Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lightfire PC-Selbstbauer(in)
        Das kann man wohl laut sagen, nur Plastik zum hohen preis, also die ersten gerüchte waren sehr viel versprechend doch wieder einmal besticht Samsung durch Null Hirn und noch weniger Verstand. Den schon das S4 hat weitaus weniger Verkäufe als erhofft durch Samsung, auf grund des Plastikgehäuses, nachdem Samsung in Asien das Galaxy J veröffendlicht hat habe ich gedacht das Samsung aus der Vergangenheit gelernt hat, doch auch da haben sich viele zu früh Gefreut :o(
        Also bei fast 700 Altmetall Stücken verlange ich etwas mehr als ein Plastikklumpen, SORRY Samsung erstens schwenke ich dann lieber auf sowas wie HTC One da kann ich mein Geld auch besser anlegen.
        Das die anderen Hersteller sticheln ist ja wohl klar, weil doch eigentlich jeder erstmal mit Metal gerechnet hat.
      • Von haii91 PC-Selbstbauer(in)
        nichts neues
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von fire2002de
        Das ist ein Argument, aber der herkömmliche MM besucher will doch nur "das beste" haben.
        Und ob im S5 nun wirklich bessere Hardware oder eben nur ein S5 drauf klebt ist denen egal, also mach ich etwas das im Prospekt gut aussieht, Auflösung,Display Größe,Kerne,GHz evtl mal 1,2 neue Funktionen. Nur was man immer veränder kann, ist das Design und da hat Samsung es mal wieder richtig verpennt. auch wenn das S5 nicht mit Sony&HTC... mithalten kann.... werden es die Leute dennoch blind kaufen und nicht mal ein blick auf andere Hersteller werfen. Auf eine Bessere Akkulaufzeit hoffe ich ja auch, würde dafür sogar einiges mehr Geld ausgeben aber leider ist das den Smartphone Herstellern nicht so wichtig. mfg

        Klar könnte man beim S6 auf 1440p, 5,5", vll. 4GB Ram, 8 Kerne, usw. setzen. Aber Was kommt danach? Ich bin halt der Meinung, dass man langsam an dem Punkt angekommen ist, wo weitere Steigerungen nur noch ins Absurde führen. Und wie gesagt: Am Fingerprint und dem Pulsmesser sieht man schon ein bisschen, dass die Hersteller nicht mehr richtig wissen, was sie noch als großartige Verbesserung anpreisen sollen. Mehr Leistung wird vorerst ja kaum benötigt, 5" Displays sind Standard genau wie min. 720p. Super hochauflösende Kameras sind jetzt auch nicht unbedingt das ultimative Kaufkriterium. Z.B. bei Nokia sieht man, dass Design wieder mehr gefragt ist.

        Die Hersteller haben sich eben zu lange zu sehr auf technische Zahlenspielereien versteift, die in den Prospekten toll aussehen. Und das holt sie jetzt so langsam ein.
        Da wäre ein völlig neues Design bei der Galaxy S-Reihe mal ganz erfrischend, ein Neuanfang sozusagen.
      • Von Whitey Freizeitschrauber(in)
        Ich bin zugegeben schon ein richtiger Technik-fan aber diesen Smartphone Wahn finde ich ehrlich gesagt lächerlich, ich beschäftige mich hobby mäßig sehr viel mit meinem Galaxy SII und mit meinem Android Mini Pc mit Rockchip 3066 SoC. Den Android Mini Pc habe ich mit einer OC Firmware übertaktet und nutze ihn als Media Center am Fernseher, da könnte ich schon mehr Leistung gebrauchen. Was mir aber überhaupt nicht einleuchtet warum ein normaler Mensch ein 4 oder mehr Kerne SoC benötigen sollte, die wissen doch alle gar nicht was sie mit dem Gerät alles anstellen könnten aber hauptsache, wie mein vorredner schon sagte, es steht S5 drauf und man hat es in der eigenen Tasche, am besten noch 4k Auflösung und sich dann wundern warum das Teil keine 24 Stunden mit einer Akku Ladung auskommt.
      • Von fire2002de Software-Overclocker(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Da wäre ich mir nicht unbedingt sicher. Aber die Probleme betreffen eigentlich alle Hersteller, nicht nur Samsung. Was manche bei Apple schon gesehen haben, tritt jetzt auch bei Samsung immer mehr zu Tage. Apple wurde ja stark kritisiert, dass sich seit dem iPhone 4 nicht wirklich viel verändert hat, von der leicht gesteigerten Größe mal abgesehen.

        Die Hersteller werden zu Opfern ihres eigenen Hypes. Anfangs waren die Galaxy-Modelle noch recht beeindruckend, was deren Hardware anbelangt. Aber mit der Zeit fällt es den Herstellern wohl immer schwerer, die Vorzüge neuer Modelle den Kunden schmackhaft zu machen. Die Tatsache, dass man auf solche Gimmicks wie Fingerabdrucksensoren oder Pulsmesser zurückgreift, zeigt doch nur, dass mit größeren Displays, höheren Auflösungen, schnelleren SoCs kaum noch zu punkten ist.

        Natürlich werden sich wieder zig Millionen das S5 kaufen, aber die Luft wird langsam dünner. Viele neue, von den Herstellern angepriesene Features, funktionieren in der Praxis nur schlecht oder haben einen geringen Nutzen, müllen dafür aber das Gerät zu und machen es unübersichtlich. Wenn man mit höheren Auflösungen, mehr Kernen, usw. nicht punkten kann, versucht man eben den Funktionsumfang künstlich aufzublähen.

        Da stellt sich dann die Frage: Was lässt sich an Smartphones noch verbessern und welche Neuerungen machen wirklich Sinn?
        Müssen Smartphones noch höhere Auflösungen als 1080p haben? Bei der alltäglichen Nutzung macht 1080p schon kaum sinn, da braucht es nicht unbedingt mehr Pixel. Zumal eine höhere Auflösung nicht unbedingt zur Akkulaufzeit beiträgt. Sinnvoll wäre es, die Displays sparsamer zu machen. Überhaupt ist die Laufzeit eines der wichtigsten Kriterien bei Smartphones. Immerhin hat Samsung hier schon mal einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Aber man muss noch konsequenter in diese Richtung gehen. Wir werden sicher auch irgendwann erleben, dass Modelle mit 64GB zum Standard werden. Aber das war ja nicht anders zu erwarten.
        Gebogene oder transparente Displays sind jetzt auch nicht unbedingt das, was man als "sinnvoll" bezeichnen würde. Das sind auch eher Spielereien ohne großen Nutzen.

        Man darf also gespannt sein, was sich die Hersteller in den nächsten Jahren noch einfallen lassen. Ich hoffe vor allem, dass die Smartphones noch sparsamer werden und länger ohne Aufladen auskommen.

        Das ist ein Argument, aber der herkömmliche MM besucher will doch nur "das beste" haben.
        Und ob im S5 nun wirklich bessere Hardware oder eben nur ein S5 drauf klebt ist denen egal, also mach ich etwas das im Prospekt gut aussieht, Auflösung,Display Größe,Kerne,GHz evtl mal 1,2 neue Funktionen. Nur was man immer veränder kann, ist das Design und da hat Samsung es mal wieder richtig verpennt. auch wenn das S5 nicht mit Sony&HTC... mithalten kann.... werden es die Leute dennoch blind kaufen und nicht mal ein blick auf andere Hersteller werfen. Auf eine Bessere Akkulaufzeit hoffe ich ja auch, würde dafür sogar einiges mehr Geld ausgeben aber leider ist das den Smartphone Herstellern nicht so wichtig. mfg
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1110970
Galaxy S5
Galaxy S5: HTC und Nokia sticheln gegen Samsungs neues Topmodell
Gestern Abend präsentierte Samsung sein neues Smartphone-Flaggschiff, das Galaxy S5. Die Konkurrenz in Form von HTC und Nokia sah sich angesichts der Produktankündigung zu Reaktionen animiert, die eher spöttischer Natur sind.
http://www.pcgameshardware.de/Galaxy-S5-Smartphone-258144/News/Galaxy-S5-HTC-Nokia-sticheln-Galaxy-S5-1110970/
25.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/htc_samsung_galaxy_s5-pcgh_b2teaser_169.jpg
smartphone,samsung
news