Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hawk910 Freizeitschrauber(in)
        Tja...leider sind immer noch viele Leute der Ansicht, das hochmoderne Kunststoffe billiges "Plastik" wären. Dabei sind gerade Kunststoffe die optimalen Werkstoffe für Smartphones und Pads. Und leider wird, wie fast immer, "Haptik" mit "Qualität" verwechselt.
        Ich würde mir wünschen, dass man endlich einen Ersatz für das immer mal wieder kaputt gehende "Gorilla"-Glas finden würde...auf Kunststoffbasis...dann wäre ein Smartphone optimal für den dauerhaften Einsatz.
        Eine gewisse Befangenheit ist irgendwie nicht von der Hand zu weisen.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von McClaine
        im Golem Test schwafelt der auch was von 699Eur und zu teuer, direkt darunter der PCGH Preisvergleich für 599Eur, irgendwas ist hier doch faul

        16GB für 599 halte ich für ok. Sowas ist eher ne spielerei, anders als Smartphone finde ich. Wer den Preis nicht mag, hat ja genügen Alternativen
        Jop, schwafeln tut der wirklich. Davon mal ab, kann man günstig den Speicher via SD erweitern. ^^
        Zitat

        da wollt ich schon fast auf stop drücken....
        Was soll man dazu noch sagen, immer wieder erzählen die den gleichen SHice. Samsung verbaut sehr gute Qualität von denen sich andere Anbieter noch was abschauen können.
        Von daher bin ich davon überzeugt dass die Qualität durch den Kunststoff nicht gemindert wird.
        Ja, dass ist wirklich unerträglich. Man kann es nicht oft genug betonen, Qualität hat nichts mit den Materialien generell zu tun, sondern in erster Linie mit der Verarbeitungsqualität.^^
        Zitat

        + leichter, schlagfester, biegsamer, günstiger ist der Kunststoff. Alu liegt vllt wertiger in der Hand, ist aber schwerer, hat sofort Kratzer und biegt sich nach verforung nicht selbständig in seien Ausgangsposition zurück.
        Muss man nicht drüber reden, die Vorteile sprechen für sich.

        Wie gesagt, der Artikel ist ein schlechter Witzt und beschäftigt sich mehr damit zwanghaft Negativpunkte aufzuzählen und offensichtlich neue und positive features kleinzureden. Schaut man sich andere Tests an so kommen die zu ganz anderen, besseren Resultaten. Mir persönlich ist es wurscht ob es nun gut oder schlecht abschneidet aber bei solch redaktionellen Unsinn muss man einfach mal was sagen, dass geht ga nicht.

        MfG

        Für mich hat Kunststoff viele Vorteile, da kommt mir das kotzen wenn so "Tester" meinen, sie können immer und immer wieder auf dem gleichen Mist rumhampeln.
        Wer Alu mag soll es nehmen, für mich aber hat Kunststoff keinerlei Nachteile, die solche dummen Kommentare unterstützen.[/QUOTE]
      • Von McClaine Software-Overclocker(in)
        im Golem Test schwafelt der auch was von 699Eur und zu teuer, direkt darunter der PCGH Preisvergleich für 599Eur, irgendwas ist hier doch faul

        16GB für 599 halte ich für ok. Sowas ist eher ne spielerei, anders als Smartphone finde ich. Wer den Preis nicht mag, hat ja genügen Alternativen

        Zitat
        Und es ist unter anderem so leicht weil das Gehäuse aus Plastik besteht - wirkt nicht sehr hochwertig.
        da wollt ich schon fast auf stop drücken....
        Was soll man dazu noch sagen, immer wieder erzählen die den gleichen SHice. Samsung verbaut sehr gute Qualität von denen sich andere Anbieter noch was abschauen können.
        Von daher bin ich davon überzeugt dass die Qualität durch den Kunststoff nicht gemindert wird.

        + leichter, schlagfester, biegsamer, günstiger ist der Kunststoff. Alu liegt vllt wertiger in der Hand, ist aber schwerer, hat sofort Kratzer und biegt sich nach verforung nicht selbständig in seien Ausgangsposition zurück.

        Für mich hat Kunststoff viele Vorteile, da kommt mir das kotzen wenn so "Tester" meinen, sie können immer und immer wieder auf dem gleichen Mist rumhampeln.
        Wer Alu mag soll es nehmen, für mich aber hat Kunststoff keinerlei Nachteile, die solche dummen Kommentare unterstützen.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Der golem.de Test ist ein schlechter Witz, mehr fällt mir dazu nicht ein. Ich bin heute beim Lesen aus dem Kopfschütteln nicht mehr herausgekommen, vor allem nach dem ich schon 3-4 andere Tests durchgelesen habe unter anderem bei spiegel.de, stern.de, areamobile und ja, auch chip.de. Die letzten vier Tests haben eines gemeinsam, sie loben das neue Tab insbesondere wegen der neuen features und der guten Penintegration ins OS. Das erste richtige Arbeitstablet etc..^^

        Golem hingegen spielt alles runter, meiner Meinung nach völlig ungerechtfertigt. Ok, Preis könnte weniger sein, wobei man hier mal die features mit berücksichtigen muss. Hier erhält man doch deutlich mehr als eine reine Auflösungsverdoppelung, von der man oft nichts hat.^^ Kommen wir dadurch zum zweiten Punkt, die Auflösung. Der Vergleich zum iPad ist ungerechtfertigt. Jene Auflösung ist nicht Maß der Dinge, auch die von ASUS verwendeten 1090p Auflösungen sind noch lange kein Standard. Und so lange es noch nicht anwendungsrelevant ist sehe ich auch nicht ein, warum dieser Punkt so hoch gewertet wird. Immerhin erhält man hier mehr Auflösung als auf jeden Netbook und das bei einer mit 10" geringeren Bildschirmdiagonale.

        Unterm Strich halte ich den golem Test für völlig unzureichend, nicht weil nicht ein bestimmtes Ergebnis kommt, was man sich erhofft hat, nein, sondern weil sich dieser Test nicht mit den anderen deckt und das teilweise eklatant.

        Ist auf jedenfall nicht das erste mal, dass mir solche speziellen Test bei golem stutzig gemacht haben nur diesmal ist es auffällig ungerechtfertigt und meiner Meinung nach redaktionell befangen. Und die Forenreaktionen bei golem sprechen die selbe Sprache.

        MfG
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1017107
Galaxy Note
Hands-on-Test Samsung Galaxy Note 10.1: Android-Tablet mit optionaler Stifteingabe
Bereits auf dem MWC hat Samsung ein weiteres Mitglied der Galaxy-Familie vorgestellt. Das Galaxy Note 10.1 bietet im Gegensatz zu den klassischen Tablets zusätzlich noch eine optionale Stifteingabe an. Die Kollegen von Golem haben das Tablet jetzt einem ersten Hands-on-Test unterzogen.
http://www.pcgameshardware.de/Galaxy-Note-Smartphone-239800/Tests/Test-Samsung-Galaxy-Note-101-1017107/
13.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/02/GALAXY_Note_10.1_Product_Image__1_.jpg
mobile world congress,tablet-pc,galaxy tab,samsung
tests