Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Soldat0815 Volt-Modder(in)
        Das Problem ist das man beim Sgs4 wie auch beim Defy Kappen an den Anschlüssen braucht um es dicht zu bekommen. Wenn du ein Wassetschaden hast wird durch eines der Teile Wasser eingedrungen sein und somit geht man davon aus das die Kappe nicht drauf war ergo selber schuld.
        Du könntest den Hersteller erst dann haftbar machen wenn das Gerät nix hat wo man als Benutzer ändern kann um die Dichtigkeit zu beeinflussen. Also müsste das Gerät induktive Ladbar sein und datenverbindungen nur über Wlan oder so laufen sowie Kopfhöhrer nur mit Bluetooth so das es keine wirklich keine Öffnung mehr gibt. Die Simkarte müsste dann auch im Gerät integriert sein und einen Wechselbaren Akku hats dann natürlich auch nicht.
        Außerdem steht sicher irgendwo in der Bedienungsanleitung drinnen das das Smarty zwar IP67 hat aber man davon abrät es ins Wasser zu tauchen und man bei einem Wasserschaden keine Garantie übernimmt.
      • Von vany216 Schraubenverwechsler(in)
        Also ich hatte mit einem Mitarbeiter gesprochen der mir sagte ich hätte die Möglichkeit mein Gerät zur Untersuchung und Reparatur an ihre Zentralwerkstatt einzusenden.
        Wie bescheuert ist das denn bitte... Wenn ich mir ein Handy kaufe dann gehe ich doch davon aus damit es hält was es verspricht und nicht dass ich es erst überprüfen lassen muss.... Ich hab bisher mein Handy nicht mit ins Wasser genommen! Und wenn Wasser eindringt.. Wäre es keinn Garantiefall sprich: PECH! Echt geil...
      • Von delpiero223 Komplett-PC-Käufer(in)
        Wenigstens repariert Samsung ja scheinbar die dadurch defekten Geräte und lehnt nicht wie Motorola sämtliche Garantie bei Wasserschaden ab
      • Von H0nK? Schraubenverwechsler(in)
        Hab meins auch nur vier Tage gehabt. Nach dem zweiten Einsatz unter Wasser hat das Mikrophon den Geist aufgegeben.

        Wenns aus der Reparatur zurück kommt, werde ich es aber auch wieder mit ins Wasser nehmen. Habe es mir nur geholt weil es IP67-zertifiziert ist, und dann muss das Ding das auch aushalten! Hoffentlich wars nur n Montagsmodell, aber dem Beitrag nach scheint das Mikrophon ja nicht das einzige Problem zu sein...

        Bitte nicht schon wieder ein Fehlkauf
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1080827
Galaxy S4
Galaxy S4 Active: IP67-Wasserschutz führt angeblich zu Problemen
Das Galaxy S4 Active ist laut Samsung gegen das Eindringen von Wasser bis zu einer Wassertiefe von einem Meter geschützt. Im Internet gibt es mittlerweile jedoch einige Berichte, nach denen der Schutz vor Wasser nicht bei allen Geräten einwandfrei funktioniert. Ob es sich um Einzelfälle, falsche Bedienung oder ein generelles Problem handelt, kann derzeit allerdings nicht mit Sicherheit festgestellt werden.
http://www.pcgameshardware.de/Galaxy-S4-Smartphone-256325/News/Galaxy-S4-Active-IP67-1080827/
30.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/07/Galaxy-S4-Active-pcgh.jpg
galaxy,samsung
news