Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von D00msday Freizeitschrauber(in)
        Das erinnert mich an die Samsung Netzteil-Aufladekabel, deren Mini-USB Anschluss auch zusammengeklebt waren, um ein eigenes Reparieren zu erschweren, wenn das Kabel an der "Soll-Knickstelle" abgeknickt war.

        Zum Speicher:
        32 GB sind auf einem Smartphone für Jedermann mehr als genug.

        Ich würde trotzdem warten, ein Smartphone dieser Generation zu kaufen, denn nächstes Jahr kommen endlich die neuen Akkus mit 5.000 mah bis 7.000 mah in den Smartphones und die Blitzladeakkus in denen ein Akku in 30 Sekunden geladen ist
      • Von DARK_SESSION Gesperrt
        Zitat von Tiz92
        Wieso kaufst du dann ein Note?

        Oder war das Ironie?

        Nein war es nicht. Das Note habe ich nur gekauft da ich das Smartphone technisch gut finde, ich ärgere mich aber bis heute über das "billige" Design. Für mich muss ein Handy gut aussehen und eine gute Performance bieten. Und beides gleichzeitig geht im jahre 2015 anscheinend noch nicht. Bis auf das HTC One (Wobei wir wieder bei der display größen Diskussion wären).
      • Von Schmandt Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wen wundert sowas denn bitte? Die meisten Smartphones werden heut zu tage als Wegwerf Artikel gebaut.

        Das Smartphone soll so stark/flach/leicht/stabil wie möglich und nebenbei noch möglichst hip im Design sein. Da schaut bei der Entwicklung doch keiner auf Reperaturfreundlichkeit. Auserdem kommt nach etwa 12 Monaten das nachfolge Modell und das will ja auch verkauft werden.

        Ist das bei Samsung eigentlich immernoch so das das Smartphone bei jedem Update wieder mit den ganzen Schrott Apps zugemüllt wird die beim Kauf drauf waren, selbst wenn man diese vorher gelöscht hatte?
        War beim S3 meines Bruders und eines Freundes zumindest so.
      • Von snuffkin Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Interessant zu sehen, dass Samsung immer meinte es besser zu machen ls Apple und am Ende orientiert man sich dann doch wieder am großen Vorbild. Ich dachte bei Samsung wäre man vielleicht schlauer und würde ein gutes Design mit einem austauschbaren Akku unter einen Hut kriegen, aber offenbar kocht man auch nur mit Wasser.
        Eben.... weil sich Samsung die Unarten von Apple immer mehr annimmt , sind diese Geräte jetzt für mich ein NoGo.
        Früher habe ich die Smartphones vom Samsung gerne genutzt, weil sie sich anpassen ließen wie immer man auch immer wollte. FM-Radio war drin, erweiterbarer Speicher und austauschbarer Acku waren für mich DIE Argumente ein Samsung Handy zu kaufen. Ebenso die Möglichkeit hin-und herzuflashen.
        Bis zum Galaxy S4 mini.....aber dann war Samsung raus.
        Jetzt kaufe ich Geräte , die meinen "Erfordernissen" am nächsten kommen ( Sony, HTC )
        Deswegen ist für mich auch das S6 völlig schnuppe..
      • Von Kubiac Software-Overclocker(in)
        Nein, ist nicht wahr. Echt jetzt?? <--Sarkasmus
        Jeder der das S6 gesehen hat, wird schon geahnt haben, dass es schwer zu reparieren ist.
        Andere Hersteller haben es schon vorgemacht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1154120
Galaxy S6
Galaxy S6: Neues Design erschwert Reparatur
Sowohl ifixit.com als auch myfixguide.com haben einen Teardown zu Samsungs Galaxy S6 veröffentlicht, der allerdings nur von letzterer Webseite auch bewertet wurde. Dort zeigt man sich über die Benutzung von reichlich Klebstoff unglücklich, wodurch die Demontage und das anschließende Wiederzusammenbauen erschwert werden.
http://www.pcgameshardware.de/Galaxy-S6-Smartphone-259716/News/Design-Reparatur-1154120/
20.03.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/03/Samsung_Galaxy_S6_myfixguide_Teardown-pcgh_b2teaser_169.jpg
samsung,smartphone
news