Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von MATRIX KILLER
        Wäre gut wenn das Problem damit gelöst wäre.
        Beim Note 7 hat man es einfach zu gut gemeint mit dem Akku. Man wollte unbedingt den Akku ins Gerät reinquetschen und hat zu wenig Luft an den Seiten gelassen. Das Ergebniss kennen wir ja. Ich denke die Akkus von SDI hätten ansonsten sehr gut funktioniert. Wenn jetzt eben mehrere Hersteller die Akkus liefern, sind solche größeren Probleme eigentlich eher unwahrscheinlich. Natürlich wird hier und da ein Akku kaputt gehen, aber bei ein paar Millionen Geräten ist das ja ganz normal.
      • Von MATRIX KILLER Kokü-Junkie (m/w)
        Wäre gut wenn das Problem damit gelöst wäre.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1221130
Galaxy S Serie
Samsung Galaxy S8: Akkus von mehreren Zulieferen wie Sony
Laut einem Bericht vom Wall Street Journal soll Samsung viel darin investieren, ein ähnliches Debakel wie beim Galaxy Note 7 zu verhindern. Das Galaxy Note 7 hatte Probleme mit überhitzenden Akkus, welche zu Bränden führen konnten. Bei dem neuen Galaxy S8 soll Samsung auf weitere Akku-Zulieferer setzen, unter anderem auf den Konkurrenten Sony.
http://www.pcgameshardware.de/Galaxy-S-Serie-Smartphone-239714/News/Samsung-Galaxy-S8-Akkus-von-mehreren-Zulieferen-1221130/
17.02.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/01/Samsung-Galaxy-S8-pcgh_b2teaser_169.jpg
news