Prozessor ruckelt TouchWiz immer noch. : Da frage ich mich: wo lassen die diese ganze Leistung? Wie ich an anderer Stelle schrieb: die Weiterentwicklung der Smartphones ist offensichtlich auf den Hund gekommen. Denn wie es aussieht, fällt den Herstellern nichts wirklich Interessantes mehr ein.

        Genau wie du sagst: es wäre mal eine echte Innovation, wenn der Akku nur halb so oft geladen werden müsste wie es aktuell der Fall ist. Aber wie in der Autoindustrie wird die Effizienzsteigerung ausschließlich in die Leistungssteigerung gesteckt anstatt in den sparsameren Umgang mit Energie. Tja, solange die Verbraucher das mitmachen, wird sich daran auch nichts ändern.

        Munter bleiben!
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Die sollen eher drauf schauen dass die Akkulaufzeit besser wird, ist ja nervig heute nach 3-4 Stunden wenig Spielen und Surfen kaum mehr Akku zu haben!
      • Von iGameKudan BIOS-Overclocker(in)
        Alle heulen immer rum dass die Akkulaufzeit so kurz ist, aber anstatt in Effizienz zu investieren muss es immer schneller sein.

        Für 95% aller Handy-User würde ein 5"-Display mit 720P-Auflösung und einer guten Dual- oder einer durchschnittlichen QuadCore-CPU + 2GB RAM reichen. Selbst mein Xperia S ist noch für alles flott genug (auch ohne Overclocking ), auch wenn sich hier und da doch der nur 1GB große Arbeitsspeicher bemerkbar machen (ist meiner Meinung nach z.B. beim Galaxy S3 eine extreme Schwachstelle...). Aber weder habe ich in irgendwelchen Spielen Leistungsprobleme, noch beim nutzen jeglicher Apps. Und dabei spiele ich mit dem Ding schon recht fleißig....
      • Von Kinguin
        Zitat von Pu244


        Die Studie die einen Höhepunkt 2014 vorrausagt wiederspricht sich selbst da sie bis 2018 jährlich von 9,8% Wachstum ausgeht, was 2018 über einem Drittel mehr verkaufte Smartphones pro Jahr gegenüber heute entspricht. Bei einem gesättigten Mart wäre es allerdings vernünftiger mehr Modelle zu bringen die sich voneinander abheben um so in möglichst vielen Segmenten viele Kunden zu erreichen.
        Wie gesagt das mit dem Höhepunkt war mir nicht so wichtig ,aber man sprach von einem Anstieg von 26% vom Vorjahr aus gesehen (2013 zu 2014)
        Danach soll der Anstieg aber pro Jahr nur noch im Schnitt CA 10% betragen, das ist deutlich weniger als die Steigerungsrate auf 2014
        Sie widerspricht sich also nicht ,es ging ja bloß um den % jährlichen Anstieg
        Ob das jetzt stimmt weiß ich nicht, aber aktuell sieht es danach aus ,dass immer mehr Leute zu den günstigeren Geräten greifen oder sie nehmen halt Handys über Tarife (wieso sonst sinkt der Durchschnittspreis für ein Handy ?)
        Interessanter wird es zb auch mit weiteren Ländern, die im Aufstieg sind

        der Kunde hat ja genau das Problem, dass er bei so vielen Modellen den Überblick verliert und vor allem macht es einfach keinen Sinn bei jemanden zu kaufen, der nach einem halben Jahr das nächste HighEnd Smartphone auf den Markt wirft zb Sony
        Ich verstehe auch nicht, was daran logisch sein soll mehrere Smartphone auf den Markt zu schmeißen und das in kürzeren Abständen, das lässt auch bloß die Produktionskosten in die Höhetreiben,genau deshalb gehen ja Sony und Samsung diesen Weg jetzt siehe Link, ich denke die werden schon Ahnung haben - bisschen zumindest
      • Von nudelhaus Freizeitschrauber(in)
        bisher hört sich das s6 gut an, weniger plastik und mehr leistung die man nicht braucht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148724
Galaxy S6
Galaxy S6 Gerüchte: CPU 50 Prozent schneller, Vorstellung schon am 2. März
Die englischsprachige Webseite bgr.com will die Spezifikationen von Samsungs Galaxy S6 in Erfahrung gebracht haben. Genannt wird ein in 14 nm gefertigter Achtkern-SoC, der 50 Prozent schneller ausfallen soll als beim Galaxy S5. Laut einer anderen Seite soll die Vorstellung derweil am 02. März stattfinden.
http://www.pcgameshardware.de/Galaxy-S6-Smartphone-259716/News/Exynos-CPU-Vorstellung-MWC-1148724/
23.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/Galaxy_S5_01-pcgh_b2teaser_169.JPG
samsung,smartphone
news